Wie Fisch zum grillen würzen oder marinieren??

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von weazl 19.04.11 - 09:21 Uhr

Guten Morgen Mädels,

am Karfreitag bekomme ich Besuch und wir wollen Fisch grillen. Nur gibt es bei uns meistens Fleisch und Würstchen daher habe ich keine Erfahrung mit Fisch grillen.

Daher meine Frage: Wie würze oder mariniere ich den Fisch? Es gibt Lachsfilet, Granatbarschfilet, Seeteufelfilet und Jakobsmuscheln.

Welche Beilagen macht ihr zu Fisch?

Liebe Grüße
Ramona

Beitrag von dominiksmami 19.04.11 - 10:23 Uhr

Huhu,

Fisch würzen wir zum Grillen immer nur leicht da uns beim marinieren zuviel des natürlichen Eigengeschmacks verloren geht.

Lachs garen wir immer im Holzrauch ( wir haben einen BBQ, können also indirekt grillen und auch rauchgaren).
Vor dem Grillen wird er mit frischgemahlendem Pfeffer und eingen Kräutern gewürzt und mit ein wenig Öl beträufelt, dann kommt er in den Rauch und hinterher kommt noch ein wenig Salz darüber. Manchmal beträufle ich ihn auch mit Zitronensaft.


Barsch mache ich eigentlich genau so, aber er kommt über die Glut.


Seeteufel und Jakopbsmuscheln haben wir noch nie gegrillt.

lg

Andrea

Beitrag von solania85 19.04.11 - 11:11 Uhr

Lachs schmeckt klasse wenn er mit dieser süß-scharfen chinesischen Soße mariniert wird- bzw. nur einpinseln, alufolie drum und aufn grill- total lecker :)

LG solania

Beitrag von dominiksmami 19.04.11 - 11:53 Uhr

du...das ist aber auch nur würzen mit Soße.

Marinieren würde bedeuten das du den Fisch längere Zeit in der Soße einlegst.

lg

Andrea

Beitrag von solania85 19.04.11 - 14:45 Uhr

ja aber ging ja ums thema würzen oder marinieren :)

wo ist das problem?

Beitrag von dominiksmami 19.04.11 - 15:27 Uhr

kein Problem, nur weil du marinieren schriebst.

Ich dachte nur....nicht das es da zu Verwechslungen kommt, denn so wie du es beschreibst ( einpinseln und grillen) würde ich es auch machen, aber marinieren würde ja bedeuten den Fisch erstmal 2 oder 3 Stündchen in der Soße einzulegen und dann wäre der ganze schöne Fischgeschmack übertüncht.

liebe Grüße

Andrea

Beitrag von schnuller1982 19.04.11 - 16:39 Uhr

Hallo Ramona,

Ich würde jeweils die Filets vorher mit Salz+Pfeffer würzen und in Alufolie zb. mit frischen Kräutern und einer Scheibe Zitrone oder mit einem Stückchen Kräuterbutter gut verpacken.
Dann ab auf den Grill.

Denk aber daran das Fisch nicht so lange braucht um gar zu werden :)

Jakobsmuscheln habe ich selber noch nie gegrillt aber da könnte ich mir vorstellen das man sie in einer Aluschale gut grillen kann. Diese würde ich dann kurz vor Schluss erst würzen.

Lg