Einnsitungsblutung????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nele1985 20.05.11 - 13:55 Uhr

Hallo Mädels,

sorry wenn ich mal wieder bei euch Frage, aber bin im Moment irgendwie verunsichert.

Hattet Ihr ne Einnistungsblutung und wenn ja wie stark und lange???

Sorry und vielen lieben Dank.

Nele

Beitrag von maminka2009-2011 20.05.11 - 14:02 Uhr

wann und wie stark hattest du denn Blutungen?

Beitrag von nele1985 20.05.11 - 14:11 Uhr

Hallo,

Hatte an ES +9/10 Schmierblutungen bekommen, am nächsten Tage waren Sie dann stärker und am übernächsten Tag nur noch ganz leicht und dann weg.

Es war irgendwie anders als die Mens. War nur helles und frisches Blut.

Normal ist bei Mens immer auch dunkles Blut dabei und wie so stückchen, diesmal aber gar nicht (sorry für die genaue Beschreibung).

Zusätlich kommt, das ich immer noch UL-Ziehen habe und nicht weiß warum. Bin heute ES+14 falls das nicht die Mens war.



LG Nele

Beitrag von maminka2009-2011 20.05.11 - 14:18 Uhr

Hey,

meine Blutungen waren genauso wie deine. So wie du es beschrieben hast, also dunkel und mit koagel habe ich sie sonst auch und diesmal halt nicht. Ich werde evt. gleich mal einen Test kaufen und dann mal sehen... dir viel Glück!

Hab gesehen, hast auch ein Sternchen? Habe auch schon 2. Wenn du magst, kannst du mich in meiner VK adden...:-) lg

Beitrag von zazazoo 20.05.11 - 14:13 Uhr

Ich hatte an NMT für ca. eine Stunde eine Blutung. Sah für mich im ersten Moment nach Periode aus (passte ja auch von der Zeit her), aber nach nur einer Stunde war alles vorbei !
Habe dann aus Spaß am Abend nen Test gemacht ... und bin heute schon 26+3 #huepf

Beitrag von nele1985 20.05.11 - 14:14 Uhr

Hmm, dann kann ich ja doch noch hoffen,
weil ES+9/10 doch bissle früh ist.

Hab normal nen Zyklus nachdem ich die Uhr stellen kann und das ist kein Witz.

Immer ES+14 15-16 Uhr :-)

LG Nele

Beitrag von dani206 20.05.11 - 14:14 Uhr

Hallo!

Ich hatte eine.
Nicht sehr stark, 1-2 Tage.

Lg Dani

Beitrag von geronimo20 20.05.11 - 14:38 Uhr

Ich hatte auch leichte SB an ca 2-3 Tagen um den NMT rum und hab dann am NMT positiv getestet #verliebt
Hatte mir etw Sorgen wegen der SB gemacht, war auch er ganz wenig frisches Blut, meine FÄ meinte dann das kam bestimmt von der Einnistung. Meine zweite Zyklushälfte war immer nur 11 bis 12 Tage lang, also war das dann auch bei ES+11 rum. :-)

Beitrag von nele1985 20.05.11 - 14:38 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.

Wünsch euch noch ne tolle Schwangerschaft.

LG NELE

Beitrag von kueckchen 20.05.11 - 14:39 Uhr

Huhu

Am Zyklustag 28 hatte ich von Morgens bis nachmittags eine Leichte Schmierblutung , sonst noch nie soetwas gehabt 3 tage Später habe ich dann Positiv Getestet!

#winke