wieviel magnesium nehmt ihr???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von rosamondenkind 02.05.11 - 18:45 Uhr

huhu...

ich bin nun in der 13.ssw mit meinen eineiigen zwillis und mein bauch zieht wie irre.
jeden tag... hab das gefühl,dass es eher schlimmer wird als besser.
klar, die beiden mäuse brauchen platz und alles dehnt sich.

ich nehm auch schon magnesium, von biolectra die kapseln, 300mg am tag, also eine kapsel.

wie weit kann ich die dosis denn erhöhen?? wieviel nehmt ihr? und hilft es euch?

gruss,claudi

Beitrag von mia.2010 02.05.11 - 18:59 Uhr

Hallo, also mein FA und meine Hebamme haben mich mit Centrum Materna ausgestattet (Probepackungen - eine ganze Tasche voll). Da sind alle wichtigen Stoffe drin, von Magnesium bis Folsäure. Jeden Tag eine bzw. zwei Tabletten.
wenn du dir unsicher bist, würde ich es mit deinem Fa absprechen. Der kann dir sagen was das richtige ist.

Liebe Grüße

Beitrag von nadjak. 02.05.11 - 19:06 Uhr

Hallo,

Centrum materna nehme ich auch, da sind aber "nur" 100mg Magnesium drin, wenn man Krämpfe o.ä. hat, reicht das nicht aus, deshalb nehme ich auch zusätzlich Magnesium.
Ansonsten bin ich aber super zufrieden damit und froh, hier davon gelesen zu haben.

LG Nadja

Beitrag von nadjak. 02.05.11 - 19:03 Uhr

Hallo,

ich hatte zu Anfang der Ss beinahe täglich Kopfschmerzen bis hin zu Migräne. Ich nehme täglich 300mg Magnesium von taxofit (weil ich lieber Granulat nehme) und wenn ich merke, dass Kopfschmerzen im Anmarsch sind, auch nochmal die gleiche Dosis. Das hat mir eine Apothekerin so empfohlen. Die Tatsache, dass ich fast jede Nacht Krämpfe in den Füßen oder Beinen bekomme zeigt ja auch, dass 300mg noch nicht ausreichen. Der Kleine Bauchbewohner nimmt sich eben was er braucht, wie soll das dann wohl erst bei zwei Kleinen sein?:-)
Du brauchst dir keine großen Gedanken zu machen, überschüssiges Magnesium wird vom Körper ausgeschieden...

LG Nadja mit Marvin (3,5J) und Bauchbewohner (27.Wo)

Beitrag von puppenclub 02.05.11 - 19:04 Uhr

#winke,

also ich nehme 243mg zur Nacht.

Angeblich kann man nicht zuviel Magnesium nehmen. Was er nicht braucht, scheidet er wieder aus. Es kann halt nur sein, dass du Durchfall bekommst.

Ich habe von einer Apothekerin mal den Hinweis bekommen, dass der Körper nur 30mg auf einmal aufnehmen kann und den Rest direkt ausscheidet. Vielleicht wäre es also bei dir empfehlenswert, das Magnesium in einem Getränk aufzulösen und Schluckweise über den Tag zu trinken, damit es besser wirkt.

Generell empfehle ich aber auch bei nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten den FA zu befragen. Die sind die Profis!

#herzlich

Beitrag von huhn1 02.05.11 - 19:20 Uhr

Huhu,

also ich nehme 4 x am Tag 375 mg Magnesium. Ich habe dermaßen mit Krämpfen zu kämpen, dass mir mein FA gesagt hat, ich soll so viel nehmen - was soll ich sagen, ich habe keine Krämpfe mehr. Und da sich ein Überschuss auch gerne in Durchfall äußert - auch da kann ich mich nicht beklagen, es passt hier alles.:-p

Ich bin allerdings nun schon in der 37. SSW. die Dosis hat sich vom Anfang an (300 mg) konstant erhöht, ich habe lange 2 x am Tag 375 mg genommen, und dann 3 x und nun eben 4x, die hohe Dosis nehme ich jetzt erst seit ca. 3 Wochen.....

Beitrag von karpatenpferd 02.05.11 - 19:28 Uhr

Normalerweise nehm ich 3x tgl. 1 Kapsel Magnetrans 150mg.
An Tagen wie heute, wos zieht wie doof, nehm ich auch schon mal 4-5 Kapseln.

FA meint, ich sollte gucken wie ich am besten zurecht komme, schlimmste Nebenwirkung kann halt Durchfall sein. Und da ich in Sachen Verdauung auch ab und an mal ein Problem hab, passt das schon ;-)

LG
Karpatenpferd mit #baby Liv Greta 24+4

Beitrag von sandi1907 02.05.11 - 19:36 Uhr

Hallo
ich hab immer fürchterlich Bauchweh / -reißen und nehm 4-6 St.
Magnesium Verla. Meine Ärztin meinte bis zu 6 sind OK

LG

Beitrag von rosamondenkind 02.05.11 - 19:47 Uhr

danke euch...

dann kann ich ja an tagen wie heute ruhig ne zweite nehmen.
gruss,claudi

Beitrag von repti 02.05.11 - 21:29 Uhr

Ich nehme täglich 4 mal 243 mg Magnesium ( Magnetrans extra ) ein ...... wegen Verspannungen / Migräne.

Lg