Zahnschmerzen und öfters Ohrenschmerzen, gleiche Seite???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sparschwein1 11.04.11 - 21:48 Uhr

Hallo,

habe ziemlich Zahnschmerzen, fast schon täglich. War schon deswegen in Behandlung, doch aber weil ich Panikpatient bin und 2mal unmächtig geworden bin, konnte der Zahnarzt leider nicht tief genug bohren, weil er schnell fertig werden musste.
Nun werde ich das mit vollnarkose machen lassen aber leider habe ich erst in 4Wochen einen Termin bekommen (besprechung)und dann muss ich nochmal warten, da er dann einen Termin für die Narkosebehandlung mit mir vereinbaren muss, da er dann an dem Tag seine Praxis schliesst.

Nun habe ich aber schon fast täglich Zahnschmerzen, die sehr unangenehm sind, und öfters auch nur auf der Seite Ohrenschmerzen, aber nicht immer zusammen die beiden schmerzen, hängt das überhaupt zusammen???

Was kann ich noch nehmen und oder für/gegen die Schmerzen tun???

Danke Euch, Lg

Beitrag von danny1402 11.04.11 - 22:02 Uhr

Huhu...

Ja also ich denke das die Ohrenschmerzen damit zusammen hängen...so ist es bei mir gewesen bisher....

Hat die Praxis keine festen OP Tage oder machen die für jeden Patienten dann die Praxis zu?4 wochen sind ganz schön lange,kann dein Zahnarzt dir nicht so lange ein Medikament einfüllen in den Zahn?

Aber ich denke wenn du das Gespräch dann hast wird der nächste Termin wohl nicht sooo lange dauern!Hoffe ich auf jeden Fall für dich...

Drück dir die Daumen,#klee

VLG Danny

Beitrag von sumsum2006 11.04.11 - 22:05 Uhr

Ich bin auch Panikpatient(oder war) und wurde Ohnmächtig,bei mir half nur immer wieder zusammen reissen und denken "Hey es gibt schlimmeres als einen doofen Zahn zu reparieren" Ich war immer wieder da und habe versucht mich zusammen zu reissen und jetzt hat es auch geklappt. Versuch es nochmal,denn eine Entzündung ist nicht gut,sie muss sofort behandelt werden! Und eine Vollnarkose hat soooo viele Nebenwirkungen, ne ich würde mir das nicht antun.

Aber hast du denn mal Nachgedacht wovor du genau beim Zahnarzt Angst hast?


Lg und alles Gute

Beitrag von sparschwein1 11.04.11 - 22:08 Uhr

Hallo,

Danke.

Es ist nicht nur beim Zahnarzt, es ist immer bei spritzen!!!

Beitrag von sumsum2006 11.04.11 - 22:10 Uhr

Oha .. Spritzen...da bin ich auch net der Fan von! Schau weg ,wenn er Sie fertig macht und sag ihm er soll was auf deinem Zahnfleisch sprühen mit es betäubt ist und du die Spritze nicht merkst,mache ich jetzt auch nur noch so.


Lg