Ständig muss ich Antibiotika nehmen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elenatuchoa 23.05.11 - 19:33 Uhr

Hallo

Muss sicher zum 10. Mal AB nehmen, bin nun in der 30.SSW, bringe Colibakterien nicht weg :-[
Dann muss ich noch Fluconazol nehmen, vorbeugend wegen einem Pilz und Gynoflor zum gesunde Flora wieder herzustellen.

Bin sonst schon ängstlich, hab tierische Angst das mir die Maus plötzlich stirbt, nun ist diese Angst noch verstärkt #zitter

Ging es jemandem ähnlich und es ging alles gut?

LG Elena

Beitrag von anjelie77 23.05.11 - 19:40 Uhr

Ich denke Dein Arzt wird Dir sicher ein Antibiotikum verschreiben, dass auch in der SS ok ist und deinem Würmchen nicht gefährlich wird, aber klar kann ich Dich verstehen...Das mit dem Pilz kenne ich sehr gut..Das hatte ich in der letzten SS ständig, da mein PH-Wert nie richtig gepasst hat war ich echt anfällig dafür und mir hat es auch nicht gepasst, dass ich immer Cremes nehemn musste..Rede doch mit deinem FA noch mal drüber, vielleicht hilft dir das weiter....Aber gegen die Colibak. wird es nichts anderes geben...
Wieso sind die bei dir so hartnäckig??

Beitrag von elenatuchoa 23.05.11 - 19:43 Uhr

Danke für deine Nachricht.

Keine Ahnung wieso die so hartnäckig sind, sie kommen ständig wieder, obwohl ich mir es nicht erklären kann, wegen der Hygiene.

Beitrag von kanojak2011 23.05.11 - 20:01 Uhr

Ganz ehrlich. Die Coli Bakterien können so gefährlich werden. Wo hast du sie ? In der Scheide oder...? Besser jetzt vorbeugend sowas als Probleme. nimmst du die ABs oral ? Wenn ja, dann wäre es dringend notwendig gleichzeitig auch etwas für den Aufbau der Darmflora zu tun, bidde. Die ABs machen alles kaputt und die Pilzen sind nur eine natürliche Folge von Abs, Hand in Hand.
Schau mal, ob du nicht Symbioflor nehmen kannst, um wieder dein Darm in Ordnung zu bringen..

fluconazol ? welche dosis. normalerweise nimmt man es nicht in der SS (!) Wie lange nimmst du es schon ???

In der 30SSW ist die Zeit der größten Angst schon vorbei. und ab der 32+o wird es noch besser. Das ist gar nicht soweit bis dahin.

Jo, mir ging es ähnlich, sehr ähnlich. Ich habe leider Pilze im Blut.

Beitrag von elenatuchoa 23.05.11 - 20:46 Uhr

Hallo

Danke für deine Aufmunterung und Tipps.

Fluconazol nahm ich einmalig oral 150g.

Die Coli Bakt. habe ich in der Scheide. Alle 2 Wochen macht sie nun einen Abstrich. Das AB nehme ich oral.
Trinke täglich LC1, wegen der Darmflora. Reicht das auch?

LG Elena

Beitrag von kanojak2011 23.05.11 - 22:55 Uhr

Guten abend, Elena,

weißt du, bei so einer Einnahme muss es in deinem Magen wie in einem Müllauto aussehen. Die Einnahme von AB begünstigt unten die Bildung von Pilzen. Es wundert mich sehr, sie hat dir nichts lokales gegeben. Ich hatte Colli auch einmal in der Scheide und sie hat mir unten lokales antibiotikum gegeben aber nichts, was durch den Magen geht. Ist aber an sich egal. Nein, natürlich reicht es nicht aus. Spare dir LC1 und dann hast du zwei Möglichkeiten:

1) du wartest bis zu Ende der SS und dann sanierst du den MAgen. Du weißt ,woher man Colli Bakterien hat oder ?

2) Du informierst dich jetzt wirklich. Lese dir im Internet über Symbioflor durch. Trotzdem muss dich zumindest eine apothekerin beraten. Ob du eher 1er oder 2er nehmen muss. Die Einnahme ist uch nicht gerade günstig.

Dann wäre es auch gut, wenn du gegen die Polze vorgehst. Ich verstehe wieder nicht, wieso meint so eine Ärztin,. dass einmallig Fluconazol ausreicht. Hast du die Pilze auch unten ? Wenn ja, dann wäre anstannt groß die flora wieder aufzubauen gut, wenn du erstmal die Pilze abschaffen würdest... Weißt du, was mir auffält...ich würde in diesem Falle einfach alle Ergebnisse nehmen und jemanden anderen konsultieren. Die einnahme von Antibiotika ist nicht gut, weil du irgendwann mal nach und nach gegen alles resistent sein wirst. Dein Amgendarmflora ist im Eimer...Ein asboluter Teufelksreis. Wie oft wird bei dir ein abstrich gemacht ?

LG

Beitrag von elenatuchoa 23.05.11 - 20:49 Uhr

Wie meinst du das mit der grössten Angst in der 30SSW ist vorbei?

Hab totale Panik das sie plötzlich stirbt und ich sie Tod gebären muss #zitter

Beitrag von kanojak2011 23.05.11 - 23:04 Uhr

Hm, also ich antworte dir annders. Ich hatte praktisch seit der 10 ssw nach und nach nur blasenentzündungen. Meistens war es auch von einer Colli Bekterie. Jo und zusätzlich war noch einmallig auch Colli Bakterie in der Scheide zusammen noch mit anderem Zeug.

Ich wußte, Pilze sind eher ungefährlich aber Colli Bakterien...und jetzt kommt es,,, ja, sie können hochwandern. Dann den Muttermund angreifen und wenn es dann zur Entzündung der Häute kommt ( wie hießen sie denn), dann kommt es zum Blasensprung und mit der SS ist es vorbei...

Nein, es kann natürlich immer was passieren. Und ich habe ein Frühchen und wir kennen Geshcichten von Infektionen aber das größte Problem wäre jetzt der vorzeitige Blasensprung. Dein Kind würde mit sehr hohen Wahrschienlichkeit dann lebend kommen aber ob auch mti einer Infektion...j.A. nein, nichts mit tot gebären..

In der 30+ ist es mit den größten Problemen vorbei..Die Kinder kommen auf die Neonatologie, ja sie werden entliche Probleme haben aber es geht dann meistens nicht um das Zittern: Leben ja/nein. Und ab der 32+o ist es noch lockerer.

d.h. komm von deinen Ängsten runter. Es ist nicht gut, was du hast. Noch schlimmer finde ich, dass man dich mit ABs vollpummpt und nichts für die Pilze macht.

Wenig Panik! vllt wäre es nicht schlecht, wenn es einfach mal ein zweiter Arzt sehen würde.

Ich hatte mal FA Idioten, die mein kind mit einem bestimmten medikament töten würden...weil man es in der SSW nicht nehmen konnte..

Ende der Qutaschen. Collis sind nicht gut aber weg von der Angst mit tot gebären, das ist Blödsinn

Beitrag von widowwadman 23.05.11 - 21:08 Uhr

Ich nehm seit Ende Maerz durchgehend ABs weil sonst meine Nierenbeckenentzuendung sofort wieder aufflammt. Keine Bange, das macht dem Baby ueberhaupt nichts.

Beitrag von elenatuchoa 23.05.11 - 21:17 Uhr

Vielen Dank für die Beruhigung :-D