12 Zoll Fahrrad - welches habt ihr?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von majanti 28.04.11 - 20:27 Uhr

Hallo!
Mein Sohn hat zu Ostern ein 12 Zoll Fahrrad bekommen, von Pegasus, eigentlich nicht schlecht.
Aber er (3) ist sehr zart und klein, und das Rad wiegt 8,5 kg, er kann es total schlecht händeln.
Er fährt schon lang Laufrad das 10 Zoll, das klappt super und mit dem Rad fahren würde es auch klappen aber es ist so schwer.

Welches Rad habt ihr und wie schwer ist es? Soll ich ein Alu Rad kaufen? Welches?

Danke
Marion

Beitrag von yvschen 28.04.11 - 20:32 Uhr

hallo

meine mädels sind letzte woche 4 geworden und haben die ersten räder bekommen . Auch 12 zoll. Aber die mädels sind auch erst 98 cm und genau 13 kilo leicht.Also auch eher zart.

Wir haben eins von Teddy(die marke, steht auf dem fahrrad) und eins von toys r us. War ein ausstellungsstück für 40 euro. Beide sind auch schwer. Ich hatte gedacht es wird schwer für die mädels , aber sie können es gut halten und auch selbst schieben.Und meine mädels sind sonst echt totale softies und haben kaum kraft

Vielleicht braucht er nur mehr übung.
Ich denke so ein jahr untershcied vom alter, macht da vielleicht auch was aus

Lg yvonne

Beitrag von ichbins04 28.04.11 - 20:33 Uhr

wir hatten ein 12 zoll rad von cars......

war gut und auch nicht zu schwer...

das wartet nun auf den nachfolgenden bruder ;-)

Beitrag von celi98 28.04.11 - 21:16 Uhr

hallo,

sarah hat ein puky. das wiegt auch über 8 kg. allerdings kommt sie super damit klar, obwohl sie selbst auch eher klein und zierlich ist.

lg sonja

Beitrag von anarchie 28.04.11 - 22:13 Uhr

huhu!

Wir haben PUKY..damit haben es meine 3 beriets afhremden Kinde rgelernt, das ist auch schwer, aber es ging problemlos, obwohl zwei der 3 extrem zierlich sind...

lg

melanie mit 4 kids

Beitrag von watru123 28.04.11 - 23:38 Uhr

Hallo Marion,

Ich glaube nicht, dass es viel leichtere 12" Räder gibt. Wir haben das Puky Z2, und das wiegt auch so um die 8,5 kg.
Nach unserer Erfahrung gewöhnen sich die Kinder da aber recht schnell dran. Unser Sohn hatte seines zum 3. Geburtstag bekommen. Die ersten Wochen waren furchtbar. Sobald der Weg nicht geteert war oder auch nur die kleinste Steigung, hat er es einfach nicht geschafft, obwohl er vorher viel und ausdauernd Laufrad gefahren war. Nach ca. 6 Wochen hat sich das aber deutlich geändert, obwohl er nicht wirklich größer und schwerer war. Offensichtlich braucht man fürs Laufrad und Fahrrad unterschiedliche Muskelgruppen, die erst trainiert werden müssen.
Also Geduld.

LG