Hoher Puls

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schachti2005 13.05.11 - 13:21 Uhr

Hallo!


Ich habe in der letzten Zeit mit hohem Puls zu kämpfen und dies merke ich, da ich sehr kurzatmig bin und auch wenn es richtig heftig wird Kopfschmerzen bekomme.
Zu den Vorsorgeuntersuchungen wird ja immer Blutdruck gemessen, der auch okay ist.
Aber was ist mit dem Puls?
Bei mir ist er immer über 100 (so 105) und eben die Kopfschmerzen und auch komischer Schwindel treten damit auf.
Heute war mein Mann in der Apotheke für unsere Tochter Tabletten holen und da fragte er eben auch, ob sie Blutdruck messen würden und Puls.
Sie machen dass auch.
Nun sprach er mein Problem an und die Apothekerin meinte zu ihm, ich solle so bald wie möglich meiner FÄ von dem hohen Puls erzählen.
Dies könne gefährlich werden in der Schwangerschaft.
Nun bin ich schon etwas verunsichert.
War dass nicht nur beim Blutdruck so?

Was macht ihr gegen den hohen Puls?



Danke inzwischen




LG Sandy

Beitrag von schachti2005 13.05.11 - 13:28 Uhr

Ach ja.
Ich habe vergessen zu erwähnen dass ich vor 2 Jahren wegen dem Herz schon komplett untersucht wurde, da ich es auch vorher häufig schon hatte.
Auch war mit der SD letztes Jahr noch alles in Ordnung.

Allerdings bin ich Angstpatient. Die kennen ja solche Attacken zur Genüge.
Nur habe ich es jetzt ja durchgehend...

Beitrag von sasa1406 13.05.11 - 13:34 Uhr

Habe mal gehört, dass der Puls in der SS immer etwas höher ist, schließlich arbeitet dein Körper ja jetzt für 2

Beitrag von schachti2005 13.05.11 - 13:42 Uhr

Ja, ich habe eben sowas auch gelesen.
Nur verunsichert mich die Aussage der Apothekerin.

Beitrag von sabrina17082011 13.05.11 - 17:09 Uhr

Hey....

ich hab das selbe mit dem hohen Puls....ich hatte auch schon vor meiner Schwangerschaft einen Betablocker genommen damit mein Herz nicht ständig rast....dazu kommt aber das ich auch an einer Angststörung leide und immer wieder solche hohen Frequenzen meinen Alltag stören.....ich such mir dann ablenkung und dann gehts auch wieder....ich denke das es bei mir einfach die Nerven sind.....sprich dies aber ruhig mal bei deinem FA an....der weiß Rat...


Lg Sabrina + ben 27 SSW#winke