Ab wann ein Bobby Car?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ladyna79 13.04.11 - 08:20 Uhr

Guten Morgen,

wie sind Eure Erfahrungen? Ab wann macht ein Bobby Car Sinn? Wie alt sollte das Kind mindestens sein?

Danke #blume

LG
Ivi

Beitrag von meandco 13.04.11 - 08:23 Uhr

meine hat es zum 1. geburtstag bekommen - und war hellauf entzückt. die restlichen geschenke konnten wir gleich wegpacken #rofl

Beitrag von siomi 13.04.11 - 08:33 Uhr


Meiner wird jetzt ein Jahr und hat es seit zwei Wochen. Ist noch viel zu früh, klar kann ich ihn draufsetzen und schieben, aber selbst kann er damit noch nichts anfangen.

Siomi

Beitrag von sylviee 13.04.11 - 08:39 Uhr

Hallo,

meine Tochter bekam eins zum 1. Geburtstag und es steht seitdem in der Ecke.

LG Sylviee

Beitrag von schnucki025 13.04.11 - 08:40 Uhr

#winke

Meine Tochter hat zum 1 Geburtstag ein geschenkt bekommen, leider konnte sie damit noch nix anfangen. Mit knapp 13 Monaten hat sie sich dann dafür interessiert jetzt st sie 15 Monate und sitzt vielleicht 4 mal am Tag drauf.


LG Schnucki

Beitrag von sadhob12 13.04.11 - 08:56 Uhr

Hallo

Also Cody duest mit seinem Bobby car jeden tag durch die wohnung :)!! Seit er 13 Monate alt ist hat er seins und geht seit dem ersten tag ab wie nix!!

Er laeuft jetzt erst seit ca 3 wochen fest, aber mim bobby car ging er schon ewig ab hahahahah

lg elke

Beitrag von puffel0805 13.04.11 - 09:00 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist 14 Monate alt und wir haben noch ein Bobby car von unserem Sohn gehabt.
Am Wochenende haben wir es ihr zum ersten Mal hingestellt und siehe da, sie stieg alleine auf und wusste gleich was sie machen muss um vorwärts zu kommen.
Noch beliebter ist allerdings ihr Pucky wutsch, damit saust sie schon seit ein paar Wochen durch die Gegend.

LG Anett

Beitrag von evegirl 13.04.11 - 09:12 Uhr

Mein Sohn bekam auch ein Bobby Car zum ersten Geb. klar war das noch zu früh aber man konnt ihn drauf setzen (mit Helm) und wir haben ihn geschoben haben eine Schubstange dazu gekauft. Mittlerweile kann er auch selbst fahren er liebt Autos über alles.

Da die Kinder ja soviel Spielzeug haben und es irgendwann langweilig wird packe ich einige Sachen in den Schrank und tausche die dann wieder gegen andere Sachen aus so ist alles neue immer Interessant.

Beitrag von kathrincat 13.04.11 - 09:26 Uhr

sie sollten laufen können

Beitrag von purzel 13.04.11 - 13:30 Uhr

Das ist Blödsinn. Mein Sohn hat es auch zum ersten Geburtstag bekommen. Gelaufen ist er erst mit 20 Monáten und er konnte bereits länger Bobby Car und Pukylino fahren.
Gruß, Purzel

Beitrag von anela- 13.04.11 - 09:52 Uhr

Unser Sohn konnte da schon mit 11 Monaten mit fahren (er ist nicht besonders groß).

Beitrag von singa07 13.04.11 - 10:10 Uhr

Sie sollten nicht nur laufen können, sondern die Beine sollten auch lang genug sein!

Guten Morgen.
Unser Sohn hat seins auch zum ersten Geb bekommen und konnte sofort damit los. Da das Ding aber sehr breit ist (er hat noch das alte Modell - die Paten hatten die Modellumstellung nicht mitgekriegt), fand er es sehr schnell sehr anstrengend - klar, wenn man mit so gespreizten Beinen drauf sitzt! Außerdem war es für ihn nicht gut, da er sowieso schon einen Innenrotationsgang hat (dreht die Füße ein), das wird auf dem BobbyCar extrem.

Viel besser: die Puky Wutsch. Die LIEBT er, rast hier rum wie Nix gutes und der Helm hat sich schon bezahlt gemacht...

Fazit: ausprobieren. Bei Freunden, ToysRUs oder so. ICH würde immer eher zur Wutsch tendieren.

LG
Singa + RutscheRübe

Beitrag von keep.smiling 13.04.11 - 10:32 Uhr

Mein Sohn (fast 4) bekam es zum ersten Geb. und hat es ein halbes Jahr nur rumgeschoben. Er liebt es bis heute und sitzt jeden Tag drauf.

Meine Tochter ist vorgestern ein Jahr geworden, bekam ein Puky Wutsch und setzt sich jetzt schon alleine auf Bobbycar und Puky Wutsch, kommt mit den Füßen gut auf den Boden - das Anschieben wird auch bald klappen.

Da siehst du mal wieder - sooo unterschiedlich sind die Kinder.

LG ks

Beitrag von cooky2007 13.04.11 - 10:48 Uhr

Ich habe gerade gelesen, das Kind sollte laufen können.
Da kann ich nur grinsen. Mein Sohn lief mit 15,5 Monaten, fuhr aber mit 13 Monaten Wutsch und mit 13,5 Monaten Bobby Car - und das nicht zu langsam.
Er krabbelte hin, zog sich hoch, setze sich drauf und fuhr los - BEVOR er laufen konnte!!!!!

Meine Tochter ist jtzt schon begeistert, wenn ich sie mal kurz draufsetze. Sie grinst über beide Backen. Wenn sie richtig gut & stabil sitzt, darf sie auch draußen drauf und ich ziehe sie.

Beitrag von ninny2 13.04.11 - 10:53 Uhr

Meine Maus ist jetzt 16 monate alt und flitzt jetzt seit ca. 1 Woche im Hof damit rum

Beitrag von aurora-chantal 13.04.11 - 12:08 Uhr

Hi Ivi,

mein kleiner, großer Mann ist jetzt 18 Monate. Er hat das Bobby Car mit sämtlichen Zubehör bekommen, als er 1 Jahr jung wurde.

Nun ja, es war bis jetzt der totale Fehlkauf. Das Bobbycar wurde noch n i e gefahren.

Naklar habe ich ihn auch draufgesetzt und geschoben. Aber alleine kann er damit immer noch nicht fahren. Es ist so was von uninteressant und parkt leider nur noch hinter dem Wickeltisch.#hicks

Dabei liebt er alles was Räder hat nur nicht dieses Ding.

Zum ersten Geburtstag gibt es so viel schönere Sachen die man schenken kann. Ich habe mich auch hier verleiten lassen ein Bobby Car zu kaufen.

Wie wäre es mit:

einem Bällebad,

das Müllauto von Bruder #verliebt (ist der Liebling von meinem Schatz, mit Rundumleuchte auf dem Dach, ist eigentlich erst ab 3),

von Brio Magnetbausteine,

Oetinger "Mein liebstes Bilderwörterbuch"

Schleichtiere und Tierbücher, oder ein schönes Treckerbuch????

Vielleicht ist ja was für euch dabei?

LG aurora-chantal #winke

Beitrag von ladyna79 13.04.11 - 12:35 Uhr

Hallo ;-)

Meine Kleine ist ja schon 14 Monate... ich suche kein Geschenk zum 1. Geburtstag. Ich dachte eher jetzt an Ostern oder zwischendurch, weil sie es bei Oma und Opa draussen nutzen koennte.. hier in der Wohnung will ich das nicht haben.

Sie laeuft seit sie knapp 1 Jahr alt ist. Und ich dachte, das waere vielleicht was fuer draussen..den Sommer ueber.

Ein Baellebad finde ich persoenlich uebrigens totalen Humbug.. da liegen mir ja ueberall diese bloeden Baelle rum. Da geh ich lieber mit meinem Kind zu Mc Donald's und dann bleibt es auch was besonderes #schein So unterschiedlich sind die Meinungen ;-)

Naja und Muellauto, Treckerbuecher, das ist ja eher was fuer kleine Racker... wir haben aber 'ne Pueppi ;-)

Aber wie schon geschrieben, ich suche kein Geschenk. Ich wollte nur mal hoeren, wie so die Erfahrungen mit dem Bobby Car sind. Ob die Kinder das nutzen, oder ob es eher "Mode"ist. Weil ich eben mit dem Gedanken spiele, eins fuer draussen zu kaufen ;-)

Danke #blume

LG
Ivi

Beitrag von bimbilot 13.04.11 - 13:34 Uhr

Unser Sohn hat eins zum 1.Geburtstag bekommen, zu früh.
Steht bis heute nur rum, interessiert ihn kein stück. Er ist jetzt 2.

Beitrag von amadeus08 13.04.11 - 13:41 Uhr

unser Sohn hats mit einem Jahr bekommen. Anfangs (er konnte noch lange nicht laufen!) saß er noch ganz gerne drauf und fuhr rückwärts. Inzwischen (er ist 23Mo) kann er natürlich auch vorwärts, aber so super viel Lust hat er nicht dazu. Wir hätten eigentlich keins gebraucht.

Lg

Beitrag von daisy80 13.04.11 - 15:24 Uhr

Unser Junior hat mit 10 Monaten eines geschenkt bekommen und mit knapp einem Jahr konnte er flitzen, wenn auch noch nicht lenken *g*

Beitrag von tanjawielandt 14.04.11 - 11:30 Uhr

Meine Tochter hat ihr Bobby Car zum 1. Geburstag im Februar bekommen und kann seit 2 Tagen alleine fahren.
Laufen kann sie zwar nocht nicht, aber Bobby Car fahren klappt super.