heute ET und schleimpfropf geht ab:-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bebianbord 09.04.11 - 14:23 Uhr

huhu ihr lieben...#winke

heute is unser errechneter ET und ich hatte vorhin so ein feuchtes gefühl in der hose und siehe da....da war er, zumindest ein teil davon...so wie ihn unsere hebi im GVK immer erklärt hat....
zäh wie schneckenschleim hihi

es ist irgendwie komisch...man wartet so lange auf dieses datum und schon ist es da...die zeit verging soooo rasend schnell auf einmal und ich denke schon seit 3 wochen das es jederzeit losgeht und höre zu tief in mich rein...#zitter

ich freue mich meinen schatz#verliebt bald in den armen zu halten hab aber auch immernoch große angst vor der geburt...

war heut in einem kloster mit meiner mama und eine liebe klosterschwester hat ihre hand auf meinen kopf und eine auf meinen kugelbauch gelegt und für mich und das baby und für eine leichte geburt gebetet...und das wir vertauen auf uns und gott haben...
es war sehr schön und mit diesem segen werde ich dieser schweren aufgabe ein baby zu gebären entgegen gehen...in der hoffnung das mir dies etwas die angst nimmt....

wie gehts den anderen aprilies denn sooo???

lg #winke

Beitrag von spark.oats 09.04.11 - 14:48 Uhr

Na dann mal viel Glück, dass es wirklich bald los geht! :)

Mir gehts nicht so berauschend, habe das GEfühl "wundgescheuert" zu sein zwischen den Beinen und weiß einfach nicht, wie ich das einschätzen soll.. Hast du vielleicht ne Idee?.. :/ Dazu tut meine Symphyse weh wie nichts anderes, beim pipi machen drückt es in der scheide auch nur noch mehr und ich halt das einfach nicht mehr asu... es ist einfach nur noch schmerzhaft.... ich hoffe ja, dass sie sich noch auf den weg macht von alleine und doch nicht eingeleitet werden muss..#schwitz

Sparki mit Daja ET-13

Beitrag von bebianbord 09.04.11 - 16:09 Uhr

fühlst du dich außen an der haut wundgescheuert oder eher innen die muskeln???ich hab eher so ein gefühl wie muskelkater zwischen den beinen und oft so wie seitenstechen im bauch einmal links und dann mal rechts nie gleichzeitig und immer nur wenn ich spazieren geh.....

denk positiv das is das wichtigste....sie macht sich bestimmt von allein auf den weg....

wobei mir die vorstellung mit dem lieben storch der die kinder bringt immer noch die liebste variante ist hihi

Beitrag von spark.oats 09.04.11 - 16:38 Uhr

nee innen fühl ich mich wundgescheuert, als ob da n dicker tampon richtig blöd sitzt oder so... Weißt du wie ich das meine?

Ohja, das wäre toll, wenn der storch sie wirklich bringen würde.. aber nööö wäre ja zu einfach :D

Ich habs ja im sitzen, liegen, stehen, laufen.. ist ja egal was ich mache.. mittlerweile könnte ich bei jdem schritt nur noch heulen weil das so höllische schmerzen sind :(

Beitrag von jaba87 09.04.11 - 15:30 Uhr

Ich hab am Mittwoch ET und hab das Gefühl an dem Tag wirds eh nichts :-(

Donnerstag am CTG gänzlich wehenfrei, Mumu noch zu GMH fast komplett vorhanden und Kopf noch nicht fest im Becken.

Ich weiß das hat alles nix zu sagen und er hat ja auch erst ma noch 5 Tage trotzdem mach ich mir so meine Gedanken da ich auf ne Einleitung gern verzichten kann #zitter

Ansonsten gehts mir aber prima. Es ziept und zwickt ab und zu aber es scheint sich nix zu tun :-(

Lg
Janine + Little Prince ET-5 (der hoffentlich doch um den Termin rum kommt) #verliebt

Beitrag von chrisdrea24 09.04.11 - 17:05 Uhr

Ich bin heute ET+1 und habe auch höllische Ängste vor der Geburt...
ANDREA