zweitnamen zu jonne oder jente

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von siem 26.04.11 - 21:39 Uhr

hallo

auch unsere dritte maus soll einen doppelnamen haben.
erstnamen steht zwar noch nicht 100% fest, aber oben auf der liste stehen beim mädchen jente und beim jungen jonne.
fallen euch da zweitnamen zu ein?
gerne nordisch und nicht mit s enden da unser nachname mit s beginnt und mit s endet.

lg siem

Beitrag von alagdolwen 26.04.11 - 21:50 Uhr

Wiebke
Swante

Beitrag von siem 26.04.11 - 21:55 Uhr

vielen dank.
swante finde ich zwar schön, aber zu ähnlich zu meinem schwager und wir beide können nicht so gut miteinander ;-)

lg siem

Beitrag von schmetterling-91 26.04.11 - 22:24 Uhr

hehe ja wibke würde ich auch sagen...


liebste grüße wiebke#winke

Beitrag von chiccy283 26.04.11 - 21:54 Uhr

Hallole,

spontan fallen mir da ein:

Jente-Ida
Jente-Jarla
Jente-Lina
Jente-Madita
Jente-Mia
Jente-Lisa

Jonne-Lars
Jonne-Mika
Jonne-Björn
Jonne-Benno
Jonne-Ole

Warum muss es ein Doppelname sein? Doppelnamen sind zwar toll, aber sind wir mal ehrlich, das Kind wird immer nur mit dem ersten Namen gerufen, oder? So kenne ich das.

Hoffe du wirst fündig.
Alles Liebe und Grüße aus dem KiWu-Forum aus dem ich bin :-)

Chiccy283

Beitrag von siem 26.04.11 - 21:59 Uhr

hallo

danke für deine vorschläge.
unsere erste wird viel mit beiden namen gerufen, die zweite meisenst nur mit dem ersten.in verbindung mit dem nachnamen immer mit beiden namen.daher soll er ja möglichst flüssig klingen und zusammen passen.
lg siem

Beitrag von chiccy283 26.04.11 - 22:09 Uhr

Na dann hoffe ich, dass was dabei ist. Jetzt musst du dem Baby die Wahl lassen, einfach die Namen laut vorlesen und da wo sich das Baby rührt, der wird es dann #verliebt

Dann kann er/sie sich später auch nicht beschweren, dass er/sie den Namen hat den er/sie hat #rofl

ALLES LIEBE UND GUTE
Chiccy283

Beitrag von sarahwong 27.04.11 - 06:16 Uhr

Leander
Sven
Peer

Mareike/Mareile
Annika
Lena
Stina

Beitrag von balu948 28.04.11 - 10:50 Uhr

Also ich finde beide Namen schrecklich!
Dazu mal angemerkt, dass "jente" norwegisch ist und einfach nur "Mädchen" heißt. (ich lebe in Norwegen und finde diesen Namen daher sehr seltsam)
Und "Jonne" wäre für mich definitiv ein Mädchenname.

Ich habe nichts gegen ausgefallene Namen, aber wenn sie zu extrem sind, werden die Kinder später nur gehänselt.

Und außerdem finde ich, dass wenn der 1. Name schon so selsam klingt, dann passt überhaupt kein 2.Name dazu. Und erst recht nicht mit Bindestrich.

#augen

Beitrag von siem 28.04.11 - 17:32 Uhr

nunja, ist ja geschmackssache ;-)
ich würde mich auch nie für zoe entscheiden.
jente ist wohl aber auch die friesische form von johanna.
und hier ist der name boy auch als vornamen geläufig wobei wir die englische bedeutung ja wohl auch alle kennen.
lg siem