Frauenmanteltee Erfahrungen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von siddel1983 25.05.11 - 21:26 Uhr

Nadend #winke

Nimmt jemand Frauenmanteltee und hat damit gute Erfahrung gemacht?
Bin im moment etwas am verzweifeln, da ich im januar eine AS nach MA hatte und wir bis jetzt immer noch nicht #schwanger sind.
Und das dumme ist, dass ich dein kopf auch nicht frei bekommeund nur überlege was man sonst noch machen kann...:-[

lg siddel#schmoll

Beitrag von beate85 25.05.11 - 21:32 Uhr

ich war nach 2 monaten schwanger... habe allerdings babywunschtee getrunken. ist auch frauenmantel drin, aber auch andere kräuter. kannst dir die kräuter bei www.babywunsch-tee.de ansehen. l.g. bea

Beitrag von minta 25.05.11 - 21:39 Uhr

Ich habe mal gelesen dass Schafgarbe sehr für Frauen sei. Sie unterstützt bei allen Problemen in Unterleib. Die Marie Treben schreibt in Ihres Kräuterbuch dass jede Frau soll ab und zu zu einer Tasse Schafgarbentee greifen. Alles Gute

Beitrag von dydnam 25.05.11 - 21:47 Uhr

Hatte mit dem Tee (und mit Himbiblätter-Tee) genau in dem Zyklus angefangen, als ich mit Tamino schwanger wurde. Obs was damit zu tun hatte? Keine Ahnung. Manchmal reicht aber vielleicht auch einfach nur der Glaube daran. ;-)

Mir schmeckt er (ausreichend gesüßt) auch ganz gut. Momentan trinke ich ihn auch gerade, in den nächsten Tagen weiß ich, obs wieder geknallt hat.

Ich bin mittlerweile auch so ein Fanatiker (irgendwie nach jeder FG). Habe zig Dosen mit allen erdenklichen Vitaminen und Mineralstoffen, hab Bryo, Ovaria Comp, Pulsatilla D12 und Corpus Lueteum D6 hier rumstehen, hab die Tees, seit diesem Zyklus auch Ovus und Tempi messen - also Sex nach Plan ... furchtbar, echt. #schein

Hoffe, dass ich bald schwanger bin, den Stress hält man ja nich aus. Und da sag einer, Kinder kriegen sei leicht. :-p


Liebe Grüße

Mandy mit
Silas (*06.12.08) und Tamino (*12.06.10) an der Hand und 3 #stern (Okt. 2007, April 2009, Februar 2011) im Herzen

Beitrag von collin1 25.05.11 - 21:47 Uhr

Zyklustee 1 ZH:
Himbeerblätter, Beifußkraut, Holunderblüten, Salbeiblätter geschnitten, Rosmarinblätter

Zyklustee 2 ZH ab ES:
Frauenmantelkraut, Brennesselblätter geschnitten, Schafgarbenblüte

Alles zu gleichen Teilen mischen und 1 EL auf 250 ml ca. 10 Min. brühen und dann abgießen. Man sollte ca. 2-3 Tassen täglich trinken.

Ich hab es hier bestellt:

http://www.phytofit.de/cgi-bin/shop/front/shop_mai...6711595


das ist von einer hebamme mir gegeben worden,ich trink die tees jetz so seit 3 ZK(nach der ELSS begonnen)und naja seit letzten ZK ist mein ZK wieder kürzer um 5 tage geworden also nur noch 32 statt 37 tage

Beitrag von kuschel_maus 25.05.11 - 22:09 Uhr

Ich trinke diesen Tee jetzt im ersten Zyklus. 1. Hälft Himmbeerblättertee und die 2. jetzt Frauenmanteltee. Mein ZK ist auf jeden Fall schon mal 10 Tage kürzer als sonst! Mal sehen ob es auch geschnaggelt hat!

Wir üben schon seit September letzten Jahres!

LG