Zieht Ihr schon Kleider an??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von franziskak. 26.05.11 - 12:58 Uhr

Sorry für die blöde Frage.. #hicks

Aber ich stand heut morgen vor meinem Schrank, und wusste absolut nicht, was ich denn heute anziehen soll.

Es ist ja schon gut warm draußen, aber es ist eben doch noch Mai.. Ich hab auch noch niemanden mit einem Sommerkleid draußen laufen gesehen #kratz

Sorry für´s Bla Bla Bla aber würde mich mal Interessieren ;)

Beitrag von stolzemutsch 26.05.11 - 13:19 Uhr

Jaaaaaaaaa hier!!!

Ich trage -soweit kein starker Wind ist- so gut wie immer Sommerkleider (natürlich nur, wenn es die Temperatur erlaubt und ich nicht im Büro bin).

HAb mir erst vor Kurzem 2 tolle Kleider bei Bench und Esprit gekauft #verliebt

Dürfte mir auch schon anhören: "Ist bei dir schon der Sommer ausgebrochen, wir haben doch erst Mai"

Aber ob es nun Mai/ Juni/ Juli/ August/ September und von mir aus auch Dezember ist ;-) wenn es draussen 25°C sind, werde ich mir das nicht unnötig antun und wie ein Bär schwitzen :-D

Und schön braun wird man auch dabei :-)

Lg

Beitrag von haarerauf 26.05.11 - 13:21 Uhr

Kleider nicht - aber meine (kürzeren) Sommerröcke auf jeden Fall dazu ein Shirt oder eine kurzärmlige Bluse, damit laufe ich schon seit..... 3-4 Wochen in der Freizeit rum.

Ich habe aber auch keine Kleider.

LG

Beitrag von morjachka 26.05.11 - 13:35 Uhr

Hallo!

Ja, seit gestern, wohne allerdings in Italien.

Beitrag von claudia2708 26.05.11 - 13:40 Uhr

Klar, hier sind heute 27 Grad, ist doch keine Frage des Kalendermonats? #gruebel

Ich habe schon seit Wochen Röcke an... ist doch auch nichts anderes!?
Oder hab ich die Frage irgendwie falsch verstanden?

Beitrag von germany 26.05.11 - 15:01 Uhr

Schau mal im Baby/Kleinkin Forum... DA spielt bei den meisten der Monat eine riesen Rolle. Verstehe das auch nicht wirklich.

Wenn man sein Kind jetzt schon in kurzen Sachen laufen lässt, wird man gefragt was man dann im Sommer anziehen will?!#augen

Ich frag mich auch immer, was das für ein Unterschied ist. Ob es nun Mai ist und 27/28 Grad oder Juni, Juli oder August. Wenn es warm ist, tragen wir kurze Sachen, ganz egal welcher Monat gerade ist.




lG germany

Beitrag von whybette 26.05.11 - 13:40 Uhr

Huhu.

Also ich selbst ziehe überhaupt keine Kleider an, aber meine Kids . . . und das jetzt auch schon seit fast 2 Wochen, eben dann wenn es wirklich sehr warm ist.
Da stört es mich auch nicht, dass es ja erst Mai ist.

Wenn es im August aufeinmal frieren und schneien würde, würde ich auch mit Wintersachen raus gehen und nicht mit kurzen, nur weil Juli ist. #kratz#rofl

LG
Why

Beitrag von kathrincat 26.05.11 - 13:44 Uhr

klar, so wie kurze hose, top.... sandalen... was hat das mit mai zutun, es ist warm, so wie wir auch in freibad gehen,....

Beitrag von carana 26.05.11 - 14:23 Uhr

Hi,
ich ziehe sogar im März schon Kleider und kurze Sachen an, wenn es warm genug dafür ist. Gut, dieses Jahr wars erst im April so weit bei uns, aber seitdem - ja.
Ich richte mich sowohl bei meiner Kleiderauswahl als auch bei der von Madame nach den Temperaturen und nicht nach dem Kalender. Das ist wesentlich gesünder und angenehmer.
Lg, carana

Beitrag von atarimaus 26.05.11 - 14:44 Uhr

ich ziehe sogar im Winter Kleider an, jedoch dann eher etwas dickere Kleider ;-)


Und jetzt Sommerkleider?? Klar. Sogar Sandalen hatte ich schon an.

Und ey, was andere tragen ist doch wurscht. Wenns danach geht, am Wochenende hab ich bei 23 Grad noch jemand mit dicker Jacke gesehen.

Gruß
Beate

Beitrag von sarahg0709 26.05.11 - 15:59 Uhr

Hallo,

nein, da ist es mir noch zu kalt dafür (heute morgen gerade mal knapp 10° C, morgen soll es auch tagsüber nur 15° C werden). Heißt ja auch Sommerkleid und nicht Frühlingskleid.

Wobei ich gestehen muss, dass es auch letztes Jahr nicht warm genug war für eines meiner Kleider #heul Ich hoffe, das wird dieses Jahr besser.

LG

Beitrag von delphinchen27 26.05.11 - 17:18 Uhr

Wir hatten hier in Berlin letzes Jahr, sogar einige Tage um die 34-36 grad.

Wo wohnst du denn, das es bei dir so kalt war?

Beitrag von sarahg0709 27.05.11 - 14:19 Uhr

München.


LG

Beitrag von angeldragon 26.05.11 - 18:08 Uhr

jjaa unbedingt 30° c hier oben in den alpen

nur blöd wen man dan von einem kleinen sommergewitterchen (#rofl)
überrascht wird ;-);-)

Beitrag von sassi31 26.05.11 - 18:14 Uhr

Ich richte mich bei der Kleidungswahl nach den Temperaturen und nicht nach dem Kalendermonat. Ist es warm genug, trage ich ein Kleid.

Beitrag von ratatouille 26.05.11 - 18:59 Uhr

Würde ich...wenn sie mir noch passen würden...#aerger
theoretisch passen sie auch noch, aber ich will niemandem meinen "Schwimmring" präsentieren müssen#hicks, der leider insbesondere in Kleidern besonders gut zur Geltung kommt.

Aber kurze Hosen/ Röcke, ärmellose Tops und Flip Flops trage ich schon seit Wochen...da ist es mir egal, was der Kalender "sagt". Bei mir ist das Thermometer "Chef"#cool...;-)

Beitrag von ostsonne 26.05.11 - 19:26 Uhr

Natürlich....bei fast 30 Grad Hitze !
Auf was willste denn warten ? #kratz

Beitrag von elofant 26.05.11 - 19:35 Uhr

Kommt auf die Außentemperatur an. Da ist mir der Monat herzlich egal!

Hier laufen schon sehr viele mit Rock, kurzen Hosen u. Sommerkleidern rum.

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 26.05.11 - 21:39 Uhr

Natürlich. Ich laufe schon seit.... *grübel* ...vor Ostern... in Kleidern rum. Also immer in der Zeit, wo es warm war und warm war es dieses Jahr schon ziemlich oft.