Ab wann wissen Babys, dass sie satt sind?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von laboe 08.05.11 - 20:04 Uhr

Blöde Frage eigentlich, aber ich bin mir da irgendwie unsicher.#kratz Unser Kleiner (8Mo) isst zum Abend neuerdings eine Stulle ohne Rand. Nun hat er gestern gegessen und gegessen und als nur noch ein paar wenige Stücke da waren, hat er aber immer noch den Mund aufgemacht, als ich ihm eins hingehalten habe. Auf einmal musste er sich übergeben und die ganze Stulle kam wieder raus... Einige Gäste waren dabei und meinten, er macht den Eindruck, dass er schon zu satt war. Aber wieso macht er dann noch den Mund auf? Verschluckt hat er sich nicht und krank ist er auch nicht.#kratz

Hmm, wenn ich ihn mit Brei füttere, macht er den Mund nämlich nicht mehr auf, wenn er schon satt ist.#gruebel

Eigentlich müsste er das doch langsam anzeigen können. Oder ist es, weil das mit dem Brotessen neu für ihn ist??


Laboe

Beitrag von wir3inrom 08.05.11 - 20:25 Uhr

Kann schon sein, dass ihn das "Neue" dazu verführt hat, das Sättigungsgefühl zu ignorieren.
Versuch einfach beim nächsten Mal, ihm die Stücke nicht immer wieder anzubieten, sondern warte ab, ob er noch etwas will und dies deutlich macht.

Beitrag von lilalaus2000 08.05.11 - 21:49 Uhr

Bei brei wissen die Kleinen mittlerweile, dass sie den Kopf wegdrehen oder den Mund nicht mehr öffnen wenn sie satt sind. Bei einem Brot ists so, dass er das wohl weniger essen will, als damit spielen.

Und die "begreifen" ja mit dem Mund. Und kleine Dinge werden verschluckt.

Das wäre meine Erklärung.

Daher mein Tipp: Eine halbe Stulle füttern, und dann leiber noch Brei hinterher und dann siehst du ja ob er satt ist :-)

Sonst fällt mir auch nichts ein.

Beitrag von laboe 09.05.11 - 23:31 Uhr

Eine halbe Stulle füttern, und dann leiber noch Brei hinterher und dann siehst du ja ob er satt ist

DAS ist mal ein guter Tipp!#pro

#danke

Laboe

Beitrag von kathrincat 09.05.11 - 14:19 Uhr

von anfang an.

Beitrag von laboe 09.05.11 - 23:32 Uhr

#nanana Meine Hebi hat mir das aber anders erklärt, dass sie das eben noch NICHT von Anfang an wissen.

Beitrag von kathrincat 10.05.11 - 17:55 Uhr

und deine hebi hat dir auch gesagt, das sie davon keine ahung hat, hoffe ich! wenn dir deine hebi sowas gesagt hat, hat sie dir auch gesagt, das du alle 3-4 stunden füttern sollst auch wenn das kind früher hunger hat,....#zitter

Beitrag von laboe 10.05.11 - 19:43 Uhr

Spinnst du? Wie kannst du über sie urteilen? Sie hat sehr wohl Ahnung. Du kennst sie doch gar nicht. Sowas regt mich echt auf. Die Unterhaltung ist beendet!#contra #nanana