Bryophyllum Anwendungsfrage

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von hummel0103 26.04.11 - 17:39 Uhr

Hallo an alle,

darf man Bryophyllum auch noch während der SS nehmen oder muss man sofort aufhören, wenn man positiv getestet hat?

Die Frage mag euch seltsam erscheinen, aber ich wollte gern wissen ob noch jemand Bryophyllum länger genommen hat, da ich eine FG hatte kurz nachdem ich aufgehört hatte es zu nehmen.

Hab keine Ahnung ob das was mit einander zu tun hatte, nur wenn doch möchte ich natürlich nicht den gleichen Fehler nochmal machen.

LG
hummel

Beitrag von lilaluise 26.04.11 - 18:52 Uhr

hallo
ich hab das während er schwangerschaft genommen. von der 18-37ssw- hatte einen vorzeitigen Blasensprung und habe es als Wehenhemmer genommen!
lg luise

Beitrag von helele 26.04.11 - 18:56 Uhr

das würde mich auch interessieren, da ich heute NMT habe und meine Mens noch nicht da ist. Wollten erst am Samstag testen aber soll ich dann jetzt aufhören es zu nehmen oder soll ich es weiter nehmen?
Hoffe es hat jemand schnell eine Antwort darauf...

LG

Beitrag von sonnenstrahl70 27.04.11 - 08:24 Uhr

Bryophyllum kannst du bedenkenlos die ganze Schwangerschaft über nehmen!

Es hilft tatsächlich bei Frauen, die zu Fehlgeburten neigen und kann auch frühzeitige Wehen stoppen.

Bei meiner kleinen Tochter habe ich durch die ganze Schwangerschaft Bryophyllum genommen - ich bin mir sicher es hat geholfen!

Ich hatte ständig leichte Wehen, die aber nach der Einnahme von Bryopphyllum sofort wieder verschwanden!

LG #sonne

Beitrag von helele 27.04.11 - 08:57 Uhr

Muss ich meinen Arzt dafür fragen? Ich hab es jetzt auch ohne Absprache mit meinem Arzt genommen und er hält auch nicht sehr viel von solchen Sachen!
Ich denke ich nehme das jetzt mal weiter und noch weis ich ja auch nicht ob es geklappt hat. Bin heute NMT+1 und der SSt ist bestellt..am Samstag wird getestet!!!

Danke LG

Beitrag von sonnenstrahl70 27.04.11 - 09:54 Uhr

Also ich habe Bryophyllum ohne Absprache mit dem Arzt genommen.

Siehe hier mit welchem Erfolg Bryophyllum eingesetzt wird:

http://www.paracelsus-spital.ch/startseite/forschung/projekte/der_pflanzliche_wehenhemmer_bryophyllum

LG #sonne