Was machen wärend schlafen beim Hüftschmerzen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jaroslava 25.05.11 - 08:40 Uhr

Guten Morgen #gaehn
Mit sooooo müde weil miene Nächte werden imerkürzer und shcmerzhafter.
Bin erst in der 16 SSW mit Zwillingen und doch geht es los mit SS Beschwerden ..............ich kann nur am Seite liegen da mein bauch berits riesig ist und meine Hüfte schmerzen so sehr.
Ich musst dann immer aufstehen und etwas laufen dann wieder ins Bett. Aber schon nach kurzer Zeit geht es wieder los ..............ich nehme seid 9 SSW magnesium und doch habe ich diese Probleme.
was machts Ihr da gegen? Kann man überhaupt was machen ?
Habe ja noch 24 SSW vor mit #schwitz

Beitrag von twingo1985 25.05.11 - 08:50 Uhr

Guten Morgen,

nimm ein Still- oder Seitenschläferkissen oder rolle eine Decke zusammen und klemm sie dir beim Schlafen zwischen die Oberschenkel und Knie. Das hilft bei mir wunder. Wenn du richtig gut liegst, wird auch der Bauch leichter und entspannt.

LG Nicole

Beitrag von jaroslava 25.05.11 - 08:56 Uhr

Und das hilft gegen diese kramartige Hüftenschmerzen??
Ich habe das gefühl das drückt auf die Hüfte auf der ich grad liege...........als liege ich auf einem Stein :-(

Beitrag von maybelle 25.05.11 - 08:59 Uhr

Hallo!

Ich kann das mit dem Kissen auch nur empfehlen. Ich habe auch solche Hüftschmerzen und ich lege immer das obere Bein auf das Kissen, somit entlaste ich die untere Hüfte und halte es länger aus, drauf zu liegen. Also es wird nicht ganz gut, aber besser.

Alles Gute!

Yvonne

Beitrag von twingo1985 25.05.11 - 09:06 Uhr

Ja, da das eine Bein höher gelagert ist, wird die Hüfte beim liegen entlasstet, da die Beine denn so weit auseinander sind, wie beim stehen. Wenn man einfach auf der seite liegt, liegen die Knie aufeinander und dadurch fällt ein Bein ja runter und dadurch entsteht eine Spannung in der Hüfte.

Beitrag von jaroslava 25.05.11 - 09:09 Uhr

Ah ok das musst ich ausprobieren, vielen Dank grins

Beitrag von bellibambini 25.05.11 - 11:05 Uhr

Ja, das kenne ich leider auch....das hatte ich in allen meiner Schwangerschaften.
Leider kann man nichts machen .....
Alles gute ,
Bellibambini mit #ei 8+3

Beitrag von feroza 25.05.11 - 12:28 Uhr

Hallo jaroslava, wir sind ja etwa gleichweit, trotz Einling-SS hab ich die Hüftprobleme auch schon seit Wochen..#augen

Das liegt einfach an dem Mehr-Gewicht, was Du seitlich auf die Hüfte verlagerst.

Ich habe vorne am Bauch ein kleineres Kissen zur Unterstützung, und im Rücken das Stillkissen. Eben 30° Lagerung wie in der Krankenpflege.;-)
Aber ich wache auch nachts auf vor Schmerzen und muss mich dann "rumwälzen".:-p

http://www.gloorrehab.ch/contents/media/450270.jpg



Beitrag von kanojak2011 25.05.11 - 20:15 Uhr

du wirst mich nicht erkennen, ic hfreue mich aber so unedlich mit dir, dass du jetzt schwanger bist. Das ist ein Wahnsinn. ein aboluter Wahnsinn..

zu deiner Frage..doch du kannst dagegen was tun..du kannst auf dem Bauch liegen. ich tat es bis zur 34+o wo ich entband. Und du kannst dir unter die Hüfte ein dickes Daunenkissen hinlegen, das lindert auch die Beschwerden.

Wahnsinn, Jaro, ich freue mich so mit dir!!1