Wann woanders übernachten lassen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tulpe0212 26.05.11 - 22:05 Uhr

Hallöchen.. Wann habt ihr eure Zwerge das erste Mal woanders übernachten lassen??? Und habt ihr das irgendwie "geübt"? Falls das überhaupt geht :-)

Beitrag von sockerl 26.05.11 - 22:12 Uhr

Hallo

Mein Mann und ich haben mit unserem Sohn über Weihnachten bei meinen Großeltern übernachtet.
Zu diesem Zeitpunkt war unser kleiner 4 Wochen alt.
Hat alles gut geklappt, auch wenn es ein halber Umzug war.
"Geübt" haben wir vorher nicht.

LG Franzi

Beitrag von schlange100000 27.05.11 - 08:45 Uhr

Huhu #winke

wir haben die Motte einmal bei meinen Schwiegereltern gelassen, weil wir einfach mal einen Abend zu zweit haben wollten u. es hat ganz gut geklappt....naja ich musste nochmal hin, weil die kleine nicht schlafen wollte, aber als ich sie dann zum schlafen gebracht hatte, hat sie super bei ihr geschlafen!! :-)

Nächste Woche kommt sie dann das erstemal zu meinen Eltern, weil wir auf Geb eingeladen sind u. ich denke das es auch da super klappt!! :-)

Ich finde es nicht schlimm wenn man die kleinen mal zu den Eltern bringt, weil irgendwann brauch man mal zeit für sich!! :-D

Lg #blume

Beitrag von kleinemaus873 26.05.11 - 22:15 Uhr

hallo

Meiner war 7wochen alt ging nicht anders.... Das letzte mal hat er nun mit 19monaten 2 nächte bei der Oma geschlafen(nur nachts tagsüber daheim) da wir(mein Partner und ich) sowas von krank waren.....

Insg. hat er 3 mal in seinen 27monaten nachts woanders geschlafen. Das abholen nachts zähl ich nicht als ausserhalb schlafen;-)(SM wohnt nebenan)

Ach und geübt haben wir vorher nicht.



Lg Kleinemaus

Beitrag von hardcorezicke 26.05.11 - 22:17 Uhr

Hallo

dann wann du es für richtig hälst.. die meinungen gehen auseinander..der eine sagt garnicht... wenn es das kind selber will der andere ziemlich früh

leonie hat mit 4 monaten bei oma und opa geschlafen.. und einmal mit 8 monaten bei onkel und tante.. jetzt ist leonie 1 jahr und schläft bei opa

auch wenn man nen kind hat... man muss auch mal als paar was machen.. auch wenn es nicht oft ist...

Beitrag von dingens 26.05.11 - 22:52 Uhr

Wir haben jetzt seit 2,5 Jahren ein Kind, bzw. seit einem Jahr sind wir Zweifacheltern. Das letzte Mal haben wir als Paar was gemacht, als ich mit dem ersten schwanger war, sprich vor fast drei Jahren!

Man MUSS also NICHT als Paar was machen!

Beitrag von jimmytheguitar 26.05.11 - 23:20 Uhr

Also wir MÜSSEN auch ab und zu als Paar etwas unternehmen! Beim ersten Kind sind wir vielleicht 2-3mal alleine weg gewesen, jetzt haben wir zwei Kids und waren seitdem schon häufiger abends aus. Allerdings nicht wöchentlich oder monatlich sondern so wie es passt. Meine Kinder schlafen gerne mal bei ihren Großeltern oder Tanten. Uns würde die Decke auf den Kopf fallen hätten wir diese Möglichkeit nicht ab und zu! Mittlerweile schaue ich sogar nach einer lieben Babysitterin, dann könnten wir vielleicht noch spontaner mal etwas zu zweit machen. WObei ich es auch liebe, Dinge zu viert zu unternehmen, aber diese Zweisamkeit ab und zu tut uns echt gut!!! Habt ihr keine Möglichkeit eure Kinder mal woanders schlafen zu lassen oder "fehlt euch die Lust"?

Beitrag von hardcorezicke 26.05.11 - 23:43 Uhr

klar muss man nichts als paar machen.. aber man muss trotzdem mal was unternehmen wo die kinder nicht mit können..

wir gehen z.b nach stomp und wollen auch mal raus... es tut auch mal gut.. wir machen es ja nicht wöchentlich oder monatlich... es ist das 3te mal in einem jahr und das ich nicht viel

man muss auch mal die partnerschaft flegen ohne kinder...

Beitrag von tonip34 27.05.11 - 08:06 Uhr

Klar muss man nicht, aber wir wollen ! Sonst haette ich die Hochzeit unser Freunde verpasst ....ect. Auch wenn ich Mutter bin, finde ich es trotzdem sehr sehr schoen mal mit meinem Mann etwas alleine zu unternehmen.

lg toni

Beitrag von schlange100000 27.05.11 - 08:49 Uhr

Ich finde schon das es wichtig ist auch mal zeit NUR zu zweit zu verbringen, weil das wichtig für die Beziehung ist!!!

Beitrag von kikiy 27.05.11 - 09:02 Uhr

Bei uns ist das genauso,und ich habe damit kein Problem.

Mal abgesehen davon kann man doch als Paar was machen, aber warum die GANZE Nacht? Man kann doch auch so ein kleines Kind tagsüber oder mal am Abend fremdbetreuen lassen?!

Beitrag von schlange100000 27.05.11 - 09:07 Uhr

Ich finde es aber viel schlimmer das Kind abends nochmal aus dem Bett zu ziehen!! Meine z.B geht um 19°° ins Bett u. wenn ich die raußziehen würde, dann wäre schluss mit schlafen u. das finde ich schlimmer als bei Oma schlafen zu lassen!

Man kann höchstens die Oma ins Haus holen, aber das möchte ich persönlich nicht, weil das meine Wohung ist u. ich ungerne "fremde" alleine darin lasse!!

Beitrag von kikiy 27.05.11 - 09:08 Uhr

Wo hab ich denn geschrieben dass man das Kind abends aus dem Bett holen soll? Kind hinlegen, Betreuungsperson im Wohnzimmer platzieren, ausgehen,wiederkommen, selbst schlafen gehen!

Beitrag von co.co21 26.05.11 - 22:17 Uhr

Hallo,

unsere Tochter hat bereits mit 3 Wochen woanders geschlafen, aber nur mit uns. Seitdem dauernd, einfach weil wir immer etwas weiter zur Verwandtschaft fahren müssen und dann fast immer gleich übernachten.

Hat immer gut geklappt.

Zum ersten Mal alleine woanders (Oma) hat Lara mit 14 Monaten geschlafen..hat sehr gut geklappt, aber war ja auch schon gewohnt, bis auf das wir nicht dabei waren. War nur für mich und meinen Mann komisch ;-)
Mittlerweile schläft sie so ca einmal im Monat auswärts, aber bisher alleine nur bei der einen Oma..woanders bisher noch nicht.

LG Simone

Beitrag von dingens 26.05.11 - 22:50 Uhr

Wenn es sich vermeiden lässt werden meine Kinder nicht woanders übernachten. Es sei denn sie werden älter und schlafen mal bei einem Freund oder so....

aber in dem Alter in dem sie sich jetzt befinden (2,5 und 1) werden sie ganz sicher NICHT ohne MICH irgendwo übernachten (wozu auch?)

demnach muss ich auch nicht üben!:-)

Beitrag von elame 26.05.11 - 23:16 Uhr

"wozu auch?"

na vielleicht weil man was vorhat, in welcher hinsicht auch immer???? #kratz
Also unsere Kleine wird das erstmal mitte Juli bei der Oma schlafen, also mit knapp einem Monat, da ich auf eine Weiterbildung muss.
Ich denke, das muss jeder für sich selbst entscheiden. wichtig ist dabei halt auch dass man sich als Mama abnabeln kann ;-)

Alles liebe

Ela

Beitrag von gingerbun 27.05.11 - 09:39 Uhr

es stellt sich nur die frage wann man sich als mama mal "abnabelt", in meinen augen sicherlich nicht wenn das kind wenige wochen alt ist.
britta

Beitrag von elame 27.05.11 - 12:45 Uhr

Tja in manchen Fällen bleibt einem da oft keine Wahl. Wenn´s rein ums vergnügen der Eltern geht hast du sicherlich recht ;-)

Beitrag von gingerbun 27.05.11 - 09:43 Uhr

da ich lange gestillt habe stellte sich diese frage mir gar nicht. dann war ich mal sehr krank als unsere tochter etwas über ein anderthalbes jahr alt war und sie ist notgedrungen zu den grosseltern. naja nach 2 tagen ging es mir besser und ich habe sie wieder abgeholt. das fand ich damals schon wirklich hart.

klar muss es jeder selbst entscheiden, aber ich finde dass ein wenige wochen altes baby zur mutter gehört, im idealfalle natürlich gestillt wird. wenn ich das gefasel von wieder-paar-sein höre dann frage ich mich warum ich dann ein baby habe. ich denke es tut einer beziehung keinen abbruch wenn man die ersten wochen mal nicht ausgeht. wäre ich auf einer hochzeit eingeladen würde ich mein baby einfach mitnehmen. fertig. paar kann ich auch sein wenn das baby schläft.

britta

Beitrag von gingerbun 27.05.11 - 09:46 Uhr

das sollte an den ausgangsthread gehen!

Beitrag von couchtisch 27.05.11 - 00:00 Uhr

RESPEKT!!!!!!!!!!!!!
Was sind wir alle schlechte mütter #winke

Beitrag von tonip34 27.05.11 - 08:09 Uhr

Wozu auch...weil man auch noch ein Leben hat. Ich habe z:B Fortbildungen...dann einige Hochzeiten...ect und ich finde es schon komisch enn ich meiner besten Freundin sagen muesste das ich nicht mit Ihr feiern kann weil mein Kind nicht 12 stunden bei seiner Oma sein kann...und es wirklich nicht ohne mich geht...

Beitrag von ungeduldige81 27.05.11 - 08:20 Uhr

Ich sehe das ganz genauso.
Wenn es nicht gerade ein Notfall ist, dann schlafen die Kinder grundsätzlich nur zuhause.

Wenn meinem Mann und mir nach Zweisamkeit ist, dann passen meine Schwester oder mein Bruder auf die Kids auf uns sie schlafen in Ihrer gewohnten Umgebung.

Bei den Großeltern würde ich sie NIE und NIMMER schlafen lassen, da beide krank sind. Die Großeltern sind zwar der Meinung, dass es kein Problem sei, aber Opa hatte schon zwei Herzinfarkte, leidet unter Gicht, Rheuma und Diabetes und Oma hatte bereits einen Schlaganfall. Die andere Oma leidet unter einer Knochenentzündung und lässt ständig Sachen herunterfallen wie z.B. Geschirr, heiße Kochtöpfe usw.
Ich könnte mir nie verzeihen wenn da etwas passiert.

Vielleicht bin ich auch nur vorbelastet und würde daher meine Kinder nie woanders schlafen lassen wenn sie es nicht selbst wollen bzw. sich selbst zu helfen wissen wenn etwas passieren sollte.
Wenn ich als Kind bei Oma schlafen musste, dann habe ich fast jede Nacht geweint, weil ich nachhause wollte. Ich finde es heute noch schrecklich woanders zu schlafen.

LG
Nadine

Beitrag von moeriee 27.05.11 - 08:41 Uhr

Ich hab' als Kind immer gerne "Urlaub" gemacht und zwar bei allen möglichen Verwandten: Omas & Opas, Tanten & Onkel, Paten, der Cousine meines Vaters, ...

"Bei den Großeltern würde ich sie NIE und NIMMER schlafen lassen, da beide krank sind."

Es soll durchaus Großeltern geben, die noch fit sind. Meine Mutter ist gerade einmal 46 Jahre alt. Würdest du denn deine Kinder bei den Großeltern schlafen lassen, wenn sie gesund wären?

Beitrag von schlange100000 27.05.11 - 08:54 Uhr

Das ist ja was anderes, aber wenn Oma u. Opa fit sind, dann sehe ich darin kein Problem!!!!!!!!! Warum auch??

  • 1
  • 2