So ein ungutes Gefühl..Arzt oder übertrieben?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von waiting.for.an.angel 09.05.11 - 12:37 Uhr

Hey ihr Lieben,

ich habe seit ein paar Tagen so ein ungutes Gefühl..ich kanns nicht erklären,
so als ob irgendwas ist...obwohl ich keine Beschwerden habe,einfach vom Instinkt her.Mein FA ist ab heute aus dem Urlaub zurück,
habe meinen VU Termin eigentlich erst nächste Woche Donnerstag.
Würde zu gerne heute hinfahren,und das abklären lassen,war gestern schon so beunruhigt,dass ich ins KH fahren wollte...
Und ich weiss nicht wieso :(

Würdet ihr heute zum Arzt fahren?Er hat gesagt ich kann immer vorbei kommen,wenn ich Fragen habe,oder was ist....und ist total verständnisvoll.
Aber ich will auch nicht albern klingen,und sagen "Ich hab ein ungutes Gefühl." weiss nicht,was ich machen soll,aber will mich auch nicht mehr bis nächste Woche mit den Gedanken rumschlagen :(

LG

Beitrag von blacki78 09.05.11 - 12:39 Uhr

Huhu#winke

Höre in der Schwangerschaft immer auf Dein Bauchgeüfhl......Ich red aus Erfahrung :-)

LG #klee

Beitrag von sophia18.5 09.05.11 - 12:44 Uhr

Da kann ich auch mitreden.
Ich hätte auch auf mein Bauchgefühl hören sollen und hätte meinem Arzt sagen sollen er soll einen Ultraschall machen weil ich drei Tage immer haufiger als sonst Unterleibsschmerzen hatte..Und dann nach etwa drei Wochen wo ich eh einen Ultraschalltermin hatte war das Kind nicht mehr zu erkennen und die Fruchtblase hatte sich schon entrundet.

lg

Beitrag von kutschelmutschel 09.05.11 - 12:40 Uhr

ich bin bisher bei jedem unguten gefühl zum arzt gegangen, hab ihr erklärt, was los ist und sie hat sich immer zeit für mich genommen...mir lässt sowas keine ruhe, denn der körper signalisiert ja nicht umsonst dieses gefühl...

lg, melle + #ei 14.ssw #verliebt

Beitrag von annalena27 09.05.11 - 12:43 Uhr

Hallöchen,

also ich muss sagen mir geht es auch manchmal so. Erst letzte woche hatte ich das gleiche Gefühl. Bin aber nicht zum Arzt. Ich hab auch am Mittwoch meinen Termin.
Ich denke aber, dass das einfach nur ein schlechter Tag ist und man sich im großen und ganzen bei einer risikofreien SS keine Gedanken machen soll.

Bevor Du natürlich total durch drehst, fahre lieber zu Deinem Arzt. Der wird Dich shcon nicht für blöd halten. Das ist ja vollkommen normal.

Viele liebe Grüße annalena

Beitrag von aires 09.05.11 - 12:44 Uhr

hallo,

ruf ihn doch erstmal an und erkläre ihm dein anliegen, vllt kann er dich schon am telefon beruhigen - oder er bittet dich in seine praxis (dann gehst du schon mal mit einem anderen gefühl hin, als wenn du einfach dort auftauchst)

nicht dass du "einfach hingehst" und er (aufgrund des 1.Tages nach dem Urlaub, der ja oft etwas stressig ist) ein bisschen "anders"/angenervt oä reagiert und du es dann persönlich nimmst ;-)

LG
aires ET-24

Beitrag von schnullerbacke07 09.05.11 - 13:12 Uhr

hallo

hast du dich denn mit irgendwas beschäftigt die letzten tage??
also mit negativen berichten, kindstod oder sowas, was dir irgendwo unbewusst noch im kopf rumspukt??
ansonsten, geh zum arzt und lass´mal schauen,

spürst du dein baby noch nicht??
bei mir stupst es ab und zu, das ist sehr beruhigend, wir beide sind ja in etwa gleich weit.


alles gute