stillen und neurodermitis...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von njb007 15.05.11 - 09:27 Uhr

Hallo zusammen!

mein kleiner hat ja so schlimm mit neurodermitis zu tun und ich stille.

Hab jetzt gedacht das ich total auf weitzen gluten haltiges und Milchprodukte, sowie Eier und nüsse verzichte um zu schauen ob es an mir liegt das er sich so kratzt....

wie lange muß ich das denn machen?
kennt sich da einer mit aus?

und was sollte ich noch nicht essen?

Beitrag von yvonne17111981 15.05.11 - 09:35 Uhr

Hallo Guten Morgen,

meine kleine hat eine Kuhmilunverträglichkeit. Ich stille auch noch. Seit ich das weiß, verzichte ich auf sämtliche Produkte wo Kuhmilch enthalten ist. Das heist auch auf Butter Joghurt usw.
Wir sind auch beim HP. Vielleicht solltest du dich mal mit einem HP beraten, was der dazu meint. Denn ich denke wenn du auf alles gleichzeitig verzichtest ist es erstens für deinen Körper ganz schön hart. Und zum zweiten weist du dann ja wieder nicht auf was von allem er reagiert.

Bei meiner kleinen ist schon nach einer Woche eine Besserung eingetreten. Allerding ist es jetzt immer noch nicht alles weg(Nach 3 1/2 Wochen). Es dauert halt alles sehr lange bis das alles abheilt! Bei meiner waren viele offene teilweise fleischige Stellen. Aber es wird von Tag zu Tag besser.

Wenn du noch irgendwelche Fragen hast, kannst du dich auch gerne über VK noch mal bei mir melden!

LG Yvonne

Beitrag von maerzschnecke 15.05.11 - 09:37 Uhr

Nahrungsmittel können bis 72 Stunden nach Verzehr Probleme machen (im Bezug auf Deine eigene Verdauung, nicht die des Kindes).

Eine Besserung sollte also normalerweise eintreten, wenn Du 4-5 Tage darauf verzichtest. Natürlich geht die Neuro nicht von heute auf morgen weg. Aber Du solltest nach ein paar Tagen schon sehen können, ob es besser bzw. weniger wird.

Deine Liste solltest Du aber noch um Zitrusfrüchte erweitern, die machen ganz oft Hautprobleme. Evtl. prüfst Du auch mal Deine Lebensmittel und Getränke daraufhin, ob sie Zitronensäure enthalten.

Dein Kleiner ist 8 Monate alt, oder? Habt Ihr schon Beikost eingeführt? Wenn ja, was ißt er da?

Beitrag von njb007 15.05.11 - 10:17 Uhr

Danke für eure antworten!

Hab halt gedacht ich streiche erstmal alles was unter verdacht steht das es Ihm schaden könnte und dann wenn es besser sein sollte dann versuch ich mich halt durch das ich dann wieder mal 3-4 Tage Milch milch trinke und so....

was zitrus früchte und zitronensäure und so angeht...
Ich trinke nur Wasser oder Kaffee #tasse.
den ich dann wegen der Milch auch erstmal streiche!

Oder darf man dann Laktosefreie Milch?????

Beitrag von schwilis1 15.05.11 - 11:11 Uhr

laktosefreie mlch geht nicht. es geht um das eiweiß in der milch. du könntest sahne probieren die mit 30% fett..aber lass es mal komplett weg für ne zeit

Beitrag von zweiunddreissig-32 15.05.11 - 11:31 Uhr

Ausser Citrusfrüchte, Milch und Milchprodukte, Eier, Nüsse, Fisch solltest du auch Süßigkeiten und vor allem Schokolade / Kakao streichen.
Rotes Gemüse (Karotten und vor allem Tomaten, rote Äpfel und Obstsorte mit rotem Fleisch bzw. Schale) sind auch sehr allergen.
Durchhalten musst du schon lange, da die Besserung nicht gleich eintritt und der Körper einige Zeit braucht, um allergene Loszuwerden. Die Darmschleimhaut muss sich "schliessen".
Unterstützend kannst du Bigaia Tropfen geben, die Darmflora deines Kleinen wird dir dafür danken.

Beitrag von schwilis1 15.05.11 - 11:32 Uhr

Mein Sohn hat auch Neurodermitis.
Bitte lass eine STuhlprobe von den Sohn untersuchen auf Candida und was sich da alles noch so tummelt...

schau doch auch mal hier nach:
ich finde vieles was die schreiben sehr gut:
http://www.neurodermitis.net/pages/neurodermitis/pflege-cosmetik-bei-neurodermitischer-haut.php

wir ahben sechs wochen vegan gelebt, dass hat seiner haut einen richtigen Schub gegeben. also zum guten hin jetzt... und jetzt mit der richtigen pflege ist alles komplett weg....

wir haben siriderma...

Beitrag von njb007 15.05.11 - 20:38 Uhr

Stuhlprobe habe ich letzten Dienstag ins Labor gebracht ich denke da werde ich morgen ergebnisse bekommen!

Danke euch allen nochmal für die vielen helfenden Ratschläge!

Hoffe mal ich halte das durch da ich ja allein schon was schokolade und so angeht recht schlimm bin....

Aber was tut man nicht alles für seine Kinder