Schwanger trotz Pille+Antibiotikum?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von 308jennyd 21.04.11 - 12:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin ein wenig durcheinander. Ich habe einen 5 Jahre alten Sohn und wenn es nach mir gehen würde auch schon ein zweites Kind. Mein Mann ist nervlich mit einem ausgelastet. Also verhüten wir mit der Pille. Ich nehme sie immer!!!! regelmäßig ein.
Die letzten zwei Wochen musste ich ein Antibiotikum nehmen (Penicillin) und habe gerade gesehen, dass wir am letzten fruchtbaren Tag #schwimmer hatten #schock. Was meint Ihr? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich schwanger bin?... Bin am Grübeln #schwitz....

LG

Beitrag von nudelmaus27 21.04.11 - 12:24 Uhr

Hallo!

Ganz ehrlich du möchtest doch gerade gern dem "Glück" deines Mannes auf die Sprünge helfen ;-) ABER so läuft das nicht, dein Mann möchte kein weiteres Kind momentan wieso nehmt ihr dann nicht zusätzlich ein Kondom?
Weitreichend bekannt ist aber das ein Antibiotikum die Wirkung der Pille auser Kraft setzen kann.

Da ihr am letzten fruchtbaren Tag was hattet, besteht natürlich eine geringe Chance schwanger geworden zu sein.

Gruß, Nudelmaus

Beitrag von rosa2008 21.04.11 - 14:02 Uhr

Wenn du die pille nimmst, gibt es keine fruchtbaren tage! (außer du nimmst die minipille?)
denn die pille verhindert den eisprung...also kannst du die fruchtbaren tage gar nicht ausrechnen! falls die pille mitten im zyklus nicht mehr gewirkt hat (wegen antibiotika oder man hat eine vergessen #bla) dann kann (muss aber nicht) ein ei freigesetzt werden! aber das passiert nicht am tag der vergessenen pille sondern paar tage später! (oder auch nicht) ;-)

Beitrag von gracekelly 21.04.11 - 18:23 Uhr

Es ist nicht ausgeschlossen, dass du schwanger wirst/ bist. Du hast 2 Wochen lang die Pille "nicht genommen", denn genau das ist das, wenn du Antibiotika nimmst. Du nimmst du Pille sozusagen NICHT und dann bist du logischerweise nicht geschützt.

Also wäre das schon mal keine Schwangerschaft trotz Pille.

Ich rate dir ab sofort zusätzlich zu verhüten und das auch Minimum die nächsten 7 Tage und nimmst Minimum 14 Pillen bis du Pause machst.

Ein Test ist frühestens in 19 Tagen aussagekräftig.

Und mit deinem Mann solltest du auch nochmal reden.

Beitrag von juice87 21.04.11 - 21:54 Uhr

finde ich ehrlich gesagt auch nicht gut,das du das so machst mit deinen mann.beide sollten es wollen,es gibt sonst nur reiberein.natürlich könnte es sein das es gefunkt hat,abet sprech doch lieber mal mit deinen männe wenn du unbedingt ein zweites kind möchtest..lg

Beitrag von schokomaus001 21.04.11 - 22:34 Uhr

hallo ich selber habe schon 2 kinder 7 und 5 jahre alt und bin zum 3. mal schwanger in der 34 woche und das obwohl ich die pille genommen habe regelmäßig und auch ich hatte mir noch dazu eine mandelentzündung eingefangen und auch meinen hausarzt darauf aufmerksam gemacht das ich die pille nehme..(cerazette) und auch er verschrieb mir ein antibiotikum und ich hatte mir nie wirklich träumen lassen so schnell nochmal Schwanger zu werden....nach vielen hin und her und auch paar kriesen freuen mein jetziger Partner und ich sich auf das Baby....#freu

lg...#winke