Wie macht ihr euren Quark zu Kartoffel mit Quark?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ronjaleonie 26.05.11 - 21:55 Uhr

Hallo!

Ich finde unseren Quark immer irgendwie nicht ganz so lecker.

Wie macht ihr euren Quark und was kommt alles ran?

LG
Nicole

Beitrag von jogiyoda 26.05.11 - 22:08 Uhr

wir braten nach dem Kochen die Kartoffeln in Butterschmalu goldbraun und dazu

2 Zwiebeln
1 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Kerbel
1 Bd. Petersilie
500 g Magerquark
4 El. Milch
Pfeffer
Muskat
1 Tl. grobes Salz
frische Kräuter zum Garnieren

Radieschen putzen, waschen und
raspeln oder würfeln, Zwiebeln und Kräuter hacken.
Quark, Milch, Radieschen, Zwiebeln und Kräuter verrühren, mit
Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuß abschmecken. , mit frischen Kräutern garnieren

Beitrag von alkesh 26.05.11 - 22:10 Uhr

Zwiebeln
Knobi
Kräuter (gerne auch frisch)
Salz & Pfeffer

Oft laß ich auch Zwiebeln und Knobi weg, ist trotzdem lecker ;-)

LG

Beitrag von enni12 26.05.11 - 22:13 Uhr

Hallo Nicole,

sehr wenig wenn ich drüber nachdenke :-)

Magerquark, Milch, Salz, Pfeffer aus der Mühle schön cremig rühren in der Küchenmaschine. Und dann einfach eine Kräutermischung TK ran. Mmh, muss ich dringend mal wieder machen!

LG

Dani

Beitrag von themenmixer 27.05.11 - 08:57 Uhr

Ich mache den Quark immer ganz einfach: Quark + Zwiebeln + Salz + Pfeffer + Schnittlauch. Manchmal verfeinere ich das mit Joghurt. Öfter als manchmal mache ich aber einfach gleich Tzatziki daraus. Dauert nur unwesentlich länger und schmeckt besser. :)
Das Tzatziki-Rezept hatte ich unlängst hier mal gepostet, aber der Vollständigkeit halber setze ich es hier nochmal dazu: http://ichkochwas.de/kochrezepte/tzatziki/

Damit wird jeder zum Pellkartoffeln + Quark - Liebhaber. :)
Übrigens: Pellkartoffeln werden schnellstens im Schnellkochtopf gekocht:
http://www.schnellkochtopf-rezept.de/rezepte/vegetarisch/pellkartoffeln-im-schnellkochtopf/

Klappt absolut sicher und die Pellkartoffeln lassen sich wunderbar ausziehen.