HILFE!! Wo sindmeine Fotos? externe Festplatte...

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von docmartin 05.05.11 - 22:21 Uhr

Hallo miteinander!
Ich bin völlig von den Socken!!!
Vor zwei Wochen habe ich alle emien Fotos auf eine externe Festplatte gespielt um auf dem Rehcner mehr Platz zu haben. Habe auch dreimal "gegengecheckt" ob ich von emienm Rechner aus an die Bilder wieder rankomme, alles hat funktioniert. Nun habe ich gerade die externe Festplatte an meinen Rechner angeschlosssen wiel ich für Ebay ein paar Bilder hochladen wollte und...die externe wird nicht angezeigt. Nicht unter Arbeitsplatz und auch nicht unter "meine Bilder". Ich habe die an das Stromnetz angeschlossen udn auch an inzwischen jeden USB anschluss an eminem rechner den es gibt (und die funktionieren alle).
Wie komme ich an meine Bilder, was ist da los?
Danke für schnelle Antowrten, bin gerade ein wenig hysterisch!
dm

Beitrag von smokefighter 05.05.11 - 22:50 Uhr

Unter meine Bilder wirst du die externe Festplatte nicht finden...

Die sollte als Datenträger unter dem Arbeitsplatz (bzw MeinComputer) im Windows-Explorer sichtbar sein.. je nach Betriebssystem.

Hast du deinen PC mal neu gestartet und es nochmal versucht? Hast du eventuell noch parallel einen Kartenleser oder USB-Speichersticks angesteckt die sonst nicht angesteckt waren... manchmal merkt sich das Betriebssystem die Laufwerksbuchstabenzuordnung und es kommt zu solchen Anzeigefehlern falls man mehrere Geräte ansteckt.

Wird das "Hardware sicher entfernen" -Symbol im Tray (bei der Uhr) angezeigt wenn du die Festplatte ansteckst?


Aber mal prinzipiell ist es gefährlich deine Bilder falls sie dir wichtig sind nur auf einem Medium zu sichern ... als Sicherungskopie ist das grad so ok dann sind sie an zwei Orten falls eine Festplatte mal ausfällt was sehr schnell und ohne Vorankündigung passieren kann...

Insbesondere sind die externen Festplatten gefährdet da die doch mal schnell runterfallen oder einen stärkeren Stoss abbekommen und können dadurch plötzlich defekt sein. Sollte die Platte nicht vom Betriebssystem erkannt werden könnte auch das externe Gehäuse defekt sein wenn du Glück hast und die Daten sind auf der Platte noch ok...

Du kannst die Platte ja mal noch an einem anderen Rechner probieren wen sie dort auch nicht geht ist etwas an dem externen Gehäuse oder der Festplatte defekt... wenn die Daten wichtig sind solltest du dann professionelle Hilfe suchen...

Welches Betriebssystem hast du?

Beitrag von docmartin 05.05.11 - 23:03 Uhr

Oh so viele schwierige Fragen...also ich habe die Bilder gesucht über die Funktion "Arbeitsplatz" weil da doch eigentlich eine externe Festplatte aufgeführt sein müsste. Und dort ist sie nicht. Sie ist ganz neu und ich hatte sie extra für die Sicherung der Bilder gekauft, die Bilder darauf gespielt und dann in den Schrank gelegt.
Mein Betriebssystem...windows xp ist das ein bestriebssystem? Also damit läuft zumindest mien Rechner.
Oh man, ich bin wirklcih am rotieren, meine Fotos der letzten drei Jahre...heul.
Meinst du die sind zu retten?

Beitrag von smokefighter 05.05.11 - 23:33 Uhr

Jupp WindowsXP ist dein Betriebssystem...

Ja unter Arbeitsplatz ist richtig dort müsste sie sein... Die Datenträgerbezeichnung muss nicht Externe Festplatte heisen .... Eine normale 3,5 Zoll externe Festplatte (da deine einen extra Stromanschluss hat den du hoffentlich auch in eine Steckdose gesteckt hast die Strom führt) wird als Lokaler Datenträger (Typ) erkannt.

Je nach Konfiguration deines Rechners sollte im Arbeitsplatz deine erste Festplatte mit dem Laufwerksbuchstaben C: auftauchen dann eventuell eine zweite interne z.b. mit D: oder schon ein DVD/CD- oder BlueRay-Laufwerk mit D: oder ggf. E: und dannach sollte dann die externe mit dem Buchstaben E: oder F: auftauchen .... was wird denn bei dir unter Arbeitsplatz angezeigt?

Die Fotos hast du nach dem Kopieren auf die externe Platte vom Rechner gelöscht? ... eventuell liegen sie dort noch im Papierkorb...

HAst du nach dem löschen an deinem Rechner viel verändert insbesondere grössere Datenmengen installiert, auf die interne Fetsplatte kopiert?? Wenn nicht sind auch da die Chancen hoch die gelöschten Bilder wiederherzustellen...

Solltest du die externe Festplatte nicht zum Laufen bekommen empfehle ich dir den Computer auszuschalten und nicht weiter zu benutzen um so höher ist die Chance das ein Profi mit einem Datenrettungsprogram die bereits von deiner internen Festplatte gelöschten Bilder wiederherzustellen ohne das im laufenden Betrieb des Computers noch Datenbereiche überschrieben werden... auch auf der Speicherkarte deiner Kamera(s) können sich noch wiederherstellbare Bilder befinden...also nicht weiter benutzen falls die externe Platte nicht mehr zugreifbar ist...

Wende dich an einen Computerreparaturdienst/service die sollten auch problemlos Daten wiederherstellen könnnen bzw könne die kurz testen ob man noch auf die externe Festplatte zugreifen kann... sollte die wirklich defekt sein und es könen keine deiner gelöschten Bilder wiederhergstellt werden gibt es noch professionelle Datenrettungsdienste die auch Daten von defekten Datenträgern wiederherstellen können das kostet aber dann ca 300 - 800 € je nach Schwere des Schadens ..eventuell auch mehr ....

Beitrag von docmartin 05.05.11 - 23:54 Uhr

Vielen dank ersteinmal für deine Mühe!!!

Ich ahbe im PApierkorb geschaut, nein...gründlich wie ich bin habe ich auch da alles gelöscht. Dann habe ich deine Tipps von eben noch einmal durchgelesen udn bin auf die Idee gekommen mir die Anschlüsse genauer anzusehen und der anschluss an der externen Festplatte von wo aus das Kabel zu meinem PC führt ist recht locker. Ich habe es dann mal fest rangedrückt udn gedrückt gehalten udn plötzlich tauchte bei den Laufwerken mein "vermisstes" externes auf. Hurra!!!
Ich habe nachgeschaut und es sind alle Fotos in tadellosem Zustand gespeichert es lag nur an der losen Kabelverbindung, eventuell auch so etwas wie ein Wackelkontakt.
Ich besorge mir gleich morgen ein neues Kabel.
Aber dennoch danke für deine Mühe und die Anregung mit den Anschlüssen!
Noch einen schönen Abend, Gruß
Franziska

Beitrag von smokefighter 06.05.11 - 00:09 Uhr

Na denn ist ja erstmal alles gut :-)

Aber brenn dir die Bilder die dir wichtig sind mal schön noch auf DVDs (diese 1mal im Jahr testen ob auch lesbar einfach komplett auf Festplatte kopieren) auch wenn es Arbeit macht oder hol dir noch ne zweite externe Platte auf die du die auch noch kopierst ..wie gesagt auch eine Festplatte kann schnell kaputt gehen oder runterfallen ...