Eileiterdurchgängigkeit / Bauchspiegelung ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von --nini-- 12.04.11 - 09:10 Uhr

Guten Morgen #tasse ihr Frühaufsteher #winke


Hab mal ne Frage, und zwar, bin ich mir sicher, dass es diesen Zyklus nicht geklappt hat - sagt mir mein Bauchgefühl http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940586/577390

So, meine FA sagte, wenn es diesen Monat nicht klappt, soll ich zur Bauchspiegelung um die Eileiter, wenn diese nicht durchgängig sein sollten, frei zu machen !

Pauschal nen Termin hab ich für den 29.4 (am 28.4 Vorgespräch) !
Und eigentlich wollten wir den 03.05. weg fahren, weil Schatzi Geburtstag #fest hat - evtl nen Wellness-Tag oder so#sonne, auf jeden Fall den Tag weg von zu Hause und gut gehen lassen !


Was kommt da bei dieser Bauchspiegelung auf mich zu ??? Und können wir trotzdem dann wegfahren, oder sollen wir uns das Wellness definitiv aus den Kopf schlagen ?!

Wurde noch nie in meinen 27 Jahren operiert...#zitter


Beitrag von katalena83 12.04.11 - 10:41 Uhr

Guten Morgen,

ich fande die BS ganz schrecklich, ich hatte noch einige Tage danach Probleme. Versuche es doch erstmal mit der Durchgänigkeitsprüfung per Ultraschall, dauert ca. 15-20 min. Ohne Narkose, es wird Kontrastmittel in die Gebärmutter gespült und über Ultraschall sichtbar gemacht, ob die Eileiter durchgänig sind. Keine richtigen Schmerzen nur ein leichter Druck. Und ihr könntet auf jedenfall wegfahren.

Kurze Beschreibung:
Eileiterdurchgängigkeitsprüfung (Hysako oder auch HSKS)
Bei der Eileiterprüfung (Hysako) wird ein milchartiges Kontrastmittel durch den Muttermund und die Gebärmutter bis in die beiden Eileiter gespritzt. Diese Untersuchung dauert 5 - 15 Minuten, wird idealerweise kurz vor dem erwarteten Eisprung durchgeführt und erhöht bereits die Chance auf eine Schwangerschaft, wenn geringfügige Verklebungen die Eileiter verengt halten.

Ein gelegentliches leichtes Unwohlsein oder ziehende Beschwerden für einige Minuten nach der Untersuchung können auftreten. Dies ermöglicht in einen großen Prozentsatz gültige Aussagen zur Eileiterdurchgängigkeit, ohne dass eine Bauchspiegelung notwendig sein muss. Die Verwendung von Echovist kann zu allergischen Reaktionen führen, eine Milcheiweißallergie darf nicht vorliegen. Eine weitere Komplikation, die nur sehr selten vorkommt (< 0,1%) ist eine Entzündung der Gebärmutter.



Würde ich an Deiner Stelle mit deiner FÄ besprechen.

Macht nicht jeder Arzt bzw Klinik deshalb vorher anfragen.

VLG Katalena mit #stern chen Emilie

Beitrag von wiesenzauber6 12.04.11 - 10:44 Uhr

Hallo nini, also ich hatte schon 2 BS. Allerdings wurde immer was gemacht wie Verwachsungen weg geschnitten die das Hinderniss an einer Schwangerschaft waren. u beim letzten Mal wurde eine Zyste am Eierstock entfernt, deswegen musste ich auch 2-3 Tage im KH bleiben. Die BS ansich ist nicht schlimm, wenn sie nix finden u alles okay ist, ist es in ner halben Std vorbei u darfst du auch nach 2 Std wieder nach Hause, da es dann ambulant gemacht wird. Du bekommst halt ne Menge Gas in den Bauch wird danach etwas ziehen u du wirst Blähungen haben, da es ja durch den Bauchnabel gemacht wird hast du auch kein grossen Schnitt. Allerdings kannst du Sport Sauna und Solarium und baden erst mal vergessen so ca 4 Wochen sollte man damit warten..
Ich drück Dir die Daumen und wünsch Dir viel Glück #klee

lg mit #stern 6ssw

Beitrag von majleen 12.04.11 - 11:04 Uhr

Wenn du da wegfahren möchtest, würde ich die BS im Zyklus danach machen.

Ich hatte meine BS+GS im letzten Mai. Es wurde eine Endozyste am rechten Eileiter, ein paar Endoherde entfernt und die Eileiter geprüft.

War ambulant und mir guings danach super. Keine Schmerzen, keine Blutungen (ausser am OP Tag ganz ganz wenig). Nach 2-3 Tagen war ich wieder fit. 5 Tage nach der OP war das Gas wieder aus.

Alles in allem war es wirklich nicht schlimm.

Alles Gute #blume

Beitrag von semjasa 12.04.11 - 14:56 Uhr

hallo nini, hatte am 1.4. BS, am 3.4. war i wieder so fit das ich lachen und husten konnte, die op selber ist ein spaziergang, also überhaupt net schlimm!
nach 7 Tagen werden die Fäden gezogen bis dahin solltest halt net im w asser plantschen nur duschen, aber Urlaub kein problem. 4 Tage konnt ich net aufm bauch liegen, und er war etwas gebläht vom gas, des fühlt sich an wie muskelkater um die rippen rum, aber wie gsagt net schlimm.
Die Ultrasschallgeschichte tat ich net machen lassen, weil da nur begrenzte Diagnostik möglich ist, und sich die weitere Geschichte nur nach hinten verzögert. Bei der BS kann mann den Uterus, die Eileiter und die Umgebung derselben bekucken und viel besser Diagnostizieren. Bei mir wars z.b. gut das ich hab die BS machen lassen, es kamen gleich mehr sachen raus.:-(
Ich hab am 8. postoptag ne 70 km Radltour gmacht...soviel zum Thema

Wünsch Dir viel Glück bei der Entscheidungsfindung
Lg semi