Wo treffen mit der Affäre?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Geheim is besser ;) 03.05.11 - 14:15 Uhr

hallo @ all...
ich habe nur eine ganz kurze Frage:

Wo trefft ihr euch mit euren Affären um "Spaß" zu haben?
Ich kapiere immer nicht, wie das alle machen!
In der eigenen oder der Wohnung des anderen fällt aus. Hotelzimmer? Auf Dauer ziemlich kostspielig... alles andere was mir so einfällt ist unbequem oder gefährlich!

Wie macht ihr das?

Gruß von mir

Beitrag von redrose123 03.05.11 - 14:18 Uhr

Sowas hab ich nicht, warum? Entweder ich arbeite an der laufenden Beziehung oder ich beende es, ne affäre hat man meist doch nur weil man was sucht was man beim Partner nicht hat......

Beitrag von redrose123 03.05.11 - 14:19 Uhr

Ah un dnoch was, falls dein Partner dein PW hier hat kann er deine Frage unter meinen beiträgen trotzdem lesen ;-) So geheim biste also nicht.....

Aber ich denke der rest trifft sich sicher unterwegs auf Parkplätzen oder im Sommer dann auf einsamen Plätzen draussen im Winter Hotel ?

Beitrag von Geheim is besser;) 03.05.11 - 14:25 Uhr

Ich habe keine Affäre und habe es auch nicht vor. Und mein Partner hat hier sogar das Passwort. Aber ich kenne hier einige privat und ich möchte nicht, dass jemand falsche Schlüsse zieht.

Ich lese hier viel von Leuten, die eine haben und frage mich einfach, wie bekommt man das mit einem eigenen Familienleben hin.

Ich habe noch nie jemanden auf ner Wiese "dabei" angetroffen ;-)

Aber vermutlich ist dann meistens einfach einer von beiden Single.

Beitrag von redrose123 03.05.11 - 14:30 Uhr

#rofl Achso

Mein Mann hat schon 2 erwischt gegenüber von unserem Haus sogar #rofl

Einer mit Einheimischen Kennzeichen und ein Auto weiters weg. Na die habens im Auto mal eben gexxxxx

Beitrag von tja - wo? 03.05.11 - 14:40 Uhr

Hm, ein Wohnwagen ist in diesem Fall eine super Sache. Sollte aber nicht der Familiengenutzte Wowa aufm Dauerstellplatz sein ;-)

Beitrag von überall 04.05.11 - 08:38 Uhr

dann wohnst Du in der falschen Ecke;-)

hier, recht abgelegen sind mir schon Pärchen auf der Wiese und auf einem abgelegenen parkplatz im Auto begegnet.
Wer eine Affäre haben will, dem wird schon ein Plätzchen einfallen.

Beitrag von frieda05 03.05.11 - 15:49 Uhr

Du ahnst nicht, bei wievielen Fahrzeugen sich vor Dienstbeginn auf Feldwegen die Fenster beschlagen. Mein Mann ist passionierter Jäger und hat (womöglich statt diverser einschlägiger Internetseiten) hier Loge.

Nescafè frappè in Reinkultur.

Desweiteren hat meine Tochter grad bei uns in der Scheune ein Kondom gefunden und ich bin sowas von sicher, daß dies nicht von mir und meinem Gatten stammt (Heuallergie und Asthma schließen dies definitiv aus).

Ein Freund von mir nimmt z. B. die Wohnung seiner Mutter, wenn diese sich auf längeren Urlaubsreisen befindet. Eine andere Bekannte gibt mich und meine Single-Freundin als Alibi an und geht zu ihr in die Wohnung.....

da gibt es unendliche Möglichkeiten.

Wo ein Wille ist....

GzG
Irmi
und... - ich finde das natürlich außerordentlich schäbig... - aber bin keine Petze.

Beitrag von ohman 03.05.11 - 17:52 Uhr

"Eine andere Bekannte gibt mich und meine Single-Freundin als Alibi an und geht zu ihr in die Wohnung..... "

"und... - ich finde das natürlich außerordentlich schäbig... - aber bin keine Petze. "

Wenn das so wäre, mußte ja nicht gleich Petzen aber du unterstützt das ja auch noch!
Also findest du das scheinbar ja völlig in Ordnung oder trauste dich nicht zu sagen, das du das "schäbig" findest?

Beitrag von frieda05 04.05.11 - 13:18 Uhr

Inwieweit unterstüze ich dies?

Es ist die Wohnung meiner Freundin. Über diese habe ich keine Verfügungsgewalt. Wenn mich der Mann der Bekannten anriefe, ob diese bei mir wäre und ich löge, dann würde ich das unterstützen.

So kann man mir zwar eine Mitwisserschaft, jedoch keine Mittäterschaft unterstellen.

Es ist eine Bekannte, deren Mann ich bisher garnicht kenne. Da bin ich doch wohl besser die Schweiz. Es geht mich schlicht nichts an und ich werde mich mit Nichten zur Moralpolizei aufschwingen und sämtliche Affären Norddeutschlands auffliegen lassen. #klatsch... - hab ich sonst nix um die Ohren, oder was?

GzG
Irmi

Beitrag von zeitblom 04.05.11 - 13:40 Uhr

" ich werde mich mit Nichten zur Moralpolizei aufschwingen"

Besser, Du nimmst die Neffen mit....

Beitrag von frieda05 05.05.11 - 12:14 Uhr

die sind noch zu klein... - die werden blind, wenn die sowas sehen..#rofl#rofl

Beitrag von .roter.kussmund 03.05.11 - 15:51 Uhr

gartenhaus, einsame waldwege, dienstwohnung, wohnung von bekannten.

Beitrag von mal eine normale antwort 03.05.11 - 19:45 Uhr

Gut, nachdem du nicht sonderlich viel vernünftige antworten bekommen hast (das thema fremdgehen wird hier nämlich nicht gerne gelesen), mal von mir eine gescheite antwort:

Ich habe selber eine affäre und wir treffen uns aber auch bei mir zuhause, wenn mein mann arbeiten ist oder sonst irgendwie unterwegs. Oder wir fahren zu ihm heim....gut diese möglichkeiten hast du nicht, also nenne ich mal weitere:

auto: ist zwar nicht sehr gemütlich, aber dafür kann es schon mal herhalten
Therme: aber am besten am abend wenn nicht mehr viel los ist;-)
Wald
Wiese: jetzt im sommer geht das schon leichter
und wenn sonst nichts hilft: dann muss wirklich ein hotelzimmer herhalten!

Irgendwas findet man immer, wo ein wille, da ein weg:-p;-)!

LG

Beitrag von ohaa 03.05.11 - 20:54 Uhr

Es gibt sehr viele Möglichkeiten...

Aber ich werde dir die bestimmt nicht aufschreiben nur weil du angeblich "neugierig" bist.

Beitrag von .roter.kussmund 03.05.11 - 23:21 Uhr

deinen beitrag finde ich äußerst lachhaft!
was bringt es dir, ETWAS ZU WISSEN VORZUGEBEN, was du aber nicht preisgeben willst? er erinnert mich an kleine dumme kinder.. ich weiß etwas, was du nicht weißt, aber ich sage es dir nicht. #klatsch

Beitrag von ohaa 04.05.11 - 16:00 Uhr

Dich finde ich dafür lachhaft. Sich über andere so aufzuregen erhöht das Herzinfarktrisiko.

Beitrag von wiewärsdamit 03.05.11 - 23:34 Uhr

also ne weitere alternative wäre das gute alte solarium ;)

natürlich eins in dem keine angestellten rumhocken :P

davon gibts jede menge, es fällt keinem auf, weil die dinger ohnehin total laut bräunen und es kostet nicht die welt sich da für ein paar minütchen einzuquartieren..

aber zum schluss natürlich die sonnenbank wieder sauber machen! :)