37,7 Temperatur und heute erste Impfung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pfirsichbacke 14.04.11 - 09:15 Uhr

hallo,

meine Tochter bekommt heute bei der U4 ihre erste 6fach und Pneumokokken Impfung. Hab gerade mal gemessen, sie hat rektal 37,7 grad Celcius.

Würde ihr sie impfen lassen? Ist das schon zu hoch oder noch normal?

Beitrag von sarah05 14.04.11 - 09:19 Uhr

Nein,ich würde sie nicht impfen lassen,vielleicht brütet sie was aus.
Unser Kinderarzt impft gar nicht erst,wenn die Kleinen Temperatur haben.
Liebe Grüsse Sarah

Beitrag von schmu83 14.04.11 - 09:28 Uhr

Hi,

ich würd den arzt fragen. unser sohn hatte als säugling immer Temp. zwischen 37,5 und 37,9. Das war bei dem normale temperatur. Wir haben damals extr ne Woche 3xtgl durchgemessen, obwohl er nicht krank war. tiefer als 37,5 ging der nie.

Lg.

Beitrag von pfirsichbacke 14.04.11 - 09:33 Uhr

hmm, sonst hat sie max. 37,3...deswegen mach ich mir eben gedanken.
glaub ich ruf mal beim arzt an.

Beitrag von pfirsichbacke 14.04.11 - 09:58 Uhr

so...hab in der praxis angerufen. geimpft wird heute nicht aber die u4 könnten wir machen. gut, da muss ich mir keine sorgen mehr machen. nicht das sie wirklich was ausbrütet und die impfung sie umhaut