NMT+6, Mens schmerz, keine Mens, SST neg

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angelika2112 13.04.11 - 17:02 Uhr

Hilfe, es wird immer komischer.

Seit letzte Woche Montag immer wieder starke Mens beschwerden, kommen und gehen... Aber kein Blut.

Letzte Woche Do (NMT, berechnet nach meinem durchschnittlichen Zyklus von 26 Tage, 28 war in den letzten Jahren das längste) SST- sehr leichte Linie, Freitag auch sehr leichte Linie, Sa nichts.
Im nachhinein erfahren das meine Tests von one Step, die grünen, nicht zuverlässig sind, zum Teil auch auf Apfelsaft anschlagen.

Immer wieder Mens schmerz, habe das Gefühl das es jedes mal etwas mehr wird, aber noch erträglich, nur keine Mens und bislang haben meine Mensschmerzen immer verlässlich 2-3 std vor dem ersten Blut eingesetzt.

Termin beim FA habe ich erst am 3.5. bekommen, geht in Urlaub.

Nun meine Frage: Mein Mann meinte eben evtl ne Eileiter SS. Aber da würde doch hcg trotzdem produziert, oder?
Und wenn nen einfacher sehr früher Abgang ist, also wenn der Test der evtl falsch-pos war, doch echt pos war, aber sich nichts weiterentwickelt hat, würde es das hcg erklären, das nun nichts mehr ist, aber warum denn dann keine Blutungen?
Gibts überhaupt Aborts ohne Blutungen so früh?

Wenns nur nen verschobenener ES wäre (wenn auch bei meinem Zyklus eher unwahrscheinlich, aber möglich), dann verstehe ich aber die ganzen Bauchkrämpfe nicht die ich seit 9 Tagen immer wieder habe, eindeutig Mens schmerz.

Momentan fühle ich mich wohl, kein schmerz, etwas Unterleib ziehen li.

Verstehe nichts mehr #schmoll, wer kann mir helfen?

LG angelika

Beitrag von angelika2112 13.04.11 - 17:05 Uhr

Oh je, vor Aufregung ganz schön komisch beshrieben, hoffe ihr versteht was ich meine.

PS: ein sicherer Test von Pregnafix habe ich nach der erkenntnis mit one step gemacht: neg! Gestern auch neg.

Beitrag von dydnam 13.04.11 - 17:17 Uhr

Hey du,

ich bin auch über meinem anvisierten NMT, hab das Mensziehen seit über ner Woche (also 3 Wochen nach der letzten Mens hats angefangen), aber auch noch keine Mens.
Nur jeden Tag minimals braune SB, mehr nicht. Hab die letzten Tage auch mehrfach gestestet, 2 Frühtests mit ner super schwachen Linie, allerdings viel zu spät angezeigt (also wahrscheinlich VL), und heute noch mal ein normaler, der weiss blieb.

Heute dann auch teilweise richtig fieses einseitiges Ziehen/Stechen. Mein erster Gedanke war auch, ELSS - aber wahrscheinlich würde man das zu diesem Zeitpunkt eh noch nicht merken, und meines Wissens wird da ja ganz normal HCG gebildet. Auch mit der Möglichkeit eines Frühabort spiele ich, aber die SB sind echt sowas von gering, und dann müsste ja der SS-Test schon wenigstens ein bisschen angezeigt haben.

Hab auch schon überlegt, ob ich vielleicht auch erst jetzt nen ES habe (und die einseitigen Schmerzen ein Mittelschmerz sind), aber dann kann ich mir die mensartigen Schmerzen und die SB davor nicht so richtig erklären. Dann müsste mein Zyklus nach der AS aber auch gut 2 Wochen aus der Reihe tanzen.

Hab Gott sei Dank morgen schon nen Termin beim Gyn. Hoffe, der kann mich aufklären.

Bin aber gerade genauso planlos wie du.

Liebe Grüße

Mandy mit
Silas (*06.12.08) und Tamino (*12.06.10) an der Hand und 3 #stern (Okt. 2007, April 2009, Februar 2011) im Herzen

Beitrag von angelika2112 13.04.11 - 17:38 Uhr

Würdest du mir morgen mal eine PN schicken was dein FA sagt, gibt wohl tatsächlich Aborts ohne Blutungen, laut wikipedia kann der eingriff der nötig ist zu unfruchtbarkeit führen... Nun ists nicht nur komisch was mit mir geschieht, sondern auch unheimlich und beängstigend.
Kann mich denn irgendjemand was aus Erfahrung dazu sagen?

Beitrag von eil2011 13.04.11 - 18:03 Uhr

Hallo ihr beiden......

Mir geht es genauso wie Euch !

Bin heute NMT +4 und habe gestern 2 negative Tests gehabt, Aide One Step, habe ich mal gratis bekommen in ner Apotheke und wollte die erst mal verbrauchen, hätte einer positiv angezeigt, hätte ich nen CB hinter her geschoben.....

Hm, ich hatte die letzten 2 Zyklen immer 29 Tage, diese ist der 3. ÜZ, Mens Schmerzen habe ich auch seit ner Woche immer mal wieder aber nichts kommt.....

Keine Ahnung, ich werde bis Samstag / Sonntag warten, dann nochmal nen CB machen wenn bis dahin nichts kommt....

Euch auch viel Glück !!! Mehr als abwarten geht nicht....