Baby weint in der Bauchlage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von snescha 26.04.11 - 20:04 Uhr

Hallo,
ich habe ein Problem und zwar meine kleine ist heute 7 Monate alt geworden und seit ich sie angefangen habe auf den Bauch zulegen hat sie immer geweint am anfang habe ich gedacht das es normal sei da es ja anstrengend für sie sein soll den Kopf hoch zuhalten aber jetzt dreht sie sich auch alleine auf den Bauch aber sie fängt immer direckt an zu weinen dann komme ich drehe sie wieder zurück sie dreht sich wieder auf den Bauch und fängt direckt an zu weinen.
Was kann der Grund dafür sein?
Was kann ich machen dass sie in der Bauchlage nicht mehr weint?

hoffe ihr könnt mir da weiter helfen!!

LG

Beitrag von lulu06 26.04.11 - 20:07 Uhr

Hallo,

unsere waren auch immer sauer, wenn sie auf dem Bauch lagen und nicht mehr zurück kamen. Das fand ich bei beiden unheimlich nervig.

Wenn sie allerdings immer und sofort weint, würde ich ehr auf nen Wirbel tippen der raus ist und weh tut. Ich würde da lieber einmal mit losgehen und nachschauen lassen. Hab das mittlerweile schon soooo oft gehört.

LG lulu

Beitrag von gussymaus 26.04.11 - 21:41 Uhr

ja, wenn es immer sofort nach dem drehen kommt würde ich auch mal gucken lassen ob da "tzechnisch" alles ok ist. dass es die kleinen schnell nervt weil sie nicht mehr entspanenn können weil sie sich dann die nase anhauen aber eben auch nicht selber zurück kommen ist normal, aber das dauert in der regel schion nen moment.
was auch sen könnte ist dass sie sich einfach erschreckt weil sie sich umgedreht hat und deshalb weint, aber das würdest du denke ich auch erkennen, und mit der zeit würde das auch nachlassen, weil sie merkt dass ihr ichts passiert...

lieber einmal zu viel hin als einmal zu wenig... mit 7 monaten gar nicht auf dem bauch lliegen können geht ja nicht... das wird ja schon zeit... meine mausi ts 6 monate, liegt mittlerweile gerne auf dem bauch, kommt aber auch meistens selber wieder auf den rücken wenn sie will... wenn es mal nicht klappt weint sie auch, aber sofort nach dem umdrehen hat sie das nur die ersten tage gemacht, weil sie gar nicht wusste wie es ihr geschieht.

Beitrag von paulchenmc 26.04.11 - 20:15 Uhr

Hallo, wir hatten das auch - kaum habe ich Kind auf den Bauch gelegt, hat sie angefangen zu schreien.

Dann waren wir beim Orthopäden (mussten wir eh wg. Verdacht auf Kiss) und der hat 2 Blockaden gelöst. Und kaum war das gelöst, ging das ohne Probleme. Jetzt liegt sie sogar gerne auf dem Bauch und guckt in der Weltgeschichte rum.

Also mein Tipp: lass dir vom KiA eine Überweisung zum Orthopäden geben. Evtl hilft zusätzlich noch Physio. #winke

Beitrag von snescha 26.04.11 - 20:22 Uhr

ich bin wegen der Blokade schon beim Heilpraktiker. vielleicht soll ich besser zu Orthopäde gehen. Was macht der Orthopäde bei ihr dann?

Beitrag von paulchenmc 26.04.11 - 20:37 Uhr

Er hat sie quasi eingerenkt bzw die Blockaden gelöst. Kind fand das nicht gerade schön, aber es scheint was gebracht zu haben. WIr sind auch bei der Physio, aber was einrenken und so eingeht lässt sie es doch lieber den Fachmann machen ... wir müssen Anfang Juni wieder zur Kontrolle, bin mal gespannt, wie es weitergeht ...

Beitrag von 2joschi 26.04.11 - 20:41 Uhr

Also wir waren bei der Osteopathin....die hat die Blockaden gelöst. Allerdings wegen der Blähungen.....Beim Orthopäden waren wir noch nicht.

Beitrag von hael 26.04.11 - 22:22 Uhr

mein Kind ist erst 7 Wochen alt und liegt auch nicht gerne auf dem Bauch. Laut Hebamme ist es normal, da man sie zum schlafen immer auf dem Rücken legt und die kinder sich dran gewöhnen....sie meinte, früher, als die Kinder auf dem Bauch geschlafen haben, war es umgekehrt.

Beitrag von snescha 27.04.11 - 14:16 Uhr

es ist mir schon klar das es normal ist das die kinder nicht gerne auf dem Bauch liegen aber sie ist 7 Monate alt und dreht sich selbst auf den Bauch weil sie gerne auf dem Bauch spielen würde kann aber scheinbar aufgrund von Schmerzen nicht und sie schläft immer auf dem Bauch!