Schilddrüsenüberfunktion +HCG

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von iirreenee 02.05.11 - 16:29 Uhr

ich bin in der 5+4. SSW und war vergangene Woche zur Blutentnahme.
Heute rief die Sprechstundenhilfe meines FA an das man hat erhöhte Schilddrüsenwerte gefunden, Sie sagte das würde bei fast jeder Schwangeren passieren ? Und ich muss ein Schilddrüsenpräperat Thyroxin einnehmen 1/2 eine halbe Stunde vor dem Frühstück. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

Und mein HCg ist jetzt 23000 freu.

Lg

Beitrag von julimond123 02.05.11 - 16:47 Uhr

Hey,

dass hat alles seine Richtigkeit.
Ich nehme auch L-Thyroxin. Alle 6 Wochen werden meine
Schilddrüsenwerte überprüft. Es kann sein,
dass die Dosierung sich im Laufe der Schwangerschaft erhöht.
Kein Grund zur Sorge.
Auch nach der Schwangerschaft ist es erstmal wichtig das die Schilddrüsenwerte überprüft werden.
Hcg Wert hört sich doch super an.
Wünsche Dir eine schöne Kugelzeit.

julimond

Beitrag von nina-melina 02.05.11 - 16:51 Uhr

Hallo...
Herzlichen Glückwunsch zur SS...

Also ich hab selbst eine Unterfunktion der Schilddrüse und bin deshalb fast 2 Jahre nicht schwanger geworden.

Es wurde zufällig bei einem Rundumcheck festgestellt,weil ich einfach nicht Schwanger wurde.

Aber das das jeden SS haben soll/bekommen kann,während der SS is ja schwachsinn meiner Meinung anch,das hab ich noch nie gehört.

Hast du denn deinen TSH.Wert bekommen ???

Es ist sehr wichtig das du die Tabletten nimmst und gut eingestellt bist,weil du im schlimmsten Fall eine Fehlgeburt erleiden könntest,ohne Medikamente !!!Die L.Thyroxin bzw Euthyrox sind wirklich wichtig,grade in der SS !!!

Das hat mir damals meine Endokrinologin gesagt,asl ich ENDLICH Schwanger wurde....

LG nina 27.ssw#ei

Beitrag von iirreenee 02.05.11 - 17:06 Uhr

Danke für Deine Schreiben, werd mir heute noch das Rezept abholen, das ich ab morgen die Medis einnehmen kann.Leider hab ich den TSH-Wert vergessen.

Lg Ines

Beitrag von inga1981 02.05.11 - 17:17 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! :-)

Wahrscheinlich liegt bei Dir keine Überfunktion, sondern eine Unterfunktion vor. Sonst gäbe L-Thyroxin nämlich keinen Sinn.

Eine starke Unterfunktion kann die Schwangerschaft gefährden. Daher ist es wichtig, dass die Werte ab sofort engmaschig (alle 4-6 Wochen) kontrolliert werden. Der Bedarf an L-Thyroxin kann sich im Laufe der Schwangerschaft noch mal erhöhen.

Wieviel LT musst Du denn genau nehmen? Meistens gibt es Tabletten als 25er, 50er, 75er, 100er, 125er usw.

Frag Deinen Arzt das nächste Mal nach den Werten TSH, ft3 und ft4, einschließlich der Referenzbereiche! Lass Dir am besten das Laborergebnis mitgeben.

Leider betrachten die Ärzte oft nur den TSH (wobei es schon mal gut ist, wenn der Wert überhaut kontrolliert wird). Der TSH allein ist in der Schwangerschaft allerdings nicht so aussagekräftig, weil er vom HCG beeinflusst werden kann. Daher ist es wichtig dazu auch ft3 und ft4 anzusehen.

Für mehr Infos kannst Du auch bei http://www.ht-mb.de/forum/ gucken. Da gibts auch nen Extrabereich für Schwangerschaft.

#winke