lehnt alle flaschen und trinklernbecher ab...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von njb007 25.04.11 - 11:28 Uhr

mein Sonnenschein ist nun 7,5 monate alt und ich Stille eigentlich noch voll.
Das was Er ißt ist nicht nennenswert!
Wollte so langsam mal Trinklernbecher für unterwegs einführen.
nur weiß er nix damit anzufangen und außer drau rum beißen macht er auch nix damit....

Hab von der Magic Cup von Avent mit weichem trinkschnabel, normalem Avent Nukel bis zu Nuk Frist Choice und MuM Flusche mit Ventil Boden alles Durch.
Er weiß echt nix damit azufangen oder will sie nicht.....

Hätte so gern das Er unterwegs auch mal was wasser trinken kann...
Ist ja schon so Heiß draußen....

Beitrag von uta27 25.04.11 - 11:55 Uhr

Hi!
Meine Kinder haben alle 3e konsequent alles abgelehnt, was irgendwie was zum nuckeln dran hatte. egal ob weich oder hart, trinkschnabel oder nuckelpulle.
Funktioniert hat nur ein normaler Becher/Tasse.
Und wenn Du das Kind mit klarem Wasser in die Wanne setzt, eine Tasse dazu gibts, kanns das trinken lernen ohne jeplemper uffm Boden.
Wenns sicher trinkt (was richtig schnell geht), dann kannste doch unterwegs ne Wasserpulle dabei haben und ne normale Tasse.
Bis meine allerdings neben der Brust irgendetwas anderes wollten, ist mehr als 1 Jahr vergangen.
Liebe Grüße und noch nen schönen Ostertag, Uta

Beitrag von emmy06 25.04.11 - 11:56 Uhr

korrekt...

Beitrag von njb007 25.04.11 - 18:02 Uhr

na ihr macht mir ja hoffnung....
ne ist ja auch besser wenn man keine flasche abgewöhnen muß!
Mein großer wa ja vor freude ganz aus dem haußchen als er die nuckelflaschen gesehen hat und er ist genau 3 Jahre älter als der kleine..... #flasche

Beitrag von 20girli 25.04.11 - 16:02 Uhr

Du brauchst nicht unbedingt einen trinklernbecher - ein ganz normaler reicht völlig aus.
Und wenn das Kind nicht will dann reicht ihm ganz sicher auch die Flüssigkeit die es vom Stillen bekommt. Wenn es Durst hat kommt es einfach öfters.

Wenn du unterwegs gerne auch was anderes geben möchtest- nimm halt ein normalen Becher und "übe" mit Wasser zu hause einfach.

Meine ist auch fast so alt und trinkt auch nur ganz kleine schlückchen - sie will immer aber so richtig klappt das nicht- ist aber auch noch nicht notwendig.
Wie gesagt- durch das Stillen bekommen sie alles was sie brauchen.

Meine kommt dann zwischen durch öfters und trinkt dann nur kurz. Dann weis ich - jetzt hatte sie nur Durst.

lg kerstin