Vor 7 Wochen entbunden ss möglich???

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von jenny21313 18.05.11 - 10:16 Uhr

Hallo

Habe am 25.3 entbunden(Spontangeburt und stille nicht)

Kurz nach der Entbindung(ca.nach 1 Woche) hatten wir auch wieder Sex

ein Wochenfluss ist vorbei aber blieb so fast 6 Wochen erst Blutig dann bräunliches geschmiere und dann aber auch wieder frisches Blut aber echt wenig deshalb weiss ich nicht ob es die Mens war oder nicht?!

Jetzt ist die kleine 7/8 Wochen alt,
habe gelben Ausfluss,und schon seid heute Morgen Schwindel die kleinste Bewegung und schon wird mir halt schwindelig...
und habe leichte URL schmerzen und es Piekst ab und an
Das erinnert ich an meine ss,da fing es auch so an,kann das denn sein?

Hatten mit Kondom verhütet,aber einmal auch vor 18 Tagen haben wir das Kondom weggelassen,waren einwenig angetrunken#schwitz
Und Er ist in mir gekommen.

Jetzt frage ich mich ob was passiert sein könnte???
Aber beim Wochenfluss kann ja kein Sperma überleben und sich was Einnisten oder?
Immerhin Blutet man ja und die GBM säubert sich...und fals doch wie kann man denn ss werden ohne einen ES gehabt zu haben,findet der statt... wenn ja wann?!Ohne ES keine Mens heisst das doch stimmts?


Soll ich testen...?Wann würde der anschlagen?Der ungeschützte Sex ist 18 Tage her!

Danke in vorraus lg#winke#winke

Beitrag von widowwadman 18.05.11 - 10:23 Uhr

Ein Test wird ca 10 Tage nach erfolgter Befruchtung positiv, 18 Tage spaeter solltest du schon testen koennen.

Meine Tante hat einen Altersabstand von 11 Monaten zwischen ihren Kindern, moeglich ist es also schon

Beitrag von kleiner-gruener-hase 18.05.11 - 10:23 Uhr

Teste! Ein Test schlägt meist etwa 14 Tage nach dem fraglichen Verkehr an.

Natürlich kann man auch während des Wochenflusses schwanger werden. Hat dir das keiner gesagt?

Da der ES VOR der ersten Mens kommt- kann es doch sehr gut möglich sein.

Beitrag von meandco 18.05.11 - 10:46 Uhr

die #schwimmer überleben aber bis zu 6 tage ... da muss nix anschlagen, kann nur ;-)

Beitrag von kleiner-gruener-hase 18.05.11 - 10:49 Uhr

Die überleben in optimaler Umgebung sogar bis zu 7 Tage!
Deswegen schrieb ich, dass Tests MEIST nach 14 Tagen anschlagen.

Beitrag von meandco 18.05.11 - 10:59 Uhr

;-)

ich weiß, kann ich ein lied von singen - mittlerweile mit 3 tagen verlängerung #schwitz

lg
me

Beitrag von kleiner-gruener-hase 18.05.11 - 11:00 Uhr

Nervös??

Beitrag von meandco 18.05.11 - 11:13 Uhr

noch nicht ... aber kann noch werden. einleitung würd ich schon gerne umgehen - ansonsten ist es für mich ok #pro

lg

Beitrag von kleiner-gruener-hase 18.05.11 - 11:22 Uhr

Hast noch gar nichts im Gefühl wann es losgehen könnte?

Beitrag von meandco 18.05.11 - 11:36 Uhr

ich war fest überzeugt, dass es der 8. wird ... der ist jetzt lange vorbei ...

dann hatte ich vollmond in verdacht - auch vorbei :-(

ich würd mal tippen frühestens am we eher nächste woche ...

mal sehen was wird #schwitz solange ich wehen kriege bevor wir einleiten müssen ist die welt für mich in ordnung #pro

lg
me

Beitrag von kleiner-gruener-hase 18.05.11 - 11:39 Uhr

Dann drücke ich dir mal die virtuellen Daumen und hoffe ich kann ganz bald von dir im Babyforum lesen... ;-)

Beitrag von anarchie 18.05.11 - 10:26 Uhr

Hallo!

Also sorry, aber wie unwissend kann man sein????

natürlich kannst du schwanger sein!
Der ES ist VOR der Blutung, und ja, manchmal auch schon während es WF wieder.

Wenn es 18 Tage her ist, kannst du testen,.

Falls du schwanger bist, hoffe ich nur, dass du wenigstens nicht das Kind für deine Planlosigkeit zahlen lässt.:-(

Hoffentlich nimmst du das mal zum Anlass dir da wenigstens Grundkenntnise anzueigenen!

ja, wenn man mit WF, ohne Gummi(vielleicht hast du dir auch ne nette Infektion eingefangen dabei..) angetrunken 5 Wochen nach einer Geburt Sex hat, kann man natürlich schwan ger werden.

fassungslose grüße

melanie

Beitrag von jumarie1982 18.05.11 - 10:28 Uhr

#schock

Ach du Scheisse!

Beitrag von shorty23 18.05.11 - 10:35 Uhr

Hallo,

also meine Hebi hat beim GVK gesagt, dass man sich sofort wieder um Verhütung kümmern muss. Es ist zwar v.a. wenn man stillt eher unwahrscheinlich, aber darauf will man sich ja nicht verlassen, oder?

Und ja, man kann einen ES ohne Mens haben und ja, du kannst auch jetzt schon einen ES gehabt habe, trotz Wochenfluss!

Also, mach einen Test, dann hast du Gewissheit!

Alles Gute

Beitrag von lieke 18.05.11 - 10:42 Uhr

Ist es dein Ernst, dass du nicht weisst, wie dein Körper funktioniert? Du weisst nicht, was die Mens ist? Die Mens kommt immer NACH dem ES, denn sie stößt das unbefruchtete Ei aus. OMG! Natürlich kann man beim Wochenfluss schwanger werden!

Kauf dir einen Test und am besten auch ein gutes Buch, denn irgendwann wirst du diese Vorgänge des menschlichen Körpers auch deinen Kindern erklären müssen.

18 Tage nach ungeschützem Verkehr könnte ein Test schon anschlagen, bei negativem Test würde ich nach 3, 4 weiteren Tagen nochmal testen um ganz sicher zu sein.

LG und viel Glück!

Beitrag von meandco 18.05.11 - 10:45 Uhr

naja ... deine erste mens kommt nach dem ersten es nach der geburt ... somit: logisch du kannst schwanger sein ohne deine mens schon gehabt zu haben ...

und: nach der geburt ist man besonders fruchtbar - und keine verhütung ist keine verhütung.

noch was:
ich hab voll gestillt, trotzdem hatte ich 9 wochen nach der geburt bereits meine erste mens, möglich ist es also ...

18 tage sollte aber auch lange genug für einen frühtest sein - mach morgen oder übermorgen einen wenn du dir sorgen machst #pro

lg
me

Beitrag von jenny21313 18.05.11 - 11:13 Uhr

Danke für die Antworten....nun habe ich mir einen Test geholt 25er habe den auch gleich durchgeführt >>nicht ss<<

Also kann ich davon ausgehen nicht ss zu sein!

Wer weiss vielleicht kommt ja die Mens oder der ES und deshalb der Schwindel und so.

Lg

Beitrag von susasummer 18.05.11 - 13:14 Uhr

Ich würde in 3 tagen oder so nochmal morgens testen.Zur sicherheit.
lg Julia

Beitrag von unicorn1984 23.05.11 - 11:17 Uhr

Also laut meine FA nach der Geburt von Nr. 2 ist man die ersten 6 Wochen natürlich geschützt. Drauf sagte ich an das denk ich grad noch nicht aber wir hatten in der Zeit Sex und mit Kondome wir wollten nach Nr.2 nicht so schnell schon Nr. 3 schließlich hatten unsere Mäuse keinen großen Alterunterschied war aber erwünscht. Sind 15 Monate auseinander. Jetzt wird die Kleine wahrscheinlich 3 Jahre alt sein wenn sie große Schwester wird.