Schilddrüsen unterfunktion

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von perro-bonito 27.04.11 - 10:53 Uhr

Hallo,
ich habe mal eine Frage an euch schwangeren..
Hatte von euch jemand eine Schilddrüsen unterfunkion? Und wie schnell seit ihr nach der Einstellung schwanger geworden? Wie schlecht waren eure Werte?

Ich hatte im Februar ein Wert von 3,74 da sollte ich nur starke Jod Tabletten nehmen. Im März hatte ich aber ein Wert von 4,65 und nun nehme ich seit einem Monat L-Thyroxin 50.. Das neue Blutergebnis bekomm ich Freitag.

Habe irgentwie voll Angst... Üben jetzt schon 12 Monate.. Die Zeit des wartens soll nun doch bald aufhören..

Beitrag von pyttiplatsch 27.04.11 - 10:58 Uhr

Ich habe eine SD-Unterfunktion.

Mein letzter Wert lag bei 5,95. Daraufhin habe ich mit L-Thyroxin 50 angefangen. 3 Monate später wollte ich schwanger werden und wurde es auch gleich. War also kein Problem. Da war mein Wert bei 4,irgendwas.

Beitrag von perro-bonito 27.04.11 - 11:02 Uhr

das ist ja ein ding... meine fa hat gesagt das ich erst bei einnem wert von 1,15 schwanger werden kann. na kannst mal sehen. das geht dann ja auch so.. cool...:-)

Beitrag von pyttiplatsch 27.04.11 - 11:49 Uhr

Ich hatte allgemein nie Probleme mit dem schwanger werden. Durch die Unterfunktion hatte ich nur Probleme, schwanger zu bleiben. Hatte des wegen schon zwei FGs. Aber nach dem ich mit den Tabletten angefangen hatte wurde ich auch sofort schwanger. Dann bekam ich meinen zweiten Sohn und jetzt kommt Sohn Nr. 3.

Beitrag von timina2499 27.04.11 - 11:01 Uhr

Hallo,

hatte einen Wert von 2,8 und komischerweise bei einem anderen Arzt 1,5. Seltsam, oder?
Wurde auch vom Frauenarzt behandelt und durfte, sobald ich die L-Thyroxin 25 genommen habe, schwanger werden. Hat gleich beim nächsten Eiprung geklappt. Bin jetzt 8. SSW.
Der Wert steigt aber recht schnell. Also, keine Angst, da könnt ihr recht schnell wieder#sex üben.
LG Caro mit #ei 8. SSW

Beitrag von sasa1406 27.04.11 - 11:03 Uhr

Bei mir wurde, kurz bevor ich wusste, dass ich schwanger bin, ein TSH Wert von 5,9 festgestellt.
Im US war die Schilddrüse auch vergrößert.

Nehme jetzt auch L-Thyroxin 50, der Wert ist in 1 Monat auf 3,5 gesunken. Muss am 5.5. wieder zur Kontrolle.

1 Woche nachdem sich bei mir der hohe TSH Wert festgestellt hat, war aber der SST auch positiv.

Also Kopf nicht hängen lassen

Wir haben 15 ÜZ gebraucht

Beitrag von miau2 27.04.11 - 11:11 Uhr

Hi,
wurde auf Antikörper getestet? Besonders, wenn nach der Einnahme von Jod der Wert offenbar schlechter wurde? wie sehen die freien SD-Hormone aus?

Ist lustig, immer wird nur auf das TSH geguckt. Dabei ist der dem Körper weit weniger wichtig als das, was das TSH stimuliert: die Produktion der "eigentlichen" SD-Hormone. Es gibt durchaus Menschen, wo das TSH zu hoch/zu niedrig ist, die freien SD-Hormone aber vollkommen im Lot sind. daher sollten die immer mit kontrolliert werden.

Wenn die Einstellung stimmt kannst du schwanger werden. Wie lange das dauert ist individuell extrem unterschiedlich. Das ganze kann man unterstützen, in dem man die Tablette morgens immer mit dem gleichen Abstand zum Frühstück einnimmt.

Eine Schwangerschaft mit bestehender Unterfunktion anzugehen ist für die Schwangerschaft ein unnötiges Risiko, das du nicht eingehen solltest. Also erst einstellen lassen, dann üben.

Viele Grüße und viel Erfolg,
Miau2

Beitrag von jenny0612 27.04.11 - 11:20 Uhr

Hallo,

habe gestern meine Ergebnisse geschickt bekommen, mein TSH Wert liegt bei 3,7.
Die Ärztin will mir ein Rezept zuschicken ich glaube auch über dieses L-T....

Ich bin in der 9. Woche schwanger, ist das gefährlich?
Habe ich eine Unter oder Überfunktion?

Kennt sich jemand damit aus? Der T4 Wert ist bei 0,9 und der T3 bei 3.4 falls das weiterhilft.

LG Jenny

Beitrag von zapmama2003 27.04.11 - 11:18 Uhr

Hallo,

nachdem deine Werte nach den Jod Tabletten sich verschlechtert haben, vermute ich, dass Du Hashimoto hast.

Mir ging auch so. Erst Jodtabletten (Wert um die 3) nach Jod Wert um die 7. Und zack Hashimoto ferstgestellt. Bin selbst drauf gekommen und habe meine Ärztin gebeten mich zu testen.

Nehme seit Febr. 2010 L-Thyroxin. Bin problemlos im 5 ÜZ SS geworden.

Alles kein Problem wenn man gut eingestellt ist.

Lg
Zap

Beitrag von maerzschnecke 27.04.11 - 13:42 Uhr

Ich habe den Nuva-Ring im Dezember 2009 abgesetzt. Im Januar 2010 war ich beim Endokrinologen (aber nicht wegen Kinderwunsch, die Schilddrüse wurde aus anderem Grund untersucht) und ab Januar 2010 habe ich eben L-Thyroxin 50 bekommen.

Der Zyklus ab 21.04. hat's dann gebracht und jetzt, ein Jahr später schlummert das Ergebnis (inzwischen drei Monate alt) gerade auf der Couch #verliebt