Braucht man denn unbedingt...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von muccilein 26.05.11 - 14:11 Uhr

... einen Sonnenschirm für den Kinderwagen?
Meine erste Tochter wir Anfang August zur Welt kommen. Ich habe einen Hartan und gehe stark davon aus, dass ein passender Schirm besser wäre als ein Universaler. Nur leider kosten dir mir zu viel Geld. Ich gebe doch keine 40€ für nen Schirm aus. #augen

Nun meine Frage: Braucht man sowas unbedingt? Und wenn ja muss es einer von Hartan sein? Könnt ihr andere Empfehlungen machen?

Danke für eure Erfahrungen.

LG Mucci

Beitrag von suse.1975 26.05.11 - 14:14 Uhr

Definitiv nein! Wir haben einen von Hartan und den nur genau 1 x benutzt! Ständig muss man daran rumdrehen, wenn man die Richtung wechselt! Jetzt haben wir ein Sonnensegel von dm für 4,95 € und das ist um Klassen besser!

Liebe Grüße
Suse

Beitrag von muccilein 26.05.11 - 14:18 Uhr

Danke für den Tipp. Aber was mache ich denn wenn ich den Wagen rum drehe? Hab einen mit Schwenkschieber und dann kann man das Sonnensegel ja nicht mehr fest machen?! #kratz

Beitrag von suse.1975 26.05.11 - 14:30 Uhr

Der Schwenkschieber ist eigentlich unbrauchbar, da man den Kinderwagen nicht mehr richtig lenken kann. Wir haben den Hartan Topline S und wenn die Schwenkräder plötzlich vorne sind, geht gar nichts mehr. Ausserdem tritt man dann beim laufen ständig gegen die Räder, weil die näher zusammen steheh, als die festen Räder. Ansonsten ist der Kinderwagen aber supi. Wir haben den Aufsatz jetzt einfach anders herum auf das Gestell gebaut, das ist ideal. Wenn die Zwerge erst mal im Sportwagenaufsatz sitzen (eher dreht man den Aufsatz ja eh nicht um), reicht das Verdeck des Kinderwagens aus. Das kann man sehr weit runterklappen.

Liebe Grüße
Susanne

Beitrag von greeneyes 26.05.11 - 18:24 Uhr

Ja das stimmt!!

LG

Beitrag von marie627 26.05.11 - 14:17 Uhr

Wollte mir auch erst einen zulegen, aber bei dem Wind, der hier immer geht, würde der wohl immer wegfliegen.

Das Verdeck meines Hartans kann man zum Glück sehr weit verstellen, so dass das Kind immer vor der Sonne geschützt ist.

Alternativ gibt es solche Sonnensegel, aber wenn die Sonne hinter Dir steht, ist das Kind nicht wirklich geschützt.

Meine kostengünstige Empfehlung: einfach das Verdeck immer passend stellen. Denke ein Schirm ist nur ein unnötiges Teil. Mein Kleiner wurde im August auch geboren und so viel Sonne gabs dann auch nicht mehr bzw. das Verdeck zu verstellen hat bisher immer ausgereicht. Das Geld kann man in sinnvoller Dinge investieren.

LG

Beitrag von flunky 26.05.11 - 14:18 Uhr

Hi,

ich hatte bei meinem Sohn ganze 3 Schirme zerschlissen. Ständig muss man die drehen und anders biegen .... wenn Wind kommt ist es ganz ungünstig mit den Dingern.
Ein Sonnensegel machte sich da viel besser ;-)

LG flunky

Beitrag von marie627 26.05.11 - 14:20 Uhr

..vergessen: Solch ein Sonnensegel gibt es z. B. ganz günstig in der dm-Drogerie in der Babyabteilung, ich glaube 4,95 oder 9,95 und passend für alle gängigen Kinderwagen.

Hab mir aber bisher auch diese Investition erspart :-)

Beitrag von brinchen19 26.05.11 - 14:27 Uhr

Huhu,

kauf die von Teutonia das Sonnensegel...passt auch am Hartan und das reicht voll und ganz aus!!!

LG Bine mit Jana.Joel und Luis

Beitrag von martina75 26.05.11 - 14:30 Uhr

Hallo,
wir hatten bei unserem ersten Sohn auch einen Sonnenschirm passend zum Wagen gekauft. Am Anfang meint man ja, das muß man haben und wenn, dann soll es auch alles passend sein. Absoluter Blödsinn!! Das war ein ständiges Gefummel und da wir auch einen Schwenkschieber hatten, habe ich dann, wenn es nötig war, den Schieber umgeschwenkt und Junior wurde halt andersrum geschoben. Beim Kleinen hatten wir dann einen gebrauchten Hartan, komplett ausgestattet, auch mit Schirmchen. Aber das lag die ganze Zeit ungebraucht im Schrank, auch da habe ich mich dann auf den Schwenkschieber verlassen.
LG,
Martina75

Beitrag von suse.1975 26.05.11 - 14:32 Uhr

Ich habe gerade gesehen, dass Dein Entbindungstermin der 02.08. ist. Meiner war der 03.08.2010, aber mein Sohn hat sich dann noch bis zum 08.08. Zeit gelassen. Kannst Dich schon mal freuen: Löwen haben einen starken Willen und tun den auch gern lautstark kund. ;-) Aber sie sind zuckersüß...

LG

Susanne

Beitrag von muccilein 26.05.11 - 14:53 Uhr

Ohje und das wo man bei den Temperaturen nicht gerne übertragen will #schwitz
Löwen kenne ich schon, der Papi ist auch einer :-D
Aber danke für die Warnung ;-)

Beitrag von perlita 26.05.11 - 14:44 Uhr

Ich hab einfach eine Mullwindel und Wäscheklammern genommen.
Vorteile: Preis, einfachste Handhabung (ohne umjustieren zu müssen bei jedem Richtungswechsel) und immer dabei und: Hinter dem Tuch ist es noch hell, aber ein wirklich schönes Licht... Und man kann sie auch so festmachen, dass es teilweise frei bleibt, wenn das Baby gucken will...
Wenn es arg windig war, ist mal ne Klammer abgegangen, aber viel Wind fänden Schirme ja auch nicht perfekt...

Beitrag von mai75 26.05.11 - 14:52 Uhr

Hallo,
ich finde einen Sonnenschutz braucht man schon - besser und günstiger ist allerdings ein Sonnensegel. Die kann man an jedem Kiwa befestigen und die gibts bei Rossmann etc. schon für weniger als 10 Euro.
LG
Maike

Beitrag von elaleinchen 26.05.11 - 14:53 Uhr

Kauf dir lieber ein Sonnensegel...die schirme sind Mist.

Beitrag von emily.und.trine 26.05.11 - 15:07 Uhr

ich brauchte so was nicht und werde es mir dieses mal auch nicht kaufen..

glg

Beitrag von emily.und.trine 26.05.11 - 15:23 Uhr

http://www.baby-markt.de/

wenn du weiter unten schaust gibt es günstige...

glg

Beitrag von northfly22 26.05.11 - 15:32 Uhr

Hi,

hatten für die Kleine letztes Jahr einen Teutonia gekauft, inkl Sonnenschirm für knapp 50 Euro..

Ergebnis?? Nicht einmal benutzt!!

Hab mir für 27 Euro ein Maßgefertiges und super schickes Sonnensegel gekauft, soooo schön und tausend mal besser!!!

Beitrag von northfly22 26.05.11 - 15:34 Uhr

also der Wagen war natürlich teurer, der Schirm hat 50 gekostet *gg*

Wenn jemand Interesse hat schicke ich gerne den Link mit den Individuellen und großen Sonnensegeln ;-)

LG

Beitrag von greeneyes 26.05.11 - 18:31 Uhr

Ja gebe mir mal den Link!

LG

Beitrag von northfly22 27.05.11 - 09:18 Uhr

Schaut mal bei Dawanda nach Little Heroes, ist ein kleines Geschäft hier in Wiesbaden die alles Individuell anfertigen!

zb:

http://de.dawanda.com/product/11235022-Sonnensegel-zum-Wenden-fuer-KinderwagenBuggy

Beitrag von fairy74 26.05.11 - 17:24 Uhr

#winke

Nö- braucht man definitiv nicht.
Sonnensegel DM #pro#pro#pro#pro#pro

Beitrag von sasa1406 26.05.11 - 18:51 Uhr

Ich würde ein Sonnensegel nehmen, da musst du nicht immer gucken, dass der Schatten auch im KIWA landet.....