Schwimmunterricht und neue Ohrlöcher!!! Brauche dringend Rat

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von a.nicole2 12.05.11 - 13:49 Uhr

Hallo,

meine Tochter (9) hat sich in den Ferien dazu entschlossen sich Ohrlöcher schießen zu lassen....(ich fands prima). Nun stehen wir vor einem Problem, sie hat jeden Freitag Schwimmunterricht und der Lehrer hat von ihr verlangt die Ohrringe rauszumachen...(was sie nicht tat) sie durfte dann ausnahmsweise so mit schwimmen. Nun bittelt und bettelt sie das ich ihr eine Schwimmbefreiung schreibe aber ich halte den Unterricht für sehr wichtig.

Was kann ich nun tun, geht es das ich dem Lehrer einen Brief schreibe in dem ich die Verantwortung dafür übernehme das sie die Ohrringe auch während des Schwimmunterrichts trägt (sind auch nur ganz kleine Stecker), oder besteht nach drei Wochen schon so eine gute Wundheilung das sie sie doch schon für eine Stunde rausmachen kann (wobei ich denke das sie das allein nicht hinbekommt)? Auch mache ich mir Gedanken darum, wenn sie die Ohrringe rausmacht und sich dabei eine leichte Verletzung zufügt, ob dadurch nicht eine Entzündung gefördert wird im Chlorwasser?

Ich hoffe Ihr habt ein paar gute Ratschläge für mich parat....beim Sport klebt sie sich Pflaster drüber!

Danke schonmal fürs lesen #winke

Beitrag von lady_chainsaw 12.05.11 - 13:53 Uhr

Hallöchen,

und warum gilt das mit dem Pflaster nicht auch für das Schwimmen? #gruebel

Rein- und Rausmachen wäre ja nur reine Übungssache (schafft meine 7jährige auch schon allein), aber gerade am Anfang würde ich persönlich sie echt noch drin lassen wegen der Wundheilung. So ab ca. 6 Wochen, denke ich, wäre es unproblematischer - aber dann sollten sie auch nach ein paar Stunden wieder rein ins Ohr.

LG

Karen

Beitrag von bambolina 12.05.11 - 14:23 Uhr

Meine Tochter ist zwar erst 6 und schafft es die Ohrringe zu wechseln, aber die medizinischen Stecker sitzen so fest, dass sie es bei denen nicht schafft.

Ich verstehe zugegeben auch nicht das Problem von dem Lehrer. Müssen alle Kinder mit Ohrringen diese entfernen? Warum geht kein Pflaster, wie beim Schulsport?

Meine Tochter ist zwar erst 6 (hat also noch kein Schwimmen) aber im Sport musste sie diese nie raus machen.

Ich würde dem Lehrer schreiben, dass die Ohren frisch gestochen sind und ob die Möglichkeit bestünde, dass sie diese drinne lässt (gepflastert) und dass du auch die Verantwortung übernehmen würdest.

lg bambolina

Beitrag von bluehorse 12.05.11 - 14:40 Uhr

Hallo,

meine Tochter darf auch beim Schwimmen die Ohrringe mit Pflaster abkleben. Sie hat nur kleine Stecker und außerdem ist auch noch die Badekappe darüber. Es geht darum, dass sie nicht hängenbleibt oder die Ohrringe verliert.

Beim Herausmachen stellt sich meine Tochter immer noch an, es geht bei ihr aber auch nicht so leicht (Ohrläppchen sind etwas dicker). Durch das ständige raus- und reinmachen hat es sich bei ihr entzündet. Jetzt lassen wir die Stecker ´drin.

LG bluehorse

Beitrag von anarchie 12.05.11 - 18:47 Uhr

Hallo!

Würde ich nicht rausnehmen.

Schreib nen netten brief, dass sie die Stecker nicht entfernen kann und soll(vom Fachmann, der sie gestochen hat so angesagt ), du aber natürlich seine bedenken verstehst und sie sie fortan mit wasserfestem Pflaster abkleben wird und du weiter die volle Verantwortung übernimmst.

damit sollte das gegessen sein.

lg

melanie

Beitrag von janamausi 12.05.11 - 18:56 Uhr

Hallo,

ich verstehe den Sinn nicht, die Ohrringe rauszunehmen. Was soll denn beim schwimmen passieren?`

Eine Befreiung würde ich keinesfalls schreiben. Aber ich würde den Lehrer darauf ansprechen, vielleicht langt es ja, wenn sie eine Bademütze bis über die Ohren zieht?

Meine Tochter hat auch Ohrringe und muss sie zum Sport entweder rausnehmen oder abkleben. Das kann ich ja noch nachvollziehen...aber beim schwimmen?

LG janamausi

Beitrag von maischnuppe 13.05.11 - 08:19 Uhr

Zum Schwimmunterricht müssen unsere Kids die Ohrringe nicht rausmachen- nur zum Sport- oder eben abkleben.
Ich sehe da auch keinen Sinn drin#kratz