Wie werde ich meine Babybauch los....

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von 2joschi 10.05.11 - 19:55 Uhr

Hallo,

bräuchte mal ein paar Vorschläge.....mein Süsse ist mittlerweile 15 Wochen und ich habe oft noch einen Bauch wie im 5. Monat. #heul Bin total frustriert und kann aber trotzdem nicht aufhören mir immer wieder irgendwelche Kalorienbomben reinzuhauen....Möcht noch 10 kg abnehmen.

Welche Sportarten bzw Übungen kann man mit Baby machen...kann die Kleine nicht dauernd irgendwo abgeben...........

Danke für eure Hilfe!!!

lg Susi

Beitrag von dodo0405 10.05.11 - 21:18 Uhr

Auch wenn du es nicht hören willst: Ein Kind kommt 9 Monate, ein Kind geht 9 Monate.

Gegen Babybauch hilft am Besten Pilates. Und natürlich Ausdauertraining. Raus mit Kind, flott Spazieren gehen und dabei stets das "Powerhouse" aktivieren (sprich: Bauchnabel einziehen) und die Pobacken anspannen.

Ich hatte meine Tochter im TT/später Beco und bin Nordic Walking gegangen.

Beitrag von tykat 10.05.11 - 22:30 Uhr

Sit ups! Und Geduld;-)

Die Sit ups kannst Du jeden Tag zu hause machen.Zur Unterstützung gibt es doch diese Roller (keine Ahnung wie die richtig heißen)

Bringt auf jeden Fall richtig was!

Aber setz Dich nicht unter Druck.Überleg mal wie lange Dein Bauch auf Maximalgröße gespannt war.Da kann er nicht so schnell wieder den Ursprungszustand erreichen.

LG

Beitrag von sako227 17.05.11 - 00:05 Uhr

Hihi
mir gehts genauso.. meine Maus ist jetzt dann auch 15 Wochen alt und ich hab auch noch 10 kg über!

Wollen wir zusammen abnehmen? Ein bissl gegenseitiges aufbauen schadet sicher nicht :-( bin nämlich nicht gerade Willensstark *lach* man könnte es wohl auch verfressen nennen!

Grüße