Wie bekomme ich Flecken aus der Kleidung?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von diva09 23.04.11 - 12:04 Uhr

Hallo,

nachdem ich mein Anliegen hier schon mal gepostet habe und die Resonanz davon sehr niedrig war ein erneuter Versuch.

Das Problem ist, daß sich fast alle Flecken nicht mehr aus der Kleidung meiner Tochter entfernen lasen.
Ich verstehe nicht warum selbst "normale" Flecken (Essen) nicht mehr rausgehen?!? #augen

Ich habe dann Fleckenentferner daraufgemacht aber ohne Erfolg. Auch beim zweiten Fleckenentferner gingen die Flecken nicht raus.

Also habe ich die verschmutzte Kleidung mit Waschmiittel eingeweicht und die Flecken waren weg. Beim letzten Versuch aber sind die Flecken nicht verschwunden auch als ich Ace ins Wasser dazugetan habe.

Als ich die Kleidung dann zum Trocknen in die Sonne hing waren die Flecken (Spinat) plötzlich weg.

1. Ich dachte, daß funktioniert nur bei Beta-Carotin also Karotte?
2. Wie bekomme ich ausserdem die Flecken noch weg?
3. Wie oder welcher Fleckenentferner ist dann effektiv?

Ich hoffe, ihr habt ein paar Tips auf Lager! #bitte

LG Nadine

Beitrag von mansojo 23.04.11 - 12:40 Uhr

hallo,

ich häng sofies sachen auch in die sonne
klappt wunderbar und man braucht nicht soviel fleckentferner

bisher ist alles rausgegangen

im winter funktionierts logischerweise nicht so prima dannbleiben eben die flecken drinn


lg manja

Beitrag von silbermond65 23.04.11 - 12:50 Uhr

Ich bearbeite Flecken mit Gallseife.Dann werden sie eingeweicht und kommen in die Waschmaschine.
Bisher hab ich immer alles rausbekommen.

Beitrag von bensu1 23.04.11 - 14:57 Uhr

hallo,

ich wasche mit ariel flüssigwaschmittel. flecken werden direkt mit waschmittel behandelt, damit geht eigentlich alles raus.

lg
karin

Beitrag von diva09 23.04.11 - 19:52 Uhr

Ich wasche momentan auch mit Ariel Flüssigwaschmittel aber nichts ging raus. #kratz

Beitrag von bensu1 23.04.11 - 21:29 Uhr

hmmm ... zu viel wäsche in der waschmaschine?

könnte es auch sein, dass die flecken schon eingetrocknet waren?

ich wasche die kleidung generell nur mit 30° .. an zu geringer temperatur dürfte es also nicht liegen.

#kratz

Beitrag von loonis 23.04.11 - 15:50 Uhr




Wir sind absolut fleckenlos ...ich wasche mit Persil & Ariel ...haue
ab u. an den Ariel Fleckenentferner für Buntes rein ....
alles sauber ...

Ich behandle gar nichts vor ...

LG Kerstin

Beitrag von tigaluna 23.04.11 - 16:32 Uhr

Ich habe bisher auch noch keine Flecken gehabt, die nicht mehr rausgingen. Selbst wenn nach dem Waschen was zu sehen war, ist dies durch die Sonne weg gegangen. Selbst rote Beete habe ich raus bekommen. Aber ich habe gehört, das man Flecken "einwaschen" kann und man sie irgendwann wirklich nicht mehr heraus bekommt.

Beitrag von diva09 23.04.11 - 19:56 Uhr

Das ist mir wahrscheinlich bei einigen Oberteilen passiert.Nachdem es durch das normale Waschen nicht rausging habe ich mit Fleckenentferner vorbehandelt und gewaschen. Diesen Vorgang habe ich mehrmals wiederholt jedoch ohne Erfolg.

Beitrag von ida-calotta 23.04.11 - 17:47 Uhr

Hallo!

Ich bearbeite Flecken direkt vor dem Waschgang mit Gallseife, nehme dann Ariel Pulver Waschmittel und mach noch Ariel Fleckenentferner mit rein. Klappt super, äußerst selten lässt sich ein Fleck nicht entfernen bzw. nicht vollständig.

LG Ida

Beitrag von diva09 23.04.11 - 20:00 Uhr

#danke erstmal für die Tipps.

Mich wundert es, daß bei manchen nur schon durch die Verwendung von Ariel keine Flecken entstehen. Benutze nämlich zur Zeit auch das Flüssigwaschmittel von Ariel. Muss aber dazu sagen, daß ich weisse Wäsche manchmal anstatt auf 60 ° wie angegeben nur auf 40 ° C wasche weil sich eine Maschine auf 60 ° C nicht lohnen würde.

Liegt es vielleicht daran?

Beitrag von zora28 23.04.11 - 21:50 Uhr

ich sprühe die Flecken mit Vanish Oxi-Action ein und danach gleich in die Waschmaschine, meistens wasche ich auf 40C, geht so gut wie alles raus.

Beitrag von netthex 24.04.11 - 00:15 Uhr

Flecken nie eintrocknen lassen ...

wenn ja , einweichen
dann kräftig mit Gallseife drauf
schön einmassieren
über Nacht einwirken lassen
höchste. Tempertur waschen

ggf. wiederholen !!!

viel Glück

Gruss
Beate

Beitrag von bibabutzefrau 24.04.11 - 09:18 Uhr

es liegt an der Waschmaschine.
Ich habe jetzt 2 AEGs gehabt,mit beiden Waschmaschinen war die Wäsche einwandtfrei sauber.Ich habe nie irgendwelche Flecken in den Klamotten gehabt und meine Kidner sind echt kleine Ferkel.
Jetzt ist die AEG kaputt gegangen und ich hab mir eine gebrauchte Miele gekauft...Himmel,da bleiben Flecken drin die man sonst problemlos rausbekommt.
Ich werd mir jetzt ne neu e AEG wieder kaufen.

Tina

Beitrag von tingel 25.04.11 - 20:17 Uhr

Hallo,

also oft liegt es wirklich an der Waschmaschine. Außerdem gehen die Flecken kaum noch raus, wenn man sie erst einmal über gebügelt hat. Ich habe die besten Erfahrungen mit dem Sil- Fleckensalz in Pulverform (nicht zu sparsam) gemacht und bei weißen Sachen mit Klorix.
Viel Glück!

Tingel

Beitrag von elofant 25.04.11 - 20:39 Uhr

Entweder Gallseife o. Ariel Fleckantferner flüssig (blaue Flasche).