Wann Neugeboreneneinsatz MaxiCosi entfernen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von miri83 07.05.11 - 23:46 Uhr

Hallo zusammen,

so langsam finde ich sieht es ziemlich unbequem für Milo im MaxiCosi aus und ich überlege daher, den Neugeboreneneinsatz zu entfernen, doch mein Mann meint das wäre zu früh.

Milo ist jetzt 15 Wochen alt.

Wann habt ihr den Einsatz entfernt?

Danke & viele Grüße

Miri

Beitrag von phoenixe84 08.05.11 - 00:19 Uhr

Wir haben ihn schon entfernt als Luca ca. 6-7 Wochen alt war. Fand auch, dass es super unbequem aussah und Luca lag da so gequetscht drin... als er draußen war sah es viel bequemer aus und nicht mehr so eingeengt!

Nimm ihn mal testweise raus und setz den Kleinen rein. Wenn's euch zu "frei" erscheint tu den Einsatz wieder rein.

Beitrag von 2605jess 08.05.11 - 00:21 Uhr

ich hatte von anfang an keinen drin...hab diese sitzerhöhungen zwar zu hause liegen, aber noah mochte das von anfang an nicht, und in seiner wippe liegt er auch lieber ohne diese sachen

Beitrag von chrisdrea24 08.05.11 - 08:20 Uhr

Meine ist jetzt morgen 4 Wochen und wir haben dein Einsatz letzte Woche raus. Der Kopf wird ja durch die Gurte trotzdem irgendwie gehalten. Das Ding war total eng. Seit der außen ist schreit sie nichtmehr.
ANDREA

Beitrag von leylaa85 08.05.11 - 08:31 Uhr

OK - wir scheinen ja die Ausnahme zu sein :-) !

Unsere Kleine ist jetzt 6,5 Monate alt und wir haben den Neugeborenen-Einsatz erst vor ein paar Tagen raus. Sie ist allerdings auch 'ne ganz Zierliche...

Beitrag von kleineelena 08.05.11 - 08:39 Uhr

Nein bist du nicht. Meine ist 7,5 Monate und hätte ich vor 2 Wochen nicht die Sommerauflage rein gemacht, hätte ich die Kopfstütze weiterhin drin gelassen.
Soooo zierlich find ich meine Motte nicht, 7500g auf 71 cm. Genau richtig.

Beitrag von meioni 08.05.11 - 08:50 Uhr

wir hatten sie auch super lange drinnen ;-)
mein kleiner ist nämlich auch so ein zierlicher. er ist jetzt fast 16 mnate und 73 cm klein und erst 7 kilo leicht. er sieht auch immer noch im maxi cosi










meioni mit motte 3,5 jahre und muckel fast 16 monate

Beitrag von tosse10 08.05.11 - 10:07 Uhr

Hallo,

ich habe ihn diese Woche rausgenommen (Kind geboren am 29.01.), weil der Kopf nur noch mit Gewalt da rein ging. Aber mein Kleiner mochte das Enge gerne. Er wiegt aktuell gut 7kg auf 65cm oder 66cm. Ich habe ihn halt so lange gelassen wie es ging.

LG

Beitrag von kasw1981 08.05.11 - 10:58 Uhr

Hi,

wir haben den Einsatz schon mit 6 Wochen rausgemacht :-p.

#winke