Wer füttert Humana SL? warum Gefährlich wie sind eure erfahrungen ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von johanna2205 10.04.11 - 14:56 Uhr

Hallo,immer wieder lese ich hier das das man keine SL nahrung babys geben soll ,währe gefährlich usw.. unsere maus bekommt genau das und zwar humana SL der kia hat ihr neocate infant verschrieben die sie aber nicht trinken möchte ,das zeug stinkt total heftig wie altes fritten fett oder so und schmeckt einfach ...puhhhhh zum ko.............darauf hin sagte der kia sie soll nur noch das humana sl bekommen und nichts andres ,bin jetzt ein bissi ratlos wenn ich das alles hier so lese und mach mir wieder ein kopp,haben noch in der klinik ein termin am 15.04 bei der ernährungsberatung werde mich da nochmal schlau machen..
aber für eine antwort wäre ich sehr dankbar.

wer füttert noch SL nahrung und wie sind eure erfahrungen mit?

Beitrag von hebigabi 10.04.11 - 18:30 Uhr

Es kommt drauf an warum euer Kind es trinken soll.

Bei Neuro zum Beispiel kann Soja das Ganze noch mehr verstärken, weil es (meine ich) zur Familie der Nüsse gehört - und damit hochallergen sein kann.

LG

Gabi

Beitrag von johanna2205 10.04.11 - 19:25 Uhr

Hallo,danke für deine antwort,die kleine bekommt es wegen kuhmilch allergie,wir haben mit dem kia so einiges an nahrung durch und die bauchweh,blähungen usw.. wurden net besser ,deshalb wurde eine kuhmilch unverträglichkeit vermutet und nur aufgrund des wecksels auf kuhmilch freie nahrung konnte man es feststellen,seit dem sie die nahrung bekommt ist es deutlich besser mit den beschwerden und sie schläft seit dem auch durch.sie hat aber leider auch noch einen leichten reflux,was aber auch net weiter schlimm ist da es babys sehr häufig haben,ihre nahrung wird auch mit nester gel angedickt.
jetzt habe ich aber schon öfter gelesen wie schlimm es wäre wenn man SL nahrung gibt deshalb wolte ich mal fragen.

lg hanni

Beitrag von joris 10.04.11 - 20:48 Uhr

hallo,

hab dir mal per pn geantwortet,ist etwas länger geworden.

lg anja

Beitrag von yaisha 10.04.11 - 21:59 Uhr

Hi!

Ich fütter auch Humana SL und hab auch viele Beiträge über das "gefährliche Soja und wie das dem Baby schadet" gelesen.

Aber ich habe nunmal nicht die Wahl, meine Kleine hat eine Lactoseintoleranz und kann daher nichts anderes trinken. Und mit normaler Pre-Milch würde ich ihr auf Dauer mehr schaden, denn bei uns war es auch so, dass es mit Bauchschmerzen, Blähungen und Koliken anfing (aber das wurd auf die 3-Monatskoliken geschoben) und dann kam ein ganz schlimmer Durchfall, den hatte meine Kleine dann ca. 2 Monate lang bis die LI festgestellt wurde. Und das hat sie echt gequält.

Mit der SL ist jetzt auch alles gut und deshalb blende ich für mich diese Sachen wie "schadet der Entwicklung, ist schadstoffbelastet usw." einfach aus, warum sollte ich mich damit belasten wenn ich eh keine Wahl habe? ;-)

LG
Yaisha + Clara *14.07.2010

P.S.: Wenn dein Kleiner eine generelle Kuhmilchunverträglichkeit hat, also auch gegen das Eiweiß, dann hilft aber eine Soja-Nahrung auch nicht!

Beitrag von julchen-mama 11.04.11 - 16:00 Uhr

Hallöchen, mein Sohn ist 1997 geboren, ich habe ihn gestillt und wollte im 6. Monat mit dem Abendbrei anfangen. Von dem bekam er Ausschlag, und der KiA hat festgestellt, daß er eine Kuhmilchunverträglichkeit habe. Wir haben dann nichts mehr gegeben, wo Milch drin war... kein Keks, keine Wurst gar nichts. Zusätzlich zum Stillen hat er den HUMANA SL Brei bekommen und nach 21 Monaten, als ich nicht mehr stillte, die HUMANA SL Flaschennahrung. Er hat die Produkte hervorragend vertragen und nach 2 Jahren konnten wir dann mit Joghurt usw. anfangen. Heute hat er nichts mehr. Nur Mut, die Nahrung ist gut. Und Soja ist sowieso gesund. Liebe Grüße - Grit

Beitrag von bergi1307 20.09.14 - 16:16 Uhr

hallo,

Ich habe gelesen sie haben ihrem sohn auch das humana sl gegeben. Ich gebe meiner kleinen auch seit gestern die Nahrrung weil der arzt vermutet das sie die Milch nicht verträgt. Sie hat von jeder pree gespuckt. Dann habe ich ihr aptamil ar gegben davon war des spucken weg, aber sie hat verstopfung bekommen und jetzt kämpfen wir halt immer noch mit bauchweh und verstopfung. Der arzt meinte es dauert paar tage bis sich der magen und darm eingespielt hat. Das spucken ist jetzt auch besser geworden durch humana sl. auf der verpackung steht ab dem 3 monat 120 ml wasswer 4 löffel und ab dem 4 monat 150 ml wasser und 5 löffel meine frage ist weil meine kleine die 150 ml schon trinkt und mann die erst ab dem 4 monat geben soll ist das dann zu viel ? den sie wird am 7.10.14 erst 3 monate alt.

danke schon mal im vorraus.Jessica:-)