Eure Erfahrungen mit Biofanal

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von princess2807 25.04.11 - 17:47 Uhr

hi Mädels!

Hab aufgrunde einer Pilzinfektion 6 Tage Biofanal genommen.
Am Sa. abend habe ich die letzte Tablette eingeführt.

Grad eben auf der Toiletten hatte ich einen cremigen Gelb- grünlichen Ausfluss. Recht viel. Wie gesagt fühlte sich cremig an, sodass ich vermute es könnte von den Tabletten kommen?!

HAttet ihr schon ähnliche Erfahrungen? Ich hatte die Tabletten schon mal genommen. Da war der Ausfluss aber eher gelb und nicht grün?!

Würd mich freuen eure Erfahrungen zu lesen.

Grüsse

Beitrag von lacky06 25.04.11 - 17:51 Uhr

Hallo princess

Ich kenne das zeug zwar nicht, aber morgen würde ich es vom FA abklären lassen, sicher ist sicher, kann ja sein, das es nicht angeschlagen hat.

Liebe grüße und einen schönen Ostermontag wünscht dir claudi

Beitrag von blinksternchen 25.04.11 - 19:46 Uhr

Bin mit Clotrimazol als Wirkstoff immer besser klar gekommen, zumal du dir damit nicht die komplette Wäsche versaust, es färbt gelb ab.
Deine Wäsche solltest du nach einer Infektion mit einem Hygienespüler oder 1 Tasse Essig im letzten Spülgang desinfizieren.
GB, BL

Beitrag von hasengesicht 25.04.11 - 18:18 Uhr

hallo,

ja, die vaginaltabletten sind ja schon gelb, daher auch der ausfluss... Am ende der behandlung würde ich von der FA nochmal eine kultur anlegen lassen, ob der pilz auch wirklich weg ist. Biofanal hat bei mir immer zuverlässig geholfen.

lieben gruß:-D