Warum soviel Platz hinter der Wickelkommode?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 23sonnenschein23 02.05.11 - 18:38 Uhr

Hallo,

auf der Suche nach eine Wickelkommode sehe ich nun sehr häufig welche, die unterhalb der Auflagefläche schräg nach innen gehen, also wenn man sie an die Wand stellt ist dahinter dann viel Platz frei.

Hier zum Beispiel:
http://www.baby-walz.de/Koerperpflege/Wickeln/Bade-Wickelkombinationen/group/145/product/1836206/L/0/Wickelkommode-Jannis.a833.0.html

Warum ist das so?

Muss ich die Kommode dann an die Wand schrauben, damit sie überhaupt steht?

Vielen Dank für eure Antworten #winke

Beitrag von canadia.und.baby. 02.05.11 - 18:40 Uhr

Bei unsere kann man passend so ein kleines regal für die seiten dazu kaufen!

http://www.trends.de/data/katalog/xxl/0988841.jpg

Aber ja , es sind dübel und schrauben dabei um sie zusätzlich an der Wand zu befestigen .

Beitrag von muckel1204 02.05.11 - 18:42 Uhr

Ja sie wird an der Wand befestigt und sie ist so gebaut, damit man eine normale Kommode, durch abnehmen des oberen Brettes, machen kann. Den Platz hinter der Kommode habe ich immer als Stellfläche für die Pamperskartons genutzt, super praktisch ;-)

LG

Beitrag von kiddi26 02.05.11 - 19:03 Uhr

Hallo ich find das es ganz schrecklich aussieht und so unstabil...haben deswegen auch so regale dazu gekauft für beide seiten...ich denke auch genug ablagen kann man nie haben und es gefällt mir so besser...die werden einfach reingeschoben und kann man später im Kizi noch anders benutzen!!!

LG kiddi

Beitrag von carochrist 02.05.11 - 20:02 Uhr

Damit man dahinter ein Regal stellen kann. Kann ich nur empfehlen! Bietet echt mega viel Stauraum.

Beitrag von 23sonnenschein23 02.05.11 - 20:26 Uhr

Danke euch..
So ein Regal find ich ja auch toll, aber wenn der obere Teil so schräg ist, wird es kaum was passendes geben, oder?
Zumindestens seh ich nix zu der Serie passend, zum Beispiel bei den Link, den ich eingestellt hab.
Hat da jemand ne Idee?
(Wobei Pamperskartons ja auch keine schlechte Idee ist ;) )

Beitrag von thalia.81 02.05.11 - 21:46 Uhr

Wir haben kein Regal unter bzw. hinter der Wickelkommode. Zu unserer Möbelserie gab es keines und bislang haben wir kein anders gefunden.

Wir haben die Windeln und die Wickeltasche dahinterstehen und es sieht auch gar nicht unordentlich aus. Nicht unordentlicher als offene Regale.

unser Sohn robbt mittlerweile und diese Lücke bietet ihm einen tollen Raum zum Versteckspielen ;-)

Beitrag von maari 03.05.11 - 11:25 Uhr

Der Grund warum das so ist, ist dieser: "Der Wickelaufsatz ist abnehmbar."

Das ist also eine normale Kommode und die haben üblicherweise eine Tiefe von ca. 40cm. Das reicht natürlich nicht zum Wickeln, also ist der Wickelaufsatz tiefer. Es macht wenig Sinn, dass er nach vorne übersteht, denn dann käme man ja kaum noch an die Kommodenfächer heran. Also steht er nach hinten über. Da er recht weit übersteht muss er irgendwie abgestützt werden, denn sonst könnte das Baby - wenn es mal recht weit hinten liegt - einfach mitsamt dem Aufsatz nach hinten wegkippen. Dafür sind die seitlichen, schrägen Bretter. Die sollten - eigentlich - bewirken, dass du die Kommode nicht festschrauben musst. Ich persönlich würde das zur Sicherheit wohl trotzdem tun.
Die Tatsache dass man dann hinter der Kommode noch Stauraum hat, ist wohl eher ein Nebeneffekt.

LG Maari

Beitrag von kra-li 03.05.11 - 12:03 Uhr

das liegt an der platte oben drauf, die kannste später abmachen und die kommode normal an die wand schieben...

Beitrag von libretto79 03.05.11 - 12:45 Uhr

Das liegt an den Wickelaufsätzen, die meist eine größere Tiefe haben, als die Kommode an sich!
Wenn Du den Wickelaufsatz abnimmst schiebst Du die Kommode ganz normal an die Wand.
Deswegen haben wir uns eine Kommode gesucht, die eine große Tiefe hat, die steht fast an der Wand und Du hast so gut wie keinen Abstand hinter der Kommode!
http://www.paidi.de/babyzimmer/kindermoebel/mees/