Animation für die Kinder?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von steffni0 20.04.11 - 19:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Wir heiraten am 1. Juli und haben insgesamt 8 Kinder von 1-5 Jahren bei unserer Feier im Anschluss dabei.

Nun überlege ich, für die Kinder eine Animateurin "anzuheuern", die sich 1-2 Stunden mit den Kindern beschäftigt.

Habt/Hattet Ihr sowas auf Eurer Hochzeit? Wenn ja, was hat Euch das gekostet und was wurde tolles mit den Kindern gemacht?

Vielen Dank und liebe Grüße
Steffie

Beitrag von doreen2222 20.04.11 - 19:53 Uhr

Wir überlegen auch jemanden zu bestellen. wir haben mind. 10 kinder zwischen 1 und 14 jahren. meine Freundin ist Kindergärtnerin und ihre kollegin macht sowas in ihrer Freizeit. sie fragt nun erstmal was uns das kosten würde.

ich bereite zusätzlich folgendes für die kinder vorbereiten:

- kleine Wundertüte für jeden (Seifenblasen, Malbuch, Stifte, Gummibärchen), alles für günstiges geld zu bekommen
- Bobbycars, Roller, Bälle, Federballspiel, Kreide

außerdem haben wir das glück, das bei der gaststätte ein schöner spielplatz ist...
Wir bereiten einen großen Kindertisch vor...

Ich denke die kinder kann man auch ohne animateurin beschäftigen, nur es müssen halt immer 2 erwachsene dabei sein, dass könnte man vorher absprechen.

aber wie gesagt, wenn die frau nicht so teuer ist werden wir es auch machen :-)

Beitrag von valentina.wien 20.04.11 - 20:21 Uhr

Es sind ja noch sehr kleine Kinder. Insofern kann es sein, dass sich einige gar nicht "betreuen" lassen.
Meine Tochter lässt sich erst seit einem halben Jahr von uns weglotsen.
Am Besten du fragst die Eltern ob das überhaupt Sinn macht bzw. ob sie das wollen. Vielleicht haben sich einige ohnedies schon Gedanken darüber gemacht und Lösungen gefunden.

Und ein, zwei Stunden sind ja auf einer Hochzeit auch recht kurz. Wenn, dann würde ich schon mindestens drei, vier Stunden Betreuung anbieten. Allerdings sind es dann doch wieder nicht so viele Kinder, dass sich das lohnt.

... ich weiß es nicht. :) Am Besten du besprichst es mal mit den Eltern.

Beitrag von steffni0 20.04.11 - 23:21 Uhr

Die Kinder, die dort sind, würden sich alle bespassen lassen. Wer nicht möchte muss nicht.

Es geht nur um so eine "kurze" Animation, weil wir erst um 16 Uhr kirchlich heiraten. Sind also gegen 17/17:15 Uhr dort, wo gefeiert wird. Da reichen dann 2 Stunden, denken wir.

Vielen Dank für Deine Antwort!

Steffie

Beitrag von cody77 20.04.11 - 21:06 Uhr

Hu hu,

wir heiraten am 01. Juni und ich habe nach dem Kaffee von 16-18 Uhr einen Clown gebucht, der 1 Stunde Zirkusvorstellung macht, dann wird von ihm eine Hüpfburg hingestellt, wo er dann die Kinder noch betreut, bei Regen wird gebastelt....

Das kostet 180,- Clown und 60,- Hüpfburg

Anschließen wird der Clown unser DJ ab 18 Uhr.......

Schöne Hochzeitsvorbereitung.

Lg cody

Beitrag von catch-up 20.04.11 - 21:29 Uhr

Wir haben 7 Kinder dabei (darunter unseren eigenen Knirps mit 11 Monaten).

Wir haben das Glück, dass meine Eltern in einer Jugendhilfeeinrichtung arbeiten. Daher wird Vitamin B in Bewegung gesetzt. :-p

Eine Erzieherung aus der Einrichtung hat sich bereit erklärt sich um die Kinder zu kümmern (vornehmlich aber um meinen Sohn, der ja auch mal Schlafen gehen will zwischendurch).

Beitrag von redrose123 21.04.11 - 09:10 Uhr

Nein, die Kinder haben sich selbst beschäftigt kommt auf die Lage an, wo macht Ihr die Feier? Wir haben mitten im Wald in einer Wirtschaft gefeiert da konnten die Kinder schön spielen....

Beitrag von lilalaus2000 21.04.11 - 09:25 Uhr

Hallo

wir haben meine Tochter (dann 11 Monate) und meine Nichte (2,5 Jahre) und meine andere Nichte (11Jahre)

Gut, die Große ist sehr erwachsen.... Und die 2 Kleinen werden von allen bespaßt. Spielsachen haben wir genug und einen extra Raum, da stellen wir die Kinderreisebetten auf für den Mittagsschlaf. Mit Babyfon.

Angeheuert haben wir einen Zauberkünstler, der macht viel bei so Feiern.... ist genial. Also auch was für die Erwachsenen. Kosten: 200€

Und wir haben auch einen kleinen Kindertisch, da kann die Kleine malen und spielen.
Auf der Bühne (hat der Saal) kann sie auch noch rumtoben.
Es gibt auch eine Scherztombola für alle.


Wenn mehr Kinder da wären, würde ich Kinderschminken machen lassen. Da gibts Bücher und Schminke und immer jemanden der künstlerisch top ist :-)


Beitrag von steffni0 21.04.11 - 10:43 Uhr

Kinderschminken war mein erster Gedanke. Und der nächste war, dass die frisch geschminkter Kinder voller Stolz freudestrahlend ihre in Schale geworfenen Kinder umarmen.... #schwitz

Beitrag von tweety74 21.04.11 - 15:34 Uhr

Wir werden während der ganzen Feier eine Kinderbetreuung haben für die 3-11-jährigen. Und das werden 14 Kinder sein bei uns!
Dort wo wir feiern konnte man das mitbuchen und es kostet für den ganzen Tag 100,- Euro.

Beitrag von dianaz 21.04.11 - 20:23 Uhr

Wir haben einen Zauberer engagiert. Kosten ca. 190 €... ich freu mich darauf den Kleinen ihre Augen zu sehen wenn er reinkommt :-).

Lg