Frage anMamis deren Babys auch eine Hüftschiene tragen"müssen/mussten"

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von erbse123 28.04.11 - 19:04 Uhr

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren wielange eure Kinder diese Schiene tragen mussten.

Unsere Tochter hat direkt nach dem Hüftscreening im Krankenhaus, also am 1. Lebenstag, diese Tübinger Hüftschiene verpasst bekommen. Mir wurde gesagt das sei für 6 Wochen. Es sei nicht schlimm, kommt häufig vor. Die Hüfte sei noch nicht reif, da sie 12 Tage zu früh geboren wurde. Nach 3 Wochen sollte ich mal zur Kontrolle kommen. Und nun wurde mir gesagt, dass ich nicht davon ausgehen sollte, dass die Schiene nach 6 Wochen ab kommt. Aber es wollte sich auch keiner dazu äußern wielange es dauern könnte. Ich würde aber schon gern wissen, ob es sich um einen Zeitraum von 12 Wochen oder vielleicht 6 Monaten handelt. Ich bekam leider keine Aussage dazu.

Darum würden mich eure Erfahrungen interessieren.

Danke und liebe Grüße
erbse

Beitrag von anches81 28.04.11 - 19:44 Uhr

Hallo!

Wie lange ein Baby diese Schiene tragen muß hängt vom Grad der Dysplasie ab.
Meine Lütte mußte das Tübinger Gestell ca. 3 Monate tragen.
Für Ärzte ist es teilweise schwer zu prognostizieren, wie schnell sich ein Behandlungserfolg einstellt, da die Kleinen in Schüben wachsen.
Ich kann verstehen, dass Du Genaueres wissen möchtest. Ich drücke die Daumen, dass die Schiene ganz bald überflüssig ist.

LG, Moni

Beitrag von fienchen 28.04.11 - 19:54 Uhr

Hallo,

Sophie musste lange die Schiene tragen. Ich glaube es waren fast 4 1/2 Monate. Zwischendurch musste sie die Pavlik tragen. Es ist leider wirklich so, daß man nie genau sagen wielange die Behandlung andauert.

Sophie konnte schon vorzeitig die Behandlung abbrechen (eine Hüfte war fast luxiert, die andere mittelmässig). Zusätzlich hat noch Vojta ganz viel gebracht. Frage danach und lass es dir vom Kinderarzt verschreiben. Wichtig dabei ist es als Eltern durchzuhalten.



LG Nadine mit Sophie (fast 1 Jahr), die immer noch in KGbehandlung ist

Beitrag von banana198719 28.04.11 - 20:12 Uhr

hallo...

meine maus beklam die schiene mit ca. 4 wochen und trug sie auch nur 6 wochen, nach 3 wochen war eine seite schon wieder vollkommen ok.

glg

Beitrag von chellemie 28.04.11 - 20:45 Uhr

Hallo,

Emma mußte die Schiene 14 Wochen tragen. Allerdings haben wir sie erst bekommen als Emma 5 Wochen alt war. Und soweit ich weiß (so wurde es mir im Sanitätshaus erklärt) ist es wichtig dass man früh beginnt, um so schneller ist man das olle Ding wieder los.
Vielleicht habt ihr ja mehr Glück als wir und die Schiene kommt nach 6 Wochen wirklich ab, ich drücke die Daumen.

LG chellemie

Beitrag von prolactini 28.04.11 - 21:17 Uhr

Hallo

Katharina bekam sie nach einer Woche verschrieben. Es hieß Kontrolle in 4 Wochen - daraus wurden 6 Monate inklusive Krankengymnastik und Ostheopathie. Nach dem 5 Monat platze mir der Kragen weil ich immer wieder vertröstet wurde - noch mal in 4 Wochen Kontrolle usw. Ich holte mir eine zweite Meinung und bin dafür 100 Km weit nach München gefahren. Da sah die Welt dann plötzlich ganz anders aus. Ich musste sie nur noch Nachts anlegen und dann wars gut. Ich denke, das viele Kliniken die Unsicherheit und Sorge der Eltern ausnutzen um zu profitieren denn die Krankenkasse zahlt ja jede Untersuchung brav alle 4 Wochen. Sorry, das ist meine Meinung und auch bestätigte Erfahrung. Der Arzt in München ist übrigens spezialisiert auf Hüftdysplasie bei Babys also wusste sehr wohl was er tat. Ich musste im Laufalter sowie mit 4 Jahren nochmals zur Kontrolle. Die nächste Kontrolle ist dann kurz vor der Einschulung im nächsten Jahr.

Ich wünsche deiner Maus alles Gute und das du das Ding bald los bist!
LG
Gabi

Beitrag von erbse123 29.04.11 - 18:59 Uhr

Hallo Gabi,
bin ja froh um die Erfahrungen anderer. Auch negative. So einen ähnlichen Fall habe ich schon mal gehört. Also doch besser mal ne zweite Meinung einholen. Kostet ja nix.
LG
erbse

Beitrag von metterlein 28.04.11 - 21:29 Uhr

es kommt auf den grad an welchen sie hat!

meine kleine hat die schiene mit 10 wochen bekommen und musste sie 8 wochen tragen.

wie ist denn der grad bei deiner kleinen jetzt?
sei froh das man es so früh erkannt hat, je älter die kleinen werden je schlimmer wirds, die kleinen wollen sich ja irgendwann bewegen.

LG

Beitrag von erbse123 29.04.11 - 18:57 Uhr

Den Grad weis ich gar nicht. Steht der im Kinderpass? Mir wurde nur gesagt die Hüfte sei "noch nicht reif", aber das sei nicht schlimm.

LG erbse