Lungenarzt - Allergietest - wie läuft das ab?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von babydreamer 13.05.11 - 20:31 Uhr

Hallo,

ich habe seit 3 Jahren ununterbrochen einen Reizhusten, meine Ä. hat das bisher nur mit einfachen Hustenlösern behandelt.
Jetzt war ich mal bei einem anderen Arzt und habe für 3 Wochen 2 verschiedene Inhalationssprays bekommen.
Außerdem habe ich in 6 Wochen einen Termin beim Lungenfacharzt für einen Allergietest auf Haustierhaare, Nahrungsmittel und Pollen.
Kann mir jemand sagen wie so ein Test durchgeführt wird und wie schnell man da die Ergebnisse hat?

Danke.
LG
babydreamer

Beitrag von mini1973 13.05.11 - 21:33 Uhr

Hi,

bei mir ist der letzte Allergietest zwar schon bißchen her, aber ich galube es wird immer noch so gemacht.
Es war übrigens auch beim Lungenfacharzt.
Die haben einen Pricktest gemacht. Da wurden mir verschiedene Kontaktstoffe auf den Unterarm gegeben (als Flüssigkeiten) und dann mit einer kleinen,feinen Lanzette minimal in die Haut geritzt. So dass der Kontaktstoff eindringen konnt.
Keine Angst, hört sich schlimmer an, als es ist. Tat echt nicht weh.
Dann wurde abgewartet, wurde es quaddelig und rot um die Stelle,hat man halt drauf reagiert.
Einige Stoffe, auf die stark reagiert habe, wurden mir als Art Nasentropfen noch in die Nase geben.

Eine Arbeitskollegin hatte den Pricktest am Rücken. Bei ihr fand die Auswertung irgendwie am Tag oder so statt. Ich hatte das Ergebnis gleich.

Mußt sonst noch mal bei Wikipedia Allergietest eingeben, die haben sowas immer gut erklärt.

Hoffe ich konnte Dir etwas helfen

LG mini1973

Beitrag von babydreamer 13.05.11 - 21:36 Uhr

DAnke dir, da weiß ich schon mal was mich ungefähr erwartet.

Beitrag von moni66 14.05.11 - 06:51 Uhr

Hallo
also wird es am Unterarm gemacht bekommst du die ERgebnisse nach 15-.20 min. Aufgrund deines Hustens werden sie wohl auch einen Lungenfunktionstest machen, und schauen ob du Asthma hast. Das ist meist so eine kleine Kammer da bekommst du so ein Mundstück und so eine Art Wäscheklammer auf die Nase und must einen Atemtest machen ist nicht schlimm, die sagt dir immer was du tun musst schneller oder langsamer atmen
Und sonst kann man noch Blut abnehmen wegen Allergie, das dauert dann zum ERgebnis und auf dem Rücken das dauert glaube ich 1 Woche.
Aber ich tippe bei dir auf den Test auf dem Unterarm
Alles Gute
von Moni die tausend Allergien und Asthma hat aber wird schon keine Panik

Beitrag von babydreamer 14.05.11 - 22:02 Uhr

aber Asthma ist doch eher Atemnot als Reizhusten oder?
Also ich habe wie gesagt so ein tierisches kribbeln so unterhalb von der schilddrüse, atemnot eigentlich nicht. muss ständig husten und mich räuspern und wenn ich rede wird es noch stärker.

tief einatmen ohne husten geht natürlich auch nicht mehr, und schlimm wird es auch wenn ich schnell laufen oder treppen steigen musste - da komm ich aus dem husten nicht mehr raus, hab aber wie gesagt nicht das gefühl keine luft mehr zu bekommen - so ist es doch eher bei asthma oder?

Beitrag von moni66 15.05.11 - 05:47 Uhr

Das kann ich dir nicht diagnostizieren es gibt ja auch verschiedene Asthmaarten
Es gibt allergisches Asthma, Bronchialasthma.....
Jetzt warte einfach was raus kommt