Meine Tochter möchte sehr kurze Haare haben

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tinchenx5 15.05.11 - 20:36 Uhr

Hallöchen an alle die hier so sind. Als erstes möchte ich mich mal vorstellen.
Ich heiße Tina und bin Mutter von 5 Kindern. Janis, Cedric, Finja, Tanja und Luca.
Luca ist 2 Jahre alt und nun kam sie neulich zu mir und meinte ich soll die Haarschneidemaschine nehmen und ihr diese Frisur schneiden, dabei zeigte sie auf ein Jungen in einem Katalog, welcher ca. 8mm lange Haare mit einem Pony hatte. Momentan hat Luca ihre Haare schulterlang. Sie meint diesen Wunsch wirklich ernst, weil sie die langen Haare stören und das merkt man ihr beim Spielen auch an.
Aber irgendwie bin ich mir unsicher ob ich ihr die Frisur schneiden soll, ich weiß aber nicht warum. Auch ihre Schwestern haben nämlich kurze Haare, beide auf den eigenen Wunsch hin. Tanja (4) hat 2-3 cm lange Haaremit einem Pony, sie würde sich eh eher die Haare ganz abschneiden bevor sie sich einen Zopf oder so machen lässt. Also sie hast lange Haare und Spängchen etc.
Finja (5) hat die Haare bis über die Ohren, stufig ich und einen ebenfalls stufigen Pony.

Würdet ihr auf den Wunsch einer 2-Jährigen ihr die Haare so kurz schneiden? Was haben eure Mädchen für Frisuren?

Ich bedanke mich jetzt schon für eure hilfreichen Antworten =)

Viele liebe Grüße Tina

Beitrag von caramaus 15.05.11 - 20:46 Uhr

Hallo!

Meine Tochter ist 1,5 Jahre alt. Momentan ist es ihr völlig wurscht, wie sie ihre Haare hat. Ich "züchte" ihr einen Bob, der nur gerade so lang sein soll, dass sie die Haare hinters Ohr klemmen kann. Ich finde das praktischer, weil sie sich dann auch selbst kämmen kann.

Wenn sie irgendwann den Wunsch äußern würde, dass sie raspelkurze Haare möchte, dann würde ich den Wunsch eine Weile beobachten. Und wenn es ihr wirklich ernst ist - SchnippSchnapp. Wächst doch wieder.

C.

Beitrag von tinchenx5 15.05.11 - 20:59 Uhr

Danke schonmal für deine Antwort.
Sie meint das schon sehr ernst und sie wachsen ja wieder, wie du schon sagtest. Dankschön.

Ich würde mich trotzdem über weitere Antworten freuen =)

glg

Beitrag von guste1974 15.05.11 - 21:07 Uhr

Hallo. Wenn es ihr Wunsch ist würde ich nicht direkt auf ganz kurz gehen, sondern einfach nach und nach immer mal wieder was abschneiden. So kann sie sich langsam dran gewöhnen und falls es ihr dann doch nicht so "ganz geheuer ist" ist wenigstens nicht direkt alles kurz und wächst schneller wieder lang. Oder sie hat halt Spass an den kürzer werdenden Haaren und hat dann bald ihre kurzen Haare. Viel Spass beim Probieren!

Beitrag von maxkolb 16.05.11 - 09:03 Uhr

Hallo,

also, wenn es Dir egal ist, wie Deine Tochter aussieht, dann würde ich ihr den Wunsch erfüllen...

LG Sandra