7. SSW keine SS-anzeichen mehr...??!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wielandpfaff 17.04.11 - 17:34 Uhr

Hallo Mädels, ich hätte da mal noch eine Frage:

und zwar bin ich heute in der 7. SSW angekommen und hatte bisher jeden Tag Magenschmerzen und Brustschmerzen. Biher war es immer etwas varriabel mit den Schmerzen mal dolle mal fast gar nicht.

Seit 3 Tagen spüre ich gar nichts mehr und fühle mich total unschwanger. Hatten das einige voneuch auch und es war alles ok mit dem#ei ???

danke für eure Antworten#danke

Beitrag von smaedi 17.04.11 - 17:43 Uhr

Mir gehts genauso....bin heute 6+3 und habe gar keine SS Anzeichen! Bis auf das meine Regel ausbleibt und ich sehr launisch bin!

Bei meiner ersten ss war es ebenso und obwohl man ständig denkt "Oh mein Gott hoffentlich ist alles okay ich hab gar keine Anzeichen" ist es doch besser als ständig irgendwelche Beschwerden zu haben!

Liebe Grüße

Beitrag von susi0183 17.04.11 - 17:45 Uhr

Hey,
ich wusste in der 7.SSW garnicht das ich SS bin,hatte nur so einen Hunger und dachte die ganze Zeit das es daran liegt das ich meine Tage bald bekomme...(hätte wohl vorher mal auf den Kalender gucken sollen).Hab es erst in der 8/9.SSW erfahren und auch da nichts gemerkt.

LG Susi und Püppi(26+6 SSW):-p

Beitrag von wielandpfaff 17.04.11 - 17:47 Uhr

Mmmmm also kann das normal sein,das sie ab und zu mal da sind und dann auch schon wieder weg????

trotzdem komisch,oder?

Beitrag von susi0183 17.04.11 - 17:55 Uhr

Ja,das kann schon sein.Jeder Tag ist anders und jede SS ist anders.Manche haben tägliche Übelkeit bis zum 6.Monat und manche nur 3 Wochen und ich garnicht.Würde mir da nicht so einen Kopf machen,sollte etwas schlimmes sein,würde das Kind abgehen und du höchst wahrscheinlich ne Blutung haben.Das würdest du merken.Ich hoffe natürlich das dir sowas erspart bleibt...

Lg Susi

Beitrag von sweetannie 17.04.11 - 17:53 Uhr

Also ich bin jetzt in der 8. SSW und habe auch keine großartigen Anzeichen. Bis auf den Ausfluss... Na ja und ich glaub meine Brüste sind spitzer ;-)

Aber das UL-ziehen ist weg. Und meine Brüste schmerzen auch nicht mehr.

Mache mir dann auch immer die gleichen Gedanken wie du. Ist nun mal normal, da wir noch nicht so weit sind, dass wir unseren Krümel durch Bewegung merken.

Ich habe morgen Gott sei Dank wieder einen FA-Termin und hab dann erst mal wieder Gewissheit. Hoffe das Herz bubbert kräftig!!!

Und dann kann ich auch wieder sorgenfrei meine beschwerdenfreie SS genießen ;-) Und dass solltest du auch!

Wann hast du denn deinen FA Termin?

Gruß

Sweetannie mit #ei 7+3

Beitrag von djamila1977 17.04.11 - 18:05 Uhr

Hallo,
ja in der ersten Schwangerschaft achtet man besonders auf die SS-Zeichen.Bei meiner ersten SS habe ich mir da auch immer sofort Gedanken gemacht und konnte es gar nicht bis zum nächsten Termin abwarten.
Das ist aber ganz normal,dass es mal mehr oder mal weniger da ist dieses Gefühl von schwanger zu sein.
Naja bei mir war es von Schwangerschaft zu Schwangerschaft schlimmer mit den Zeichen. Also immer übler.Bin jetzt das 6. mal schwanger und mir ist den ganzen Tag und die ganze Nacht schlecht und ich kann an nichts anderes mehr denken.Sei froh,das es dir da nicht so krass ergeht wie mir.
LG Djamila 7.ssw#winke

Beitrag von wielandpfaff 17.04.11 - 18:17 Uhr

wow zum 6. mal schwanger,respekt !!!!

Na dann ich habe in 8 Tagen meinen nächsten Termin und dann schauen wir mal ob alles io ist.

Also pos. denken,danke für das Mutposting

Beitrag von inga1981 17.04.11 - 18:27 Uhr

Jap, alles ganz normal! Die Beschwerden kommen und gehen. Gerade am Anfang.

Kleiner Tipp von einer fortgeschrittenen Schwangeren (36. SSW):

Genieße jeden Tag, an dem es Dir gut geht!! Das kann sich ganz schnell ändern und dann wirst Du Dich nach der beschwerdefreien Zeit zurück sehnen. ;-)

Beitrag von inga1981 17.04.11 - 18:30 Uhr

P.S.: Ich hab manchmal sogar "vergessen", dass ich schwanger war, als die Übelkeit mal ein paar Tage aussetzte. Hab dann so lustige Sachen gemacht wie Döner mit Schafskäse zu bestellen und nachher den Schafskäse runter zu pulen. Oder Kaffee bestellen und die Hälfte nicht austrinken. #augen #schein #rofl