platzwunde am kopf und plötzlich eine beule

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von annchen24 11.04.11 - 19:24 Uhr

hallo,

ich bin freitag nacht im kinderzimmer gestürzt und hab mir dabei eine 4 cm lange platzwunde am kopf zugezogen.

bin dann auch sofort in die notaufnahme... wurde sauber gemacht und geklebt usw. habe überhaupt keine schmerzen nix.

nun bin ich heute zum arzt zur kontrolle alles super. bin dann zu meinen eltern mein kind holen.... immer noch alles super keine beule nix. ( das war so um 17 uhr) komme zuhause an um 17.30 uhr da sagt meine nachbarin wie siehst du denn aus, ist ja alles dick über der nase??????

ich gleich hoch in die wohnung vor den spiegel und wirklich alles dick.

weiß jetzt nicht genau ob ich nochmal ins kh soll oder warte bis morgen und dann zum arzt gehe??? weil komischerweise schwellt es langsam wieder ab.... ( habe auch jetzt noch keine schmerzen)

oder liegt es daran das ich mich eigentlich auch nicht wirklich schonen kann? bin alleinerziehend mit 14 monate altem sohn und meine eltern sind erst ab halb 4 von der arbeit immer zurück, also da kann ich den kleinen erst bringen.

was würdet ihr tun???

lg anne

Beitrag von annchen24 11.04.11 - 19:32 Uhr

p.s. oder kann es durch das rumwerkeln vom arzt heute gekommen sein?

Beitrag von russianblue83 11.04.11 - 20:15 Uhr

bei dem sturz sind ja einblutungen entstanden. jetzt wird sich das blut/seröse flüssigkeit-wundwasser gesammelt haben, "fest" geworden sein und es zu einer beule gekommen sein. hast du nach dem sturz gekühlt? ist die beule blau/lila verfärbt?
schau dir mal deine pupillen an, sind sie gleich gross?

#winke

Beitrag von annchen24 11.04.11 - 21:18 Uhr

hab nach dem sturz sofort ein nassen lappen drauf getan ja. zu der beule.... die hat noch normale farbe, hab aber gerade nach dem baden gesehen das neben dem pflaster 2 kleine stellen schon dunkler werden. pupillen sind ok.

lg anne

Beitrag von russianblue83 12.04.11 - 11:16 Uhr

ein nasser lappen ist nicht so gut. der wird nach kurzer zeit warm und du erzielst damit genau das verkehrte... keine kühlung sondern wärme. aber egal, dass thema kühlen ist ja schon vorbei ;-)

neben dem pflaster entstehen blaue stellen= hämatome. das ist das geronnene blut das sich unter der haut gesammelt hat.

pupillen gleich gross, auch ein gutes zeichen.



wie hat sich das ganze heute entwickelt? beule dicker geworden? #gruebel


LG #winke

Beitrag von annchen24 12.04.11 - 19:32 Uhr

hallo,

also ist zurückgegangen, hab nur noch genau über der nase/ zwischen den augenbrauen eine beule die total auffällt. aber immer noch normale farbe.

hab heut morgen beim arzt angerufen und der meinte soll erst kommen wenn es nochmal so anschwellt wie gestern , ansonsten erst am freitag zum geplanten termin. ( ob sich der kleber schon löst )

lg anne

Beitrag von rotetulpe 12.04.11 - 11:37 Uhr

Hallo,

ich hatte vor 3 Monaten eine Platzwunde an der Stirn beim Haaransatz,
die Wunde war allerdings sehr tief und mußte genäht werden.

Hatte auch eine starke Gehirnerschütterung.

Ich habe bis heute eine Beule an dieser Stelle, sie wird auch nicht kleiner.
Ich bezweifle daß dies auch noch geschieht.

Aber bitte schließe eine Gehirnerschütterung aus, mit dieser ist nicht zu Spaßen.

Wünsche dir gute Besserung.

Beitrag von annchen24 12.04.11 - 19:34 Uhr

danke dir :-)

lg anne