Womit Laminatboden putzen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von isa-1977 23.04.11 - 13:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

haben in unserer neuen Wohnung überall Nußbaumlaminat verlegt. Aber irgendwie schaut es nach dem Putzen genauso schmierig, fleckig, streifig wie vorher aus. Hab schon sämtliche Reiniger gekauft, aber keiner ist zufriedenstellend.

Mit was putzt Ihr Euer Laminat (bevorzugt Nussbaum)?? In unserer früheren Wohnung hatten wir Buche, da gabs keinerlei Probleme.

LGe Isa

Beitrag von kruemi090607 23.04.11 - 13:59 Uhr

Ich putz Laminat wie auch Parkett mit Schmierseife

Beitrag von hustinetten 23.04.11 - 14:24 Uhr

Ich nehme Orangenreiniger mit einem Schuß Fensterreiniger aus dem Bioladen. Und das Wasser sollte möglichst heiß sein.

lg

Beitrag von dominiksmami 23.04.11 - 14:58 Uhr

Huhu,

Shampoo....putze ich seit Jahren mein Lamit mit und war immer zufrieden.


lg

Andrea

Beitrag von loonis 23.04.11 - 15:48 Uhr




Ich nehme Laminatreiniger EMSAL u. das Wasser richtig heiss ...
alles blitz blank anschliessend

LG Kerstin

Beitrag von harveypet 23.04.11 - 18:01 Uhr

Frosch ABER! wenig Mittel in heißes Wasser und nur ganz leicht feucht putzen ( ist laut unserer Perle am Besten.)

Beitrag von sesamweckle 23.04.11 - 21:42 Uhr

Hallo- hatte das selbe Problem. Habe auch Nußbaum- Laminat.
Putze mit Laminat- Reiniger von dm. Habe mir angewöhnt, nochmals mit klarem heißen Wasser nachzuputzen- dann ist der Boden blitzeblank und gibt keine Streifen!
Viel Erfolg!

Beitrag von mirja 23.04.11 - 22:05 Uhr

Hallo!

Ich habe auch Nussbaumlaminat und ich nehme inzwischen ganz normalen Meister Propper. Bei Galileo kam, man soll kein ganz heißes Wasser nehmen, weil das zu schnell verdunstet und sich das Mittel nicht richtig auflösen kann - seit ich das beherzige, habe ich auch keine Streifen mehr. Ausserdem nehme ich weniger Mittel als früher, im Grunde hat man auf dem Boden ja auch nicht wirklich Fettflecken, sondern wasserlöslichen Staub - aber es riecht so halt besser....

Mit Laminatreiniger habe ich keine guten Erfahrungen gemacht, ich weiß auch gar nicht, warum ich das nehmen soll, schließlich ist Laminat kein Holz und muss meiner Meinung nach nicht gefettet oder geölt werden wie Holz...#kratz

Lg, mirja

Beitrag von maryjane85 23.04.11 - 23:38 Uhr

Du benutzt vermutlich zu viel Reiniger. Mach doch beim nächsten Mal einfach etwas weniger rein. Ist mir auch schon passiert.