Senkwehen mit Schwindel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 16.05.11 - 08:56 Uhr

Hallo

bin seit gestern 35.SSW. Meine Hebi meinte mal zu mir, das sie denkt, das die Senkwehen bei mir recht früh starten. Tja und heute ziepts bei mir ab und an im Bauch - grade beim aufstehen vom Stuhl und bei komischen Bewegungen. Und mir ist ganz leicht schwindelig. Nicht so, das ich mich hinsetzen muss, aber irgendwie halt schon.
Kreislaufprobleme kenne ich von ausserhalb der SS. In dieser SS hatte ich das noch nicht. Mach mir natürlich gleich Gedanken wegen SS-Vergiftung, aber das würde ich doch sicher merken oder? Dazu gehört doch mehr als ein bisserl Schwindel?!

Was meint ihr? Und für die, die es schon miterlebt haben - wie waren bei euch die Senkwehen? Von meinem großen her kenne ich das nicht mehr oder kann mich nicht mehr erinnern...

LG
Melanie (34+1)

Beitrag von dagma 16.05.11 - 10:05 Uhr

hallo,
in meiner ersten schwangerschaft vor knapp 4 jahren habe ich die senkwehen überhaupt nicht gespürt und bis jetzt (38. wo) habe ich auch noch nichts gemerkt, aber das geht vielen so. schwindlig ist mir auch oft. manchmal sehe ich "sterne", aber das hatte ich auch schon vor der schwangerschaft, wenn auch nicht in dem ausmass. vor schwangerschaftsvergiftung habe ich keine angst, denn dazu gehört auch noch extreme u. schnelle gewichtszunahme, glaube auch hoher blutdruck und wir haben ja niedrigen (zumindest ich).
alles gute!

dagma

Beitrag von corry275 16.05.11 - 10:05 Uhr

Hi,

bin seit Fr. 34 SSW und hab seit Do immer wieder Senkwehen. Hatte ich am Fr beim Arzt abklären lassen, da das Ziehen und Stechen nach fast 24h nicht weg war. Seitdem hab ich immer wieder ein ganz tolles Ziehen (wie Muskelkater) in den Oberschenkeln, Mensartiges Ziehen im Rücken und Unterleib und kann alle Naselang die Blase entleeren gehen :-(

Schwindel hab ich bisher keinen gehabt, aber auf ein paar Seiten gelesen, dass das wohl möglich ist.

LG Corry (33+3)

Beitrag von jenny133 16.05.11 - 10:35 Uhr

Danke ihr beiden :-)
Ziepen tuts nur unten am Bauch und ich hab tendentiell eher niedriger Blutdruck. Da ich jetzt nichts wie Herzrasen, Unruhe oder so spüre denke ich, das der Blutdruck auch passt.

Werd jetzt mal viel Trinken. Aber der Schwindel scheint schon besser zu werden :-)

LG
Melanie