Ab wann CTG?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laila1984 02.05.11 - 21:48 Uhr

HI,

bin heute 25+0 und habe seit der 18. Woche ständig einen harten Bauch, seit 2 Tagen ist es noch schlimmer geworden. Die letzten 2 std. habe ich das ca 5x gehabt und den ganzen Tag über auch öfters. Außerdem zappelt das Baby heute wie wild rum. mehr als sonst. Habe morgen sowieso einen Termin, allerdings nur zum Glucosetoleranztest.
in der 19. woche war laut ultraschall alles ok mit GMH und MUMU.
lg laila

Beitrag von limpi83 02.05.11 - 21:53 Uhr

Hi!!!

Würde es in jedem Fall nocmal dem Gyn sagen!!vielleicht schreibt er mal ein ctg!!
Meiner macht ab der 28.ssw in 2 wochen abständen ctg und untersuchungen!!!

Beitrag von schachti2005 02.05.11 - 21:56 Uhr

Hallo!


Ich bin heute 22+2 (bzw. 23+2) und habe nächste Woche Montag meinen nächsten Termin bei meiner FÄ wo ich auch an den Wehenschreiber komme.
Dass hat sie mir gesagt und im Mutterpass steht es auch.



LG Sandy

Beitrag von juice87 02.05.11 - 22:11 Uhr

also normal kommt man ans CTG so ab 28 bzw 30 ssw,ansonsten eigentlich nur wenn irgendetwas ist,wie vorzeitige wehen..lg franzi mit finja und mäsuchen 26ssw

Beitrag von mika1979 02.05.11 - 22:19 Uhr

Hey laila,
mach dir keine so großen Sorgen. Meist ist es völlig normal. Hab ich schon seit ca der 12. Woche. Ab der 16. Woche schreibt mein Gyn schon Ctg, ist aber sehr früh. Das dann alle 3-4 Wochen. Hab dann natürlich nachgefragt bei Hebi und FA und beide befanden es für normal- solange es nicht schmerzhaft ist.

Hab hier nochmal einen Link, wenns interessiert;-)
http://www.schwangerschaft.at/de/schwangerschaft-mutter-werden/schwangerschaftsverlauf/article.harter-bauch-schwangerschaft.html

Alles Gute
#winke

Beitrag von mama.tanja 02.05.11 - 23:11 Uhr

Meine FÄ hat es bei mir ab der 24 SSW gemacht!

Ich weiß nicht, aber ich glaube dass ist überall unterschiedlich

Lg Tanja + #ei 24+4

Beitrag von tomnano 02.05.11 - 23:17 Uhr

Hey Du,

also ich will Dich ja nicht beunruhigen, aber das hört sich für mich schwer nach vorzeitiger Wehentätigkeit an. In Deinem Stadium hat man normal noch nicht so viele Übungswehen, max. 1 * in 1 Stunde. Ich hatte in meiner SS mit meinem Sohn auch vorzeitige Wehen. Erstmals hat man die beim 1. CTG in der 26 SSW festgestellt (war gleichzeitig mit dem Glukosetoleranztest). Ich selber hatte das gar nicht gemerkt bzw. gar nicht einordnen können voher. Dachte das Baby bewegt sich halt nur viel.

Naja ich habe dann Wehenhemmende Tabletten bekommen und musste mich schonen (wenn möglich nur liegen!). Zwischenzeitlich war ich 2 Wochen im KH am Wehentropf, hab Kortisonspritzen zur Lungenreife bekommen falls es ne so frühe Frühgeburt wird. War bis zur 36. SSW außer Gefecht und hab fast nur liegen müssen. Sobald ich mehr gemacht hab, ists wieder losgegangen. Habs aber letztendlich mit aller Schonung und ein paar Mittelchen (Magnesium, Toko-Öl+Toko-Tee zur Wehenhemmung, Bryophyllum) bis 37 +3 geschafft und dann nach Blasensprung einen gesunden Jungen entbunden.

Also ich würde mit so Vorwehen nicht spaßen und bin erschrocken darüber was Du hier für lockere Antworten bekommen hast. Meine vorzeitigen Wehen waren auch nicht schmerzhaft und ich hatte sonst keine Probleme! Wichtig ist halt, dass jemand kontrolliert, ob diese Wehen Muttermundwirksam sind bzw. ob eine Zervixinsuffizienz vorliegt / der Gebärmutterhals verkürzt ist. Das kann nur ein Arzt/eine Hebamme machen. Bitte schon Dich und beobachte, ob es in Ruhe weniger wird. Wenn nicht, dann wende Dich bitte an einen Arzt und lass ein CTG und einen Ultraschall zum vermessen machen.

Alles Gute und LG
Nano

Beitrag von leonie.anja2006 03.05.11 - 09:48 Uhr

Hu hu


meine fa fängt damit erst in der 32. Woche an.
Ich hatte auch um die 20. Woche Krämpfe mit hartem Bauch, musste dann Magnesium nehmen. Nach paar Wochen wars wieder weg ;)
Solange die Übungswehen was es evtl sind nicht Muttermundwirksam sind...diesen also nicht öffnen sind die ausser das die für Dich unangenehm sind nicht schlimm...
Ansonsten oft ausruhen und zum Arzt wenn Du kein gutes Gefühl hast.





Alles gute Dir #blume