Anzeichen nur bei Mens oder auch SS?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blue1900 27.04.11 - 19:11 Uhr

Hallo Zusammen,

mir liegt auch schon seit längerem eine sehr dumme Frage auf den Lippen auf die ich allerdings keine Antwort finde!#sorry

Undzwar gibt es ja diverse Anzeichen vor der Mens, die ich persönlich beobachtet habe, sprich Pickelchen im Gesicht, Hautfetzen im Urin etc, darüber hinaus gibt es sicher noch mehr, aber hat man diese beiden auch wenn man schwanger ist oder wirklich nur vor der Mens? Ziepen und Ziehen hat man sicher immer, wenn man schwanger werden möchte, das sehe ich ein aber bei dem Rest bin ich mir arg unsicher.

Ich selber hatte zwar auch schon das Glück einen positiven Test in den Händen zu halten (nur kurz, aber immerhin!) nur leider habe ich in dem Zyklus nicht wirklich drauf geachtet.

Habt ihr da Erfahrungen sammeln können?
Danke für eure Antworten und viel #klee im aktuellen Zyklus!!
LG

Beitrag von dusty1 27.04.11 - 19:16 Uhr

hallo,
also ich hatte als ich ss wurde die normalen mensschmerzen,ziehen und stechen und übelkeit.
ich dachte wirklich meine mens kommt so fühlte es sich an :-D
hoffe ich konnte dir bissel helfen und viel glück beim ss werden
lg

Beitrag von mintgruen 27.04.11 - 19:21 Uhr

Hautfetzen im Urin?

Ich hatte vor meinem positiven Test schon tagelang Mens-Anzeichen. Normalerweise kommen die immer erst kurz vor der Mens, maximal 2 Tage.
Jetzt hab ich auch schon wieder so ein Ziehen bei ES+7, ich hoffe das ist ein gutes Zeichen :-):-

Beitrag von blue1900 27.04.11 - 19:30 Uhr

Mh, jetzt muss ich wohl doch detailiierter werden ;-)
Mit Hautfetzen meinte ich eher, dass wenn man den Urin in einem Behälter auffängt so kurz vor der Mens (um vielleicht einen Test zu machen, was man so früh zwar nicht machen sollte, aber das kennt ihr ja selbst;-)) dort dann so kleine Fetzen rum schwimmen. Hatte immer gedacht, dass sei dann bereits die Gebärmutterschleimhaut die sich abbaut. Ist das dann nicht so?

Ich würde es jetzt nicht als wild beschreiben, aber es ist halt da!:-)

Beitrag von nimdal 27.04.11 - 19:25 Uhr

bei mir waren die Anzeichen ganz gleich - 3 Tage vor NMT kamen die Mens-Beschwerden... darum war ich schon so sauer und hat aufs früher testen gepfiffen ;-)
nur eines war anders: 1 Tag vor NMT sind die SB ausgeblieben... und an NMT kam nichts, da hab ich dann doch mal getestet

die SS-Anzeichen hatte ich in den Zyklen davor - da war ich in jedem ÜZ schwanger (mal Übelkeit, mal keine Anzeichen, Brust ziehen,...) im 4.ÜZ hats dann geklappt

viel Glück #klee