Folsäure - Femibion oder Folio?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rina2804 21.04.11 - 21:37 Uhr

Hallöchen,

ich brauche mal eure Hilfe.

Ich habe mit meiner FÄ meinen KiWu besprochen und sie hat mir gleich Folsäure verschrieben/empfohlen, und zwar Femibion.

Hierbei kostet die Packung aber 30€ für 60 Tage#gruebel. Nicht, dass es mir das nicht wert wäre oder dass ich mir das nicht leisten könnte, aber wäre nicht Folio das Gleiche oder zumindest ausreichend in der Versorgung? Folio ist auch um einiges günstiger.

Ich vertraue meiner FÄ und man will ja auch nur das Beste für das kommende Würmchen.

Was würdet ihr machen bzw. habt ihr gemacht#gruebel?

#danke

Beitrag von 84sterchnchen84 21.04.11 - 21:40 Uhr

Ich nehme Folio Forte.
Hat mir mein FA empfohlen ;-)

Beitrag von rina2804 21.04.11 - 21:43 Uhr

Da sind die FÄ wohl unterschiedlicher Meinung...
Auch bei den Tests schneiden beide Produkte ähnlich ab.
Mal schauen, was ich mache, wenn die Packung leer ist:-p

Beitrag von 84sterchnchen84 21.04.11 - 21:46 Uhr

Das stimmt schon.
Aber ich denke, wenn man sich sonst ausgewogen ernährt, dann denke ich sollte Folio ausreichen!

Beitrag von befana 21.04.11 - 21:43 Uhr

Hallo #winke

also mein FA hat mir zwar auch schon mal Probepackungen von Femibion und Gyn Vital (ich glaub es hieß so) mitgegeben, aber er meinte, dass Folio forte vollkommen ausreicht wenn man sich sonst ausgewogen ernährt.

LG

Beitrag von saskia33 21.04.11 - 21:43 Uhr

Folio Forte reicht völlig aus!!
Wenn du dich normal ernährst reicht das hin ;-)


Ich habs schon bei meinen ersten SS genommen und meine Kinder sind völlig Gesund ;-)

Folio kosten nur ca.8 Euro und da sind 120 Stk.drinn!

Mit dem KiWu kann man viel Geld machen ;-)


lg sas+#stern

Beitrag von puenktchen030710 21.04.11 - 21:44 Uhr

Hallo,

ich bin absoluter Femibion- Fan.

In verschiedenen Online- Apotheken bekommst Du es wesentlich günstiger... :-)

LG

Beitrag von hispania-12 21.04.11 - 21:44 Uhr

Nutrilite... femibion bzw folio sind synthetisch hergestellte nahrungsergänzungen... der körper kann natürliche besser aufnehmen ;-)

Beitrag von stier84 21.04.11 - 21:44 Uhr

Ich nehme auf Anraten meiner FAin Femibion. Ich kaufe es über das Internet. Dort gibt es ab und an mal gute Angebote. Wünsche dir viel Glück!

Beitrag von saho84 21.04.11 - 22:27 Uhr

Frag am besten in einer ganz normalen Apotheke nach! Die habe genau dafür die Ausbildung und beraten einen immer gut!

Die wissen auch, ob sich das mit anderen Tabletten (ich nehme L-Thyroxin) verträgt. Ich darf z.B. kein Jod mehr!

Aber mach dir nicht zu sehr den Kopf! Andere nehmen es erst ein, wenn sie erfahren, dass sie SS sind.
Früher ist natürlich besser, weil der Körper die Stoffe wohl so träge aufnimmt!

Alles Gute
S

Beitrag von naschkaetzchen 22.04.11 - 00:48 Uhr

Ökotest hat Gynvital als Testsieger, das hat mir auch meine FA empfohlen... kostet aber ordentlich 25,50€ für 30 Tabletten... im Internet habe ich es jetzt günstiger gefunden... mal sehen wo ich es demnächst bestelle...!
Wichtig ist ja das man es nimmt und die Zusammensetzungen einiger Produkte sollen ungünstig sein, heben sich dann teils gegenseitig auf oder sind in unsinnigen Mengen enthalten. Leider habe ich das genaue Testergebnis von Ökotest noch nicht lesen können...

Gesund Ernährung dazu ist selbstverständlich trotzdem unumgänglich!

Beitrag von mimi57 22.04.11 - 01:03 Uhr

gynvital hat meine fä empfohlen u die nehme ich auch fein #freu
kostet bis 20 euro im monat..... in onlineapos bekommst du sie günstiger :-p


lg #winke