Babywaschpulver?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von leela21 07.05.11 - 15:03 Uhr

Hallo,
ich will jetzt langsam anfangen, die Babysachen zu waschen und habe letztens gesehen das es ein Babywaschpulver gibt (Freddy Leck).Ich finde das klingt doch ganz gut, Waschpulver für Babys.Benutzt ihr das?

Beitrag von pye 07.05.11 - 15:05 Uhr

nein wir benutzen ganz normal ariel und etwas essigwasser, als weichspüler-ersatz...das reicht vollkommen...von allem immer etwas weniger nehmen und dafür dann einmal mit und ohne waschmittel waschen :)

Beitrag von goldengirl2009 07.05.11 - 15:10 Uhr

Hallo,

nein,sowas haben wir nie benutzt und werden es auch nicht benutzen,da hat jemand wieder einen Weg gefunden Eltern das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Wir waschen mit ganz normalem Waschpulver und auch mal mit Weichspüler.

Gruß

Beitrag von ida-calotta 07.05.11 - 15:14 Uhr

Hallo!

Nein, ich benutze unser ganz normales Waschmittel.

LG Ida

Beitrag von wartemama 07.05.11 - 15:24 Uhr

Nein - ich nehme ganz normales Waschpulver.

LG wartemama

Beitrag von nicikiki 07.05.11 - 15:25 Uhr

Hallöchen,

ich werd auch weiter normales Waschmittel nehmen. Für vollgepupste und vollgespuckte Sachen hab ich Hygienespüler im Haus. Einfach auch um den Geruch am besten aus den Sachen zu bekommen.
Solltest du sensible Haut haben und deswegen überlegen, kann ich dir normales Sensitiv-Waschmittel empfehelen(Rossmann-, dm-Eigenmarke)

Beitrag von kleine1102 07.05.11 - 15:36 Uhr

Hallo,

das ist absolut überflüssig. Wir haben die Babysachen von Anfang an mit ganz gewöhnlichem Waschpulver gewaschen und auch weitestgehend zusammen mit der Kleidung der anderen Familienmitglieder. Auf Weichspüler verzichten wir allerdings, wir haben einen Trockner, darin werden die Sachen, die weich sein sollen (bzw. für die Babies "mussten") auch ohne Spüler schön weich.

Allergische Reaktionen auf Waschpulver u.ä. sind sehr selten, "umgekehrt" wird eher "ein Schuh draus". Sprich', falls ein Kind tatsächlich im Laufe seines Lebens Allergien entwickelt (Neurodermitis z.B.), kann es ggf. sein, dass man auf bestimmte Zusätze in Waschpulver, Duschgel etc. verzichten muss. Waschpulver ruft jedoch in aller Regel keine Allergien hervor.

Wie gesagt: Euer "normales" Pulver ist total okay und es ist doch auch schöner, wenn die Baby-Wäsche genauso riecht wie die von Mama & Papa #herzlich!

Lieben Gruß & alles Gute #blume!

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von sophiechen2004 07.05.11 - 15:58 Uhr

Hallo!

Auch wir benutzen ganz normalers Sensitiv Waschmittel und ein klein wenig Weichspüler ... finde das mal wieder eine bescheidene "Erfindung" - genauso wie das Spülmittel von NUK! Normales Spülmittel tut es nämlich auch!

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von magiccat30 07.05.11 - 16:20 Uhr

Ich benutze eins ohne Parfümstoffe vom Rewe glaub irgendwas mit D. kostet genauso viel wie Ariel und co... Und einen schluck Essig in die Weichspülkammer.

Beitrag von silencecry 07.05.11 - 17:02 Uhr

Also ich würde das nicht verwenden. Ich wasche unsere Wäsche mit Ökowaschmittel (Almavin, Sodasan etc.), da ich selbst Neurodermitikerin bin und ich die parfümierten Waschmittel nicht vertrage und nicht mag, aber ich werde für den Zwerg doch nicht extra so was Überflüssiges wie ein Babywaschmittel besorgen.

Übrigens, was die konventionellen Waschmittel angeht, möchte ich nur mal erwähnt haben, dass da manchmal waschaktive synthetische Enzyme verwendet werden, die leider manchmal nicht inaktiv werden nach dem Waschen, in der Wäsche verbleiben und dann Hautreizungen auslösen können - auch bei Nicht-Allergikern/Neurodermitikern.

Beitrag von fensterblau 08.05.11 - 12:36 Uhr

sehe ich genauso
Vorsicht bei Waschmitteln, es sei denn man ist selber Chemiker und weiß, was man tut.

Beitrag von tiffy84 07.05.11 - 20:04 Uhr

ich habe auch die ganzen sachen für unseren kleinen mit unserem normalen waschpulver gewaschen...nur weichspüler benutze ich nu nicht mehr.da ich selber auch nicht jeden weichspüler abkann wasche ich nun lieber ohne nicht das der kleine mann nachher darauf reagiert.

lg tiffy

Beitrag von leela21 07.05.11 - 20:25 Uhr

Danke für die vielen Antworten.Ich denke es ist eindeutig, wenn von 10 Personen ALLE das nicht benutzen.Dann kaufe ich das auch nicht.#winke